Food, Lunch, Rezepte: Salzig

Frühlingshaft frische Kartoffel-Sliders mit gebratenem Spargel und Cashew-Limetten-Sauce

Heute gibt’s ein frisches Frühlingsgericht für euch. Da langsam aber sicher Wurzelgemüse, Kürbis und Co vom Speiseplan verschwinden, wird es natürlich Zeit, das Frühlingsgemüse auf den Teller zu packen. Spargel macht heute den Anfang! 

Frühlingshafte Kartoffel-Sliders aus dem Ofen mit Spargel und frischer Sauce
Die Menge genügt für etwa ein Blech Kartoffeln (2 große Portionen)
Write a review
Print
Ingredients
  1. 3 sehr große, gekochte Kartoffeln
  2. 200g Spargel
  3. 200g Kirschtomaten
  4. eine Handvoll Salat, Jungspinat oder Ähnliches
  5. Kokosöl
  6. Salz, Pfeffer
Für die Cashew-Sauce
  1. Saft einer halben Limette (oder mehr)
  2. 3EL Kokosmilch oder andere Pflanzenmilch
  3. eine Prise Salz
  4. ein gehäufter Esslöffel Cashewmus (oder Mandelmus)
  5. 3EL Wasser
  6. Salz, Pfeffer
Instructions
  1. Heize den Ofen auf etwa 200 Grad vor.
  2. Schneide die vorgekochten und abgekühlten Kartoffeln in Scheiben und lege sie in den Ofen.
  3. Streiche sie mit etwas Kokosöl ein. Natürlich funktioniert es auch ohne Öl.
  4. Koche den Spargel einige Minuten in Wasser ab.
  5. Nach etwa 10 Minuten kannst du die halbierten Kirschtomaten auf die Kartoffelscheiben in den Ofen legen.
  6. Röste den Spargel währenddessen einige Minuten in Kokosöl an und bereite die Sauce zu, indem du alle Zutaten gut miteinander verrührst.
  7. Sobald alles fertig ist, werden Salatblätter, Spargel und die frische Sauce auf den Kartoffelstücken verteilt und fertig ist das Frühlingsgericht!
Justine kept calm & went vegan http://justinekeptcalmandwentvegan.com/

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

Kommentar verfassen