Food, Süße, vegane Rezepte, Zuckerfrei Backen

Justine’s Vegan Pancakes: 0% Gluten, Weizen, Soja, Zucker / 0% gluten, wheat, soy, sugar

Heutzutage ist ein Foodblog ohne Pancake Rezept ja kaum mehr vorstellbar.. deshalb habe ich köstliche Justine-Pancakes kreiert. 🙂 Was ist das Besondere an meinen Pancakes? Sie sind ultra gesund. Wie der Titel schon verrät: Kein Gluten, kein Weizen, kein Zucker, keine Kuh-Milch, keine Eier, kein Soja und keinerlei Ersatzprodukte. Für alle Nussallergiker ist auch eine Nuss-freie Alternative möglich! Falls du Pfannen zu Hause hast, die ohne Fett funktionieren ist das Rezept sogar auch noch vollkommen ölfrei. Besser geht’s nicht würde ich sagen. Da stellt sich natürlich die berechtige Frage aus was diese hübschen Teilchen nun bestehen? Seht selbst, die Zutatenliste ist kurz, die Zubereitung

einfach, der Geschmack köstlich!
Ich esse die Pancakes am Liebsten kombiniert mit Kokosblütenzucker/Ahornirup, Kokosjoghurt (gibts von Coyo im Veganz) und vielen frischen Früchten. Hier ist momentan Kirschsaison, deshalb gab es bei uns Kirschen auf den Pancakes! Viel Spaß beim ausprobieren!

DSC_0260

Zutaten:
200 ml Flüssigkeit (ich habe 100ml Wasser und 100ml ungesüßte Mandelmilch genommen)
zwei Bananen
Kokosöl (gesündestes Öl zum Anbraten)
50g Kastanienmehl
100g Kichererbsenmehl
wer es süß mag: Ahornsirup oder Kokosblütenzucker
optional: frische Früchte & Kokosjoghurt oder dickflüssige Kokosmilch

Zubereitung: Die Bananen zerdrücken und mit dem Wasser, der Milch und dem Mehl vermischen. Nun wird der Teig in Kokosöl auf beiden Seiten goldbraun angebraten. Mit Kokosjoghurt und Früchten anrichten uuuund genießen.

DSC_0260

DSC_0236

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Martin 10. Juli 2015 at 3:33 pm

    Schauen die geil aus! Werden wir auf jeden Fall probieren! 😀

    • Reply Justine 11. Juli 2015 at 9:40 am

      Danke Martin!! Vie Spaß beim Ausprobieren! 🙂 Liebe Grüße, Justine

    Kommentar verfassen