Food, Herzhafte, vegane Rezepte

Fächerkartoffeln mit Knoblauchöl, Erbsencreme und frischem Majoran

Fächerkartoffeln! Oft gehört, oft gesehen, noch nie ausprobiert. Zumindest nicht bis letzte Woche. Definitiv einen Versuch Wert, denn wenn man ein wenig Geduld mitbringt und die Fächerkartoffeln tatsächlich so lange im Ofen lässt, bis sie schön knusprig sind, werden deine Geschmacknsknospen belohnt. Vor allem wenn du die Kartoffeln mit Erbsencreme, Knoblauchöl, frsichem Majoran und Ofenknoblauch kombinierst. Zu gut! Eignet sich als Beilage, aber auch als Hauptgericht.

DSC_1017

Zutaten für zwei Portionen (oder vier Beilagenportionen):
750g Kartoffeln (am besten klein bis mittelgroß)
2 Knoblauchzehen
1 Knoblauch-Knolle
zwei Esslöffel Olivenöl
frischer Majoran
Salz, Pfeffer

Für die Sauce:
300g Tiefkühlerbsen
200ml Mandelmilch
1 Zwiebel

Zubereitung: Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kartoffeln waschen und fächerartig aufschneiden. Ich habe die Schnitte circa 2mm auseinander gemacht und die Kartoffel fast komplett durchgeschnitten. Unten lässt du am besten eine ca. 1cm dicke Basis bestehen. Drücke zwei Knoblauchzehen  durch die Knoblauchpresse, vermische sie mit zwei Esslöffel Öl und bepinsle die Fächerkartoffeln damit. Wichtig ist auch, dass du die Innenseiten der Fächer bepinselst. Danach ein wenig Salz über die Kartoffeln streuen, eine Knoblauchknolle in der Mitte durchschneiden und ebenfalls mit den Fächerkartoffeln in den Ofen legen. Sie bleiben dort 60-70 Minuten (180 Grad), je nachdem wie dünn du die Fächer geschnitten hast. Währenddessen kannst du bereits die Erbsensauce vorbereiten. Eine Zwiebel klein schneiden und in Kokosfett anbraten. Dann die Erbsen hinzufügen und mitbraten. Beides wird nun mit Mandelmilch fein püriert. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Serviert werden die Fächerkartoffeln und der Ofenknoblauch mit frischem Majoran und der Erbsencreme.

DSC_1126

DSC_1036

DSC_1081

DSC_1058

Previous Post Next Post

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Corinna 10. März 2016 at 6:05 pm

    Oh das klingt fantastisch und so easy! Muss ich echt mal probieren. Ich liebe ohnehin alles mit Knoblauch ;D
    Liebste Grüße,
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de/

  • Reply Edith 8. März 2016 at 2:07 pm

    Was für ein tolles Rezept! Will ich unbedingt mal ausprobieren :))
    http://thehappyvegangirl.com

    • Reply Justine 9. März 2016 at 10:49 am

      Tu das liebe Edith 🙂 Danke!

  • Reply theamunicorn 8. März 2016 at 11:15 am

    hmmmm ich muss zugeben, ich lese das Wort Fächerkatoffeln jetzt das erste Mal, aber es sieht so fein aus – das muss ich auch mal ausprobieren!

    • Reply Justine 9. März 2016 at 10:49 am

      Ja, unbedingt 🙂 Es lohnt sich 🙂

  • Reply healthylena 8. März 2016 at 8:51 am

    Bisher war ich auch noch nicht geduldig genug, um die Fächerkartoffeln einmal selbst auszuprobieren. Die sehen aber einfach so toll aus, dass ich es unbedingt auch mal probieren muss. Ich glaube, am Wochenende werde ich mal einen Versuch wagen. danke für die Inspiration 🙂

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

    • Reply Justine 9. März 2016 at 10:48 am

      Na dann wird es wirklich Zeit Lena! 🙂 Viel Spaß beim ausprobieren!

  • Reply Lisa 8. März 2016 at 8:05 am

    Wow, das sieht so lecker aus ! Ich freue mich schon darauf, die auszuprobieren 🙂
    Liebe Grüße

    • Reply Justine 8. März 2016 at 8:10 pm

      Viel Spaß beim ausprobieren! 🙂

    Kommentar verfassen