Eco, Fashion

Der nachhaltige Reisebegleiter: Mein Weekender von Freitag

Wie ihr wisst, hat mich auf unserem Roadtrip durch Deutschland die CLARK Tasche von Freitag begleitet. Wer nun ein bisschen googelt, um sich das gute Stück auf der Freitag-Website anzusehen, wird schnell merken:  WOAAAH, das ist ja gar keine Reisetasche, sondern eine Sporttasche in L. Die HILTEN Travel Bag von Freitag kam jedoch für mich persönlich – so schön ich sie auch finde, vor allem in silber einfach fantastisch – leider nicht in Frage. Denn ich will die Tasche ja auch verwenden können, wenn ich alleine unterwegs bin und ich gerade nicht meinen heldenhaft-starken und zuvorkommenden Freund an der Seite habe, der mir meine Sachen trägt, weil sie mir zu groß und zu schwer sind 😉 Deshalb habe ich mich für CLARK entschieden, auch Sports Bag L genannt und ein Stückchen kleiner als HILTEN. Und sind wir mal ehrlich, jede Frau, die nicht gerade 180 groß, von Beruf Bodybuilderin ist oder täglich Drillinge stemmt, sodass ihr das Gewicht einer größeren Reisetasche nichts ausmacht, ist auch mit dieser Sporttasche gut versorgt. Deshalb nenne ich sie auch einfach lieber Weekender, denn das ist sie für mich. Ein richtig schön geräumiger Weekender, der eindeutig auch groß genug ist, um dich länger als ein Wochenende mit Kleidung zu versorgen. Man bekommt wirklich einiges darin unter, von Unterwäsche über mehrere Kleider, Cardigans, kurze Hose, lange Hose, Laptop, Kosmetikartikel, das geht da alles rein. Ich habe auf unserem Trip folgendes in der Tasche verstaut: Zwei Röcke, drei Kleider, zwei lockere Hosen, zwei Jeans, eine kurze Hose, eine dünne Jacke, Unterwäsche, Glätteisen, zwei kleine Handtücher, fünf Shirts, eine Bluse, Schal, Gürtel, Latzhose, ein Top, ein bisschen Krims Krams und ein paar Kosmetikartikel. Da wäre sogar noch Platz gewesen für ein Paar Flip Flops und ein paar andere, kleine Sachen. Aber da wir eh mit dem Auto unterwegs waren, habe ich meinen CLARK nicht bis an den obersten Rand vollgestopft. 😉 

Hier könnt ihr in einem Video sehen, wie die Tasche gepackt wird. Freitag hat, soweit ich weiß, für fast alle Modelle so ein Video online gestellt. Da kann man auch beim online-shopping wunderbar abschätzen, welches Modell besonders gut zu einem passt und wo man wie viel unterbringt. Achja, was ich besonders angenehm finde: Der Gurt lässt sich ganz easy (siehe Fotos) verstellen. Bei manchen Taschen ist das ja eine relativ anstrengende Geschichte, hier geht es ganz einfach und vor allem schnell.

sporttasche-freitag-4

Ein zweites Leben als Weekender! Vorher: LKW Plane

Infos zum Label: Freitag ist ein Klassiker unter den Eco-Fashion-Labels. Das ist klar. Seit nunmehr 25 Jahren am Markt begeistern sie Jahr für Jahr mit coolen Accessoires und seit kurzem sogar mit Kleidung. Alle Taschen werden aus LKW-Planen hergestellt. Ja, ihr habt richtig gelesen, mein Weekender besteht aus einer LKW-Plane, die vermutlich bereits an unzähligen Orten unterwegs war, noch bevor sie begann, mit mir die Welt zu entdecken. Also upcycling vom Feinsten würde ich sagen. Die Tragegurte sind ehemalige Autogurte, die bei Freitag ebenfalls ein zweites Leben bekommen. Ich habe den Weekender noch nicht allzu lange und kann deshalb nicht sagen, ob dieses Teil unverwüstbar ist, aber es fühlt sich auf jeden Fall so an. Denn was soll schon kaputt gehen an einer LKW-Plane und einem Autogurt? Genau, da kann nicht viel kaputt gehen. Ich freue mich deshalb umso mehr über meine wunderbare, silberfarbene Tasche, denn so macht shoppen doch am meisten Spaß, wenn man weiß: Von diesem Teil hat man richtig lange etwas. Nachhaltigkeit ahoi! 🙂

sporttasche-freitag-6

sporttasche-freitag-1

sporttasche-freitag-3

freitag-clark

weekender-fair-nachhaltig-2

freitag-weekender-4

freitag-weekender-1

 


WHAT I WEAR (100% VEGAN und bis auf die Schuhe wurde jedes Teil unter fairen Bedingungen produziert): CLARK Sporttasche/Weekender mit verstellbarem Gurt // Boyfriend Jeans Mud Jeans (ich trage Größe 26) // Shirt Boxy FUNKTION SCHNITT (ich trage Größe S) // Stoffhose People Tree (nicht mehr erhältlich) // Brille Dick Moby // Schuhe Jeffrey Campbell

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Marisa 4. September 2016 at 11:32 am

    Ich hoffe du hattest einen schönen Trip! Die Tasche ist wirklich total cool! Ich hab auch eine Tasche von Freitag aber eher so für den Alltag und finde sie auch echt super praktisch. Total stabil, angenehm zu tragen und man kann einfach mal drüber wischen falls jemand sein Eis drauf kleckert oder so 😉

    Liebe Grüße, Marisa

    http://www.myfairladies.net

  • Reply Vanessa 4. September 2016 at 10:26 am

    Ich liebe diese Tasche 🙂 vor allem, dass die Farbe so neutral ist. Ich habe seit zwei Jahren einen Rucksack von Freitag und er sieht immer noch aus wie… naja „neu“ aussehen tun die ja nie 😀 aber ich kann dir definitiv bestätigen, dass diese Taschen unkaputtbar sind! Ich bin zwei Jahre lang bei jedem Wetter damit zur Uni gefahren (mit dem Fahrrad) und das beste daran ist ja, dass die Taschen auch noch wasserdicht sind :***

  • Reply Vanillaholica 3. September 2016 at 6:31 pm

    Sehr coole Tasche !
    Kann ich mir vorstellen, dass da so einiges reinpasst 🙂

    Liebe Grüße,
    Vivi <3
    vanillaholica.com

  • Reply cookiesulrike 3. September 2016 at 12:47 am

    Der Weekender ist wirklich sehr hübsch und es passt auch sicher eine ganze Menge rein. Macht seinem Namen wohl alle Ehre.

  • Reply edith.nicole 2. September 2016 at 10:23 am

    Diese Tasche gefällt mir wirklich super gut :))
    http://www.thehappyvegangirl.com

  • Kommentar verfassen