Cheeeeese, Food, Lunch, Rezepte: Salzig

Buntes Wintergemüse mit gebackenem Mandel-Feta

Mandel-Feta schmeckt einfach fantastisch. Er erinnert an den Namensgeber, den „echten“ Feta, besticht aber gleichzeitig durch seine ganz eigene, nussige Geschmacksnote. Dass es nur circa 2 Minuten dauert, Feta selbst herzustellen, ist schon verwunderlich und dann landet er eben noch im Ofen und wird außen köstlich knusprig und bleibt innen samtig weich. Yummmmyy! 

Buntes Wintergemüse aus dem Ofen mit Mandel-Feta
Write a review
Print
Ingredients
  1. 3-4 Karrotten
  2. 500-700g Kartoffeln (ich habe lila Raritäten genommen)
  3. 3-4 Blätter Mangold (Ich habe Stiel-Mangold verwendet - siehe Foto)
  4. 300g Kirschtomaten
  5. 200g Pilze
  6. 1 Zwiebel
  7. 5 Knoblauchzehen
  8. Salz
  9. Pfeffer
  10. Kokosöl
  11. Tahina (Sesammus)
  12. Olivenöl
  13. Saft einer Zitrone
Für den Feta
  1. Saft einer Zitrone
  2. 170g geschälte Mandeln
  3. 50ml Wasser
  4. 5 EL Olivenöl
  5. Salz
  6. Pfeffer
  7. Saft einer Zitrone
Instructions
  1. Vorbereitung: Weiche die Mandeln für mindestens 1-2 Stunden ein.
  2. Heize den Ofen auf 180 Grad vor.
  3. Wasche die Kartoffeln und viertle sie. Genau das gleiche mit den Karotten wiederholen. Ab damit in den Ofen. Erstmal etwa 15 Minuten lang.
  4. Schneide die Knoblauchzehen ganz klein und vermische sie mit ein paar EL (nach Belieben) Kokosöl und optional mit Kräutern.
  5. Halbiere die Tomaten und viertle die Pilze und die Zwiebeln.
  6. Nun Tomaten, Pilze und Zwiebeln nach gut 10 Minuten auch in den Ofen geben. Das Gemüse bleibt nun weitere 15 Minuten ohne den Feta im Ofen.
  7. Das Knoblauch-Kokosölgemisch gut auf dem Gemüse (besonders auf den Kartoffeln) verteilen.
  8. Wasche nun den Mangold und trenne die Stiele vom Blatt. Schneide beides seperat sehr klein.
  9. Dünste nun die Stücke vom Stiel etwa 5 Minuten mit ein wenig Wasser in einem Topf an. Füge dann die Stücke des Blatts hinzu und lass sie noch ein wenig köcheln.
  10. Schütte nun das Wasser der Mandeln ab. Nimm einen leistungsstarken Mixer und mixe sie mit dem Saft einer Zitrone, Salz Pfeffer und Olivenöl.
  11. Verteile nun den Feta (wie auf den Fotos zu sehen) auf dem Gemüse im Ofen und lass es für weitere 15 Minuten schmoren. Wenn du das Gefühl hast, dass mehr oder weniger Hitze notwenig ist, dann justiere einfach nach. Pass auf, dass der Feta nicht zu dunkel wird.
  12. Insgesamt sollten die Kartoffeln etwa 45-50 Minuten im Ofen bleiben. Ich mache das immer nach Gefühl.
  13. Verfeinere nun das Gericht mit dem Mangold-Gemüse, Tahina, Kräutern, Salz, Pfeffer, Olivenöl und dem Saft einer Zitrone. Lass es dir schmecken!
Notes
  1. Natürlich ist das Gericht variabel. Du kannst bspw. statt den Karrotten Paprika oder Kürbis verwenden. Ganz wie du magst. Ich empfehle jedoch auf jeden Fall Tomaten zu verwenden, damit das Gericht schön saftig ist.
Justine kept calm & went vegan http://justinekeptcalmandwentvegan.com/

 

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply laurafruitfairy 5. Dezember 2017 at 9:07 am

    Dieser Feta klingt ja wahnsinnig gut! Das werde ich auf jeden Fall mal probieren. 🙂

  • Kommentar verfassen