Fashion, Outfits

Back in Blue! Baumwoll-Fleece, White & Plateau

Heute gibt’s mal wieder ein typisches Justine-Outfit. Boyfriend Jeans, Plateau Schuhe, weiße Bluse und Falabella. Dazu kombiniert habe ich meine super kuschelige Jacke von Jan ’n June. Ich trage sie fast täglich und bin ganz begeistert, wie warm sie hält. Ein absolutes Lieblingsteil. Ein mini Manko hat sie jedoch: Die Qualität ist nicht ganz so perfekt, wie ich es von Jan ’n June Teilen gewöhnt bin – der Stoff neigt zur Fusselbildung. Ein großes Plus ist jedoch, dass das Fleece nicht aus Plastik, sondern aus Bio-Baumwolle besteht, aus diesem Grunde gehen keine Mikroplastikpartikel in das Abwasser ab!
Vor einigen Wochen ist diese weiße Bluse bei mir eingezogen. Ich habe sie bei We Bandits in Wien gekauft (hier findest du eine Auflistung von Fair Fashion Shops in Wien) und bin noch immer ganz begeistert von dem lockeren, perfekten Schnitt. Ich trage sie am liebsten ohne Jacke drüber, aber jetzt, wo es doch schon richtig kalt wird, kombiniere ich sie mit Cardigans oder der Jan ’n June Fleece Weste. Ihr werdet sie aber auf jeden Fall noch in ihrer ganzen Schönheit ohne Überbekleidung bestaunen dürfen. Ich finde bei We Bandits gibt’s tatsächlich die tollsten fairen Blusen. Einige sind vegan und der Schnitt ist meist genau so, wie ich es mir von einer coolen Bluse wünsche: Oversized, trotzdem chic und gleichzeitig cool, langlebige Qualität und der Stoff sollte nicht zu fest und nicht zu weich sein.

 


WHAT I WEAR (von Kopf bis Fuß vegan und fair): Fleece Jacke Jan ’n June // Bluse We Bandits // Hose (aufgepimpt siehe hier) Mud Jeans // Tasche Stella McCartney (in dieser Farbe nicht mehr verfügbar) // Schuhe Mireia Playa (Achtung, eher weit/breit geschnitten)

Previous Post Next Post

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Petra 8. November 2017 at 5:50 pm

    Ah, sehr gut. Für mich war bisher Fleece = Polyester oder Ähnliches. Dann ein uneingeschränktes „Daumen hoch“ für die Jacke. Liebe Grüße

  • Reply Verena 8. November 2017 at 4:28 pm

    Die Jacke ist echt schön, ich habe eine etwas andere von der gleichen Marke. Aber sag mal, bei Baumwollfleece gehen doch eigentlich keine Mikroplastikpartikelchen beim Waschen ab, da Baumwolle ja nicht aus Plastik ist, oder mach ich jetzt einen Denkfehler? Das Problem mit Mikroplastik betrifft meines Erachtens nur die „normalen“ Fleecesachen, die ja meistens aus Polyester oder ähnlichen synthetischen Materialien bestehen, oder? Das fand ich nämlich damals so toll, als ich die Jacke gefunden habe, dass sie aus Baumwolle statt Polyester ist und man sich dementsprechend auch nicht statisch auflädt :-).
    Viele Grüße
    Verena

    • Reply Justine 8. November 2017 at 5:15 pm

      Oh Gott, gut dass du das schreibst. Ich habe das total verwechselt! Der Cardigan besteht aus Bio-Baumwolle und du hast recht, es können keine Mikroplastikpartikel abgehen. Ich habe es im Beitrag auch bereits ergänzt 🙂 Liebe Grüße

      • Reply Verena 8. November 2017 at 5:32 pm

        Hihi, ich hab mich damals auch gewundert, dass es trotz Baumwolle „Fleece“ heißt, ich dachte bis dahin immer, dass Fleece = Polyester (oder Kunstfaser im Allgemeinen) ist. Und witziger Zufall: kurz nachdem ich die Benachrichtigung über Deine Antwort bekommen hab, hab ich einen Newsletter mit nem Artikel über Mikroplastik bekommen :-D. Falls er Dich auch interessiert (darf ich hier nen Link posten?!?): http://nachhaltig-sein.info/natur/mikroplastik-was-es-ist-woher-es-kommt
        Liebe Grüße

  • Reply Jaimie 8. November 2017 at 2:47 pm

    Die Jacke von Jan n’ June ist ja mal mega schön! Das Outfit würde ich genau so auch tragen.
    Und auf diesen Wäschesack bin ich gespannt. Habe zwar kein Kleidung aus Fleece, dafür aber ein paar Kuscheldecken.

    Sonnige Grüße
    Jaimie

    • Reply Justine 13. November 2017 at 9:42 am

      Hi Jaimie, danke dir, das freut mich sehr!! Ja, das ist eine richtig coole Erfindung, ich freue mich schon, ihn euch zu zeigen 🙂 Alles Liebe, Justine

  • Reply Petra 8. November 2017 at 9:21 am

    Ich finde die Jacke ja ganz schön, aber Fleece will ich nicht mehr kaufen. Beim Waschen von Fleece gelangen ganz viele Plastikpartikel in das Wasser und landen dann letztlich im Meer. Ich entscheide mich daher für zertifizierte Wolljacken. Wie siehst du das mit dem Fleece-Plastikmüll (irgendwann wird die Jacke ja wieder entsorgt). Hier noch ein Video zum Thema: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=50403

    • Reply Justine 8. November 2017 at 5:15 pm

      Der Fleece besteht aus Bio-Baumwolle, deshalb kommen keine Mikroplastikpartikel ins Abwasser! Liebe Grüße

    Kommentar verfassen