Food, Lunch, Rezepte: Salzig

Sweet Potatoe-Sliders mit geschmorten Kirschtomaten, zitronig-frischer Cashewsauce und Belugalinsen

Ein schnelles, gesundes, gemüselastiges Mittagessen gefällig? Here we go: Süßkartoffel-Sliders aus dem Ofen mit leckeren Toppings. 

Zutaten für 2 Personen:

2 Süßkartoffeln
200g Kirschtomaten
eine Handvoll Belugalinsen
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Jungzwiebel

Für das Dressing:

Saft einer halben Zitrone oder opt. mehr
3EL Kokosmilch oder andere Pflanzenmilch
eine Prise Salz
ein gehäufter Esslöffel Cashewmus
3EL Wasser

Zubereitung:

Heize den Ofen auf 200 Grad vor. Schneide die Süßkartoffeln in Scheiben, etwa ein bis zwei Zentimeter dick. Lege die Süßkartoffelscheiben in den Ofen. Optional kannst du sie mit Olivenöl einpinseln. Erhitze Wasser in einem Topf und lass die Belugalinsen köcheln, bis sie schön bissfest sind. Vermische alle Zutaten für das Dressing mit einer Gabel und schmecke mit Salz ab. Gib die Kirschtomaten entweder ganz oder halbiert in eine Pfanne und brate sie 1 bis 2 Minuten auf hoher Stufe an. Andererseits kannst du sie auch nach einigen Minuten roh auf die Süßkartoffelscheiben legen und im Ofen schmoren. Je nachdem wie dick du die Scheiben geschnitten hast, brauchen sie etwa 15 bis höchstens 20 Minuten um durch zu sein. Verteile nun die Linsen und die Tomaten auf den Scheiben. Füge ein wenig Salz, Pfeffer und Dressing hinzu. Am Schluss noch mit Jungzwiebel garnieren und fertig!

PS: Ich esse Süßkartoffeln lieber ohne Schale. Entweder du schälst die Kartoffeln, bevor sie in den Ofen kommen, oder du entfernst die Schale dann auf dem Teller. Oooder du isst sie einfach mit 😉

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Caroline 8. März 2017 at 5:19 pm

    Hmmm das liest sich wirklich lecker! Werde ich mal mit normalen Kartoffeln austesten 🙂

  • Reply Eva Maria 4. März 2017 at 5:51 pm

    Sieht wie immer unendlich gut aus! Und da ich mittlerweile auch zur Süßkartoffelliebhaberin mutiert bin, wird das in nächster Zeit gleich ‚mal ausprobiert 😀

    Alles Liebe, Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

  • Kommentar verfassen