Fashion

Looping around: Fairer Loop Neuzugang dank Shipsheip

Und mal wieder ist es soweit. Ich stelle euch eine Fairtrade Marke vor, von der ich sehr begeistert bin. Nicht nur weil ich nun durch Shipsheip endlich einen fair produzierten Loop Schal besitze, der schon seit Monaten auf meiner Wishlist steht, sondern auch weil ich die Philosophie,​ die hinter den schlichten Designs steht​,​ einfach großartig finde. Der Loop ist unfassbar angenehm zu tragen und die Qualität ist richtig gut. Mittlerweile bin ich ja schon ein Experte darin​,​ Kleidungsstücke anzugreifen, genau zu inspizieren und zu wissen ob das Teil qualitativ hält was es verspricht oder sich bereits nach der dritten Wäsche in ein fussliges, seltsames Etwas verwandelt. Der Loop besteht aus Biobaumwolle und wird definitiv sehr lange um meinen Hals hängen, das spüre ich in meinen geübten Fingern!

Shipsheip steht für Transparenz, Nachhaltigkeit, Entwicklung und ecofaire Produktion. Außerdem setzt Shipsheip auf Biobaumwolle. Mehr über den Herstellungsprozess vom Spinnen über’s Färben bis zur Veredelung erfahrt ihr hier; es ist super spannend in diese Produktionswelt einzutauchen. Einen weitere​n Blick hinter die ​spannenden ​Kulissen könnt ihr hier in Video Form werfen. Wem Zertifizierungen wichtig sind​: ​Shipsheip kann gleich mit dreien aufwarten: Fairtrade, Got​s​ und 3Freunde.
Hinter dem Label stecken übrigens die beiden Mädels Joana und Danny, für die nie etwas anderes in Frage kam​,​ als unter fairen Bedingung zu produzieren. Momentan läuft ihre Crowdfunding Kampagne auf Hochtouren um die zweite Kollektion zu finanzieren. Ich drücke die Daumen dass das gut läuft​,​ denn dann erobert Shipsheip die Cardigan- und Herrenaccessoire Welt und wird außerdem weitere Farben in ihr Sortiment aufnehmen. Darauf freue ich mich schon sehr! Denn ich als alte Cardigan Liebhaberin weiß, wie schwierig es sein kann​,​ einen qualitativ hochwertigen (!), fair produzierten Cardigan ohne Wolle zu finden!
Dieses Outfit zu fotografieren war übrigens eine Premiere, denn zum ersten Mal war ich von oben bis unten fair gekleidet. Von der Kette, über die Jacke bis hin ​zu den Schuhen. Ok ich geb’s zu, die Unterwäsche war nicht fair, aber die sieht hier ja keiner, also blende ich das mal gekonnt aus!
Die dünne Jacke ist übrigens von Jan ’n June. Ich habe sie euch bereits im letzten Jahr präsentiert und muss an dieser Stelle sagen, dass ich wahnsinnig begeistert bin wie toll die Qualität der Jan ’n June Kleidung ist! Es lohnt sich also nicht nur in einen Shipsheip Loop, sondern auch in ein Jan ’n June Stück zu investieren.
Was sagt ihr eigentlich zu den schicken alten Brettern im Hintergrund? Ich bin ja total fanatisch was alte Bretter angeht. Kaum sehe ich irgendwo eine schöne alte Tür mit leicht abgeblätterter Farbe will ich sie einpacken und Alex dazu bringen mir einen Tisch daraus zu basteln haha!

PS: Wenn ihr den grauen Loop in Aktion sehen wollt klickt hier. Alex stellt ihn euch vor 🙂

DSC_1050

fair-fashion-shipsheip-jannjune

shipsheip-fair-fashion

DSC_1085

loop-shipsheip

DSC_1048

DSC_1087

DSC_1029

Alex hat sich für den hellgrauen Shipsheip Loop entschieden. Das heißt letztendlich teilen wir uns die Loops und jeder zieht mal den an der gerade zum Outfit passt. Den Beitrag dazu gibt’s hier.

shipsheip-vegan-outfit

 

 


Was ich trage (100% fair & vegan): Shipsheip Loop, Wunderwerk Basic Shirt, Jan ’n June Jacke, Mud Jeans Skinny Jeans, PS: Bei Jan ’n June gibt’s schon die neue Sommer Kollektion, ich bin ganz verliebt!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply Bettina 25. März 2017 at 6:07 pm

    Der Loop ist so schlicht wie schön. Wirklich ein tolles Teil! Ich wünsche Euch Beiden lange Freude damit und denke mal darüber nach, ob auf meiner wishlist noch ein Plätzchen ist ..
    Liebe Grüsse Bettina

  • Reply Emil 1. März 2016 at 10:12 am

    Toller Schal 🙂 Freut mich, dass der sogar fair hergestellt ist ! LG

  • Reply Alex 17. Februar 2016 at 4:31 pm

    Das Outfit ist super schön 🙂

    Mal eine Frage zu dem Wunderwerk Tshirt: Ist das blickdicht? Ich habe bis jetzt leider noch kein faires, weißes, nicht transparentes, hochwertiges Tshirt gefunden. (das auch ein paar Wäschen übersteht)

    Liebe Grüße
    Alex

  • Reply Corinna 16. Februar 2016 at 1:34 pm

    Oh, der sieht ja richtig toll aus und klingt echt gut. Gefällt mir sehr gut, auch in Kombination von der schönen Jan’n’June Jacke…oh oh Sommerkollektion sagst du? Da muss ich doch gleich mal vorbei…also nur mal gucken 😀
    Liebst,
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

    • Reply Justine 17. Februar 2016 at 10:16 am

      Danke! Ja, ist eine sehr tolle Kollektion geworden 🙂

  • Reply Thank That 16. Februar 2016 at 11:03 am

    Eine tolle Sache. Der Loop ist richtig schön und steht Dir super. Genauso wie der Rest des Outfits! Lieben Dank für dieses spitzen „Vorstellung“ 😉 Das Label werden wir uns in jedem Fall merken.
    http://thankthat.com/

    • Reply Justine 17. Februar 2016 at 10:16 am

      Dankeschön! 🙂

  • Reply Kathi 16. Februar 2016 at 10:04 am

    So schlicht und so hübsch!

    lg, Kathi
    http://www.ilvieebella.com

    • Reply Justine 17. Februar 2016 at 10:16 am

      Dankeschön Kathi! 🙂 Liebe Grüße, Justine

  • Reply Vanillaholica 16. Februar 2016 at 8:41 am

    Superschönes Outfit ! So Simple aber gut 🙂 gefällt mir <3

    Liebe Grüße,
    Vivi <3
    vanillaholica.com

    • Reply Justine 17. Februar 2016 at 10:15 am

      Dankeschön Vivi 🙂

  • Reply healthylena 16. Februar 2016 at 8:34 am

    Richtig tolles faires Outfit 🙂 Ich mag diesen klassischen Stil echt gerne. Und voll toll, dass ihr die Loops einfach untereinander tauschen könnt. So entsteht auch garantiert kein Streit darum haha.

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

    • Reply Justine 17. Februar 2016 at 10:15 am

      Danke Lena 🙂 Haha, ja das stimmt!! Liebe Grüße, Justine

    Kommentar verfassen