Bread Stories, Food, Kürbis, Rezepte: Salzig

Bread Stories: Veganer Kürbiskernaufstrich

Nachdem der letzte Bread Stories Beitrag schon so gut bei euch ankam, gibt es heute gleich wieder ein Rezept für euch. Diesmal geht es um köstlichen Kürbiskernaufstrich. Schmeckt sooo cremig, leicht nussig und ist wirklich der perfekte pikante Brotaufstrich, vorallem jetzt im Herbst. Eignet sich natürlich auch als Dip. 

Wie findet ihr eigentlich meinen neuen Olivenöl-Spender? Mit einem Aufsatz, den ihr für 4€ hier kaufen könnt, lässt sich aus einer Lemonaid oder ChariTea Flasche im Handumdrehen ein Essig- oder Ölspender machen. Upcycling deluxe!

kuerbiskernaufstrich-rezept-3

Veganer Kürbiskernaufstrich
Write a review
Print
Ingredients
  1. 2 leicht gehäufte Esslöffel Sonnenblumenkerne
  2. 2 leicht gehäufte Esslöffel Pinienkerne
  3. 5 leicht gehäufte Esslöffel Kürbiskerne
  4. circa 10g frischer Basilikum
  5. ein Teelöffel Kürbiskernöl (kann man auch weglassen, jedoch wird der Geschmack mit Küriskernöl ein bisschen besser und intensiver)
  6. 50ml Mandelmilch
  7. 40ml Olivenöl
  8. eine rote Zwiebel
  9. vier (oder mehr) Knoblauchzehen
  10. Kokosöl
  11. Salz, Pfeffer
Instructions
  1. Falls du nur einen Pürierstab und keinen Hochleistungsmixer hast, empfehle ich die Kerne/Nüsse für eine Stunde in Wasser einzuweichen, damit der Pürierstab sie später leichter zerkleinern kann.
  2. Hacke die Knoblauchzehen klein und schneide die Zwiebel in kleine Stücke.
  3. Beides wird wenige Minuten in Kokosöl angebraten.
  4. Alle Zutaten werden nun püriert bzw. gemixt.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. In ein Glas mit Deckel abfüllen und im Kühlschrank lagern. Der Aufstrich hält sich ein paar Tage im Kühlschrank.
Justine kept calm & went vegan http://justinekeptcalmandwentvegan.com/
oel-charitea

kuerbiskernaufstrich-rezept-2

kuerbsikerndip-vegan

 

PS: Das Brot habe ich, wie immer, selbst gebacken. Es ist so köstlich! Eine Abwandlung vom Lifechanging Bread. Ohne Gluten und mit vielen Nüssen <3

 

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply sisters, jeans & messy buns 3. November 2016 at 6:03 pm

    Ich liebe Aufstriche und jetzt in der Kürbiszeit passt der perfekt dazu. Das Rezept fotographiere ich mir gleich einmal ab! 🙂
    Liebe Grüße, Natascha von SJMB ♡

  • Reply Nole 2. November 2016 at 2:14 pm

    Das sieht richtig lecker aus 🙂 und mit der Olivenölflasche ist das echt eine gute Idee 🙂

  • Reply Anna 30. Oktober 2016 at 1:42 pm

    Es wird definitiv Zeit, dass mein Aufsatz auch zum Einsatz kommt! Tolle Bilder 🙂 Klingt sehr lecker.

  • Reply Lena 29. Oktober 2016 at 6:21 pm

    Das mit dem Upcycling finde ich echt so super! Richtig toll, dass man die Flaschen so schön weiterverwenden kann. Das Rezept klingt auch echt gut 🙂

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

  • Kommentar verfassen