Backen, Christmas, Food, Rezepte: Süß

Vegane Zimtsterne (0% Gluten, Weizen, raffinierter Zucker)

Vegane Zimtsterne ohne Gluten und raffinierten Zucker, die süß aber nicht zu süß schmecken und richtig knusprig aber eben nicht steinhart sind? Leichter gesagt als getan das Rezept zu entwickeln, aber wenn es erst einmal steht, dann läuft die Keksproduktion wie am Schnürchen! Viel Spaß beim Nachmachen <3

PS: Das Rezept für Erdnuss-Mürbteigkekse habe ich auch gleich verbessert und erneuert! Dank eures Feedbacks weiß ich nämlich, dass es bei manchen wohl etwas schwierig war den Tag auszurollen. Bei uns gab es letzte Nacht jedenfalls noch eine spontane Backaktion und da wir Erdnussmus zu Hause hatten, wollte ich da einfach noch ein wenig herumtüffteln! Nun funktioniert es auf alle Fälle tadellos.

zimtsterne-vegan-glutenfrei-backen-3

zimtsterne-vegan-glutenfrei-backen-5

Vegane, glutenfreie Zimtsterne
Die Zutaten genügen für circa ein Blech Zimtsterne
Write a review
Print
Ingredients
  1. 70g Kichererbsenmehl
  2. 70g Reismehl
  3. 50g Kokosblütenzucker
  4. 30g geriebene Haselnüsse
  5. 4 gehäufteTeelöffel Zimt
  6. 40g Kokosöl
  7. 40g Nussmus (Cashewmus oder Mandelmus)
  8. 4 gehäufte Teelöffel Apfelmus
  9. 50g Ahornsirup
Instructions
  1. Mische alle Zutaten zusammen. Verteile etwas Reismehl auf einer Arbeitsplatte und rolle den Teig (zwischen Backpapier) circa 8-10 mm dick aus. Falls der Teig zu weich ist, gib ihn einfach für wenige (!) Minuten in den Kühlschrank, damit das Kokosöl etwas fester wird. Nun kannst du den Teig mit Förmchen ausstechen.
  2. Den Ofen auf 150 Grad vorheizen.
  3. Die Kekse auf Backpapier platzieren und circa 16 Minuten bei 150-155 Grad backen. Falls ihr sie etwas dünner machen möchtet, 6mm bspw., dann sollten sie nur 12 Minuten im Ofen bleiben.
  4. Abkühlen lassen und in einer verschlossenen Dose aufbewahren. Enjoy!
Notes
  1. Ich habe übrigens beim Backofen ''Umluft mit Grillfunktion'' eingestellt.
Justine kept calm & went vegan http://justinekeptcalmandwentvegan.com/
zimtsterne-vegan-gesund-5

zimtsterne-rezept-glutenfrei-6

zimtsterne-vegan-rezept-10

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Domi 7. Dezember 2016 at 9:50 am

    Mhhh…die sehen aber lecker aus. Das wird sofort mal ausprobiert. Muss meiner Mutter noch beweisen, das man auch vegan toll backen kann. Danke und weiter so.

  • Reply Franzi Blub 30. November 2016 at 6:01 pm

    Oh sehen die Gut aus! Werd ich auf jeden Fall ausprobieren 🙂 Hoffe sie gelingen mir auch so gut 🙂

    Liebe Grüße
    Franzi
    unpetitsourireslowsdown.blogspot.com

  • Kommentar verfassen