About

fair-fashion-outfit-jeans

» Ganz egal ob du Pescetarierer, Teilzeit Pflanzenfresser, Paleo Verfechter, leidenschaftlicher Omni, Veganer oder Frutarier bist, schön dass du hier bist! Everybody welcome! «

Ich heiße Justine, bin 22 Jahre alt und lebe seit einigen Jahren in Wien. Meine Umstellung auf vegan und damit ein vollkommen neuer und aufregender Lebensabschnitt begann im März 2014. Von heute auf morgen rein vegan zu essen war relativ einfach für mich und schneller als gedacht habe ich mich zu einem leidenschaftlichen Pflanzenfresser entwickelt!

Herausfordernder war jedoch, von nun an auch auf alle tierischen Produkte in der Bekleidungswelt zu verzichten. Ja, du liest richtig, ich zähle zu jenen Veganern, die auch keine Wolle, Seide etc. kaufen! Meine Panik, nie wieder schöne Schuhe, Pullover und Jacken kaufen zu können war Gott sei Dank unbegründet. Denn nach intensiver Recherche in diversen Internetforen und Onlineshops findet auch eine Modefanatikerin wie ich genau den Schuh & die Tasche, die sie will, ganz ohne Leder. Wenn ich von Anfang an Tipps, nicht nur hinsichtlich einfacher, veganer Küche, sondern vielmehr Insider-Tipps bezüglich tierfreundlicher Mode gehabt hätte, wäre meine vegane Reise wohl weitaus weniger holprig gewesen. Genau aus diesem Grund ist Justine kept calm & went vegan, ein veganer Food & Fair Fashion Blog, entstanden.

Mittlerweile liegt es mir auch sehr am Herzen, dass meine Kleidung fair produziert wird. Denn seitdem ich mich näher damit beschäftigt habe, unter welchen Bedingungen Klamotten und natürlich auch technische Geräte und viele weitere Produkte hergestellt werden, ist es mir ein großes Anliegen, zu über 90% nur fair und/oder nachhaltig produzierte Dinge einzukaufen. In der Kategorie Fashion sind daher alle Outfits nicht nur 100% vegan, sondern auch fast immer komplett fair. Die Details zu den Teilen findet ihr immer am Ende des Beitrags. Ich finde es schön, zu sehen, dass Bio-Mode bzw. der Eco-Lifestyle allgemein, das Kartoffelsack-Image verloren haben und sich immer mehr Menschen mit dem Thema Fair Fashion auseinandersetzen!

Einen ausführlichen Vegan & Fair Fashion Guide mit hunderten fairen Marken, kategorisiert in Basics, Unterwäsche, Sportlabels, Schmuck, Männermode, veganen Taschen, veganen Schuhen uvm. habe ich erstellt, um euch das Finden von Marken zu erleichtern. 
Übrigens: Mein Freund Alex stellt einmal monatlich ein veganes und faires Männer-Outfit in der Kategorie Alex vor. Send your boys over! 

In der Kategorie Food stelle ich ausschließlich Rezepte vor, die 100% soja, gluten- und weizenfrei sind. Außerdem ist jedes Rezept frei von raffiniertem Zucker! Mir ist ganz einfach wichtig zu zeigen, dass man sich gesund und vegan ernähren kann, ohne auf guten Geschmack verzichten zu müssen.

In der Kategorie Health Talk berichte ich über allerlei gesundheitliche Themen, natürlich vor allem in Zusammenhang mit Ernährung. In der Kategorie Beauty dreht sich alles um vegane, tierversuchsfreie Naturkosmetik und in der Kategorie Alex stellt sich Alex etwa einmal monatlich vor die Kamera und zeigt der Welt ein Fair Fashion Outfit für Männer – all fair, all vegan.

Ein besonderes Herzensthema ist für mich der Satisfaction Saturday. Hier dreht sich alles um Persönlichkeitsentwicklung, die Kraft der Gedanken und vieles mehr. Gerade die Satisfaction Saturday-Beiträge sind einfach immer aktuell und können mehrmals gelesen werden. Immer wieder entdeckt man einen neuen Gesichtspunkt, den man so vorher vielleicht nicht bemerkt hat. Der beliebteste Satisfaction Saturday-Beitrag aller Zeiten ist der über Alex und meine Beziehung, eng gefolgt von meiner Morning Routine.

Meine Mission ist es zu zeigen, wie einfach es ist, gesund & vegan zu leben, dich zu unterstützen, wenn du entscheidest, ans grüne Ufer zu wechseln und ganz einfach zu inspirieren. Ganz egal ob du Omni, Herbivore, Pescetarier oder Frutarier bist, denn weder geschmacklich noch modisch gibt es Nachteile, wenn man auf tierische Produkte verzichtet!

Liebe Grüße & Peace,
Justine

 

 


LovJoi schreibt:

Die schöne Fashion- & Foodbloggerin Justine Siegler aus Wien ist vielseitig unterwegs und schreibt neben veganer eco Fashion auch über Beautytrends und Gesundheitstipps. Ihre kreativen veganen, gluten- und zuckerfreien Rezepte sind nicht nur lecker und gesund sondern sehen am Blog auch außergewönlich gut aus. Was Justine als Bloggerin für uns ausmacht sind, die Gedanken, die sie unter der Kategorie “Satisfaction Saturday” mit uns teilt. Hier geht es um Themen rund um Persönlichkeitsentwicklung wie Dankbarkeit, mentale Kraft und Lebensentscheidungen. Dass 100% vegane Kleidung und Essen, sowie bereits zu 90% faire Kleidung in ihrem Kleiderschrank dazu gehören klingt logisch! Wir lieben ihre Attitude und dass sie mit ihrem entspannten, stilvollen Looks zeigt, wie einfach und schön vegane Mode sein kann.