Food, Rezepte: Süß

Rhabarberkompott & Mandeleis

(Scroll down for the English version) Die Rhabarber Saison darf natürlich nicht an mir vorüberziehen ohne dass nicht mindestens ein Gericht entstanden ist. Denn Rhabarber schaut nicht nur hübsch aus sondern schmeckt superlecker und ist gesund! Ich weiß nicht wie’s bei euch ausschaut, aber ich lieeebe es heißes und kaltes Essen zu kombinieren. Deshalb war schnell klar: Heißes Rhabarberkompott. Doch was dazu? Eis bietet sich an, wegen der Kälte.. 🙂 So ist dann also mein Mandeleis mit Rhabarberkompott entstanden! Viel Spaß beim ausprobieren.

Zutaten für zwei Portionen:
3 Bananen
ca. 400g Rhabarber
5 gehäufte Esslöffel geriebene Mandeln
100ml Mandelmilch
optional Chiasamen
Ahornsirup oder Kokosblütenzucker
eine Handvoll Mandelsplitter

FullSizeRender_4

Zubereitung:
Die Bananen, Mandelmilch und die geriebenen Mandeln werden püriert und kommen dann für 3-4 Stunden ins Gefrierfach, zwischendurch am Besten immer wieder umrühren. Kurz bevor das Eis fertig ist werden die Rhabarber Stangen gewaschen, geschnitten (den Strunk wegschneiden) und in einen Topf gelegt, mit Wasser überdeckt und ein paar Minuten gekocht. Kurz bevor der Rhabarber schön weich ist, den Großteil des Wassers abschütten, den Rest einkochen lassen und einen Schuss Ahornsirup oder Kokosblütenzucker dazugeben.
Das Eis wird mit Mandelsplittern verziert, das gibt dem ganzen die bissfeste Note und dann nach Belieben mit Chiasamen und eventuell Ahornsirup/ Kokosblütenzucker angerichtet.

FullSizeRender_3

FullSizeRender Kopie 2

sfsd

FullSizeRender_1 Kopie


English: I can’t let the rhubarb season pass by without creating a delicious meal for me and therefore a recipe for you. Rhubarb is super healthy, looks nice and tastes yummy. I love combining hot ​and cold ingredients​. ​It didn’t take me a lot of time to figure out what’s best:​ Hot Rhubarb compote​ s​hould match​ ​​​perfectly​ with ice-cream. ​M​y almond ice-cream with rhubarb compote arised.

Ingridients for 2:
3 Bananas
400g rhubarb
five heaped spoonful of grated almonds
100ml almond milk
opt. chia seeds
maple syrup or coconutsugar
a handful of almond slices

Preparation:
Blend the bananas, the almond milk and the grated almonds. Put them into the freezer for 3-4 hours, stir up from time to time. Some minutes before the ice-cream is ready -​ wash the rhubarb, remove the​ stem and cut the rest into pieces and put it in a pot. Cover the rhubarb with some water and cook it some minutes. Drain off some water and preserve the rhubarb and a little bit coconutsugar another moment. Decorate the ice-cream with almond slices (and chia seeds). Furthermore you can add some coconut sugar or maple syrup. Enjoy!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Angela 12. Mai 2015 at 6:12 pm

    Tolles Rezept! Wird auf jeden Fall ausprobiert 🙂 Würde gerne wissen woher du das Geschirr hast (vor allem in welcher Schüssel das Eis angerichtet wurde)? Mach auf jeden Fall weiter so! Liebe Grüße 🙂

    • Reply justinesiegerhofer 13. Mai 2015 at 1:15 pm

      Liebe Angela, danke! die kleinen Schüsselchen habe ich erst vor ca 2 Wochen bei Depot gekauft, wahrscheinlich sind sie sogar noch im Sortiment 🙂 die Teller sind von Arzberg! Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Kommentar verfassen