Fair Fashion Outfits, Ökofaire Mode

Eco-Outfit: Justine im Stripes-Kimono, Rüschenbluse und Slippers!

Einmal im Leben wollte ich auch eine Tasche quer über meine Brust schnallen, wie es all die wilden Hipster da draußen tun. Fazit: Ganz ok, kommt aber wahrscheinlich auf die Tasche an! Wie eine Hipsterin habe ich mich jedenfalls gefühlt! Die Zusammenstellung ist ansonsten ein typisches Justine-Outfit. So renne ich in Wien umher, wenn es nicht so warm, aber auch nicht zu kalt ist. Frühling halt! Der Kimono aus 100% Recycling Material ist vom Fair Fashion Brand Jan ’n June. Ich habe ihn ein wenig gekürzt, weil er mir sonst zu lang gewesen wäre. Der Stoff ist super angenehm und perfekt für Frühling und Herbst. Man könnte ihn auch als Kleid tragen, aber das mag ich nicht so gerne. Die Bluse ist vom Eco-Label Wunderwerk aus Düsseldorf, genau wie die Hose. Dass ich in dem Carrot Cropped Modell lebe, wisst ihr ja bereits! Natürlich ist die Jeans ganz ohne Schnickschnack, Chemikalien, giftige Bleichmittel und Plastik. 100% Biobaumwolle und fertisch. Tja und dann ist da noch ein Slippers-Modell bei mir eingezogen. Ich trage tatsächlich im Sommer nichts anderes als Slippers. Die Phase beginnt aber schon im April/Mai und endet dann im Oktober. Das heißt 5-6 Monate lebe ich in Badeschlappen. Ziemlich lustig eigentlich! Die sind aber halt so bequem. Jedenfalls musste ein zweites Modell her, weil ich einfach nicht den ganzen Sommer über ein einziges Paar tragen wollte, dass nicht annähernd zu allem aus meinem Schrank passt. Ich habe mich für schlichte schwarze Slippers von HUNTER entschieden. Die sind vegan und semi-fair. Also fair, aber nicht fairfairfair wie Grüne Erde. Ich wollte eigentlich welche von Birkenstock, da die Made in Germany sind, aber die waren leider nicht wirklich bequem. Unten verlinke ich euch noch eine alternative Variante von Matt & Nat ohne Branding. Ich weiß allerdings nicht, wie komfortabel die sind. Bei Matt & Nat habe ich bisher ja leider schlechte Erfahrungen in Sachen Comfort bei Schuhen gemacht. So, genug geredet. Hier kommt das all over faire, vegane und großteils nachhaltige Outfit!

 


WHAT I WEAR: Alle verlinkten Teile sind vegan und wurden unter fairen Bedingungen produziert. Denkt immer daran: Nur das kaufen und behalten, was euch wirklich gefällt, was zu euch passt, womit ihr euch wohl fühlt und was ihr auch wirklich benutzen werdet/wollt.

Hose Wunderwerk / Material: 100% Bio Baumwolle

Kimono (Dress) Jan ’n June / Material: 100% recyceltes Polyester

Bluse Wunderwerk / Material: 100% Tencel – Achtung: Die ist normalerweise mit Perlmuttknöpfen. Ich habe glücklicherweise eine vegane Version bekommen.

Slippers HUNTER / Material: PU & Polyester – hier kommt ihr zur Alternative von Matt & Nat und hier gibt es noch welche von Birkenstock

Tasche Matt & Nat 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen