Rezepte

Meine alljährliche Geburtstagswunschliste

Ui, nur noch wenige Wochen bis zu meinem 28. Geburtstag! Deshalb habe ich – in alter Tradition – mal wieder meine Wunschliste vorbereitet. Natürlich ist das nicht meine reale Wunschliste, die ich allen Familienmitgliedern sende und schon überschlagen sich die Geburtstagslieferungen (leider, hehe!). Es ist einfach eine Collage, die ich aber gerne meine Wunschliste nenne. Und irgendwie ist es ja schon so eine Art „Brauch“ hier auf dem Blog, dass ich ein paar materielle Wünsche aufschreibe, damit ihr wisst, welche Eco-Dinge ich gerade (oder schon lange) besonders schön finde.

Was ich mir wirklich wünsche: Dass ich es in diesem Lebensjahr hinkriege, noch mehr Leichtigkeit in meinen Alltag zu bringen. Ich bin teilweise so verkopft und „lasse es nicht fließen“, sondern sorge mich, nicht selten, unnötig. Weniger sorgen, mehr leben (ja, das Buch von Dale Carnegie mit ähnlichem Titel habe ich bereits – richtig gut, sollte ich vielleicht nochmal lesen).
Das klappt schon viel besser als früher und ein wichtiger Schritt auf diesem Weg war die Insta-Auszeit, die ich mir genommen habe. Ich habe neue Kraft geschöpft und viele schöne Momente erlebt, mir außerdem fest vorgenommen, zukünftig wieder öfter Offline-Tage einzurichten.
Ich kriege das also – Schritt für Schritt – hin mit der Leichtigkeit. Wenn ich zurückblicke und mir bewusst mache, wie sehr ich mich, gerade in den letzen Jahren, weiterentwickeln durfte, wie viel entspannter ich schon bin, was ich alles lernen und erkennen konnte, bin ich unheimlich stolz auf mich und fühle mich schon eine ganze Ecke leichter. Der Rucksack, den ich trage, ist mir noch zu schwer, aber doch schon so viel leichter.
So, stopp! Bevor ich euch noch tiefer in mein Innenleben gucken lasse, kommt jetzt die Collage. Enjoy!

Von links nach rechts und von oben nach unten

Ohrschmuck

Starten wir gleich mit ein bisschen Öko-Luxury. Dieses Jahr habe ich mich in ein paar – nicht so ganz günstige – Eco-Schmuckstücke verliebt. Es gibt mittlerweile nämlich eine richtig große Auswahl an recyceltem Weißgold-Ohrschmuck mit Eco-Diamanten aus dem Labor und die sind einfach unfassbar schön. Aber leider sprengen die meisten definitiv mein Budget. Ich halte secondhand die Augen offen und auf Dauer wird sich mein Ohr schon füllen. Was ich mir auch wünsche: Einen Termin im Piercingstudio. Ich hätte nämlich richtig gerne zwei weitere Ohrlöcher. Die brauche ich ja, wenn ich meine Ohren behängen will, hehe.

Übrigens: Lab Grown Diamonds stehen in ihrer molekularen Struktur Diamanten, die in der Natur vorkommen, in Nichts nach. Sie bringen aber viele Vorteile mit: Sie sind günstiger und deutlich nachhaltiger.

AKIND Ohrstecker

Kimai Ohrring

Andy Wolf Sonnenbrille

Oh, wow, die Andy Wolf Sonnenbrillen sind genau meins! Ich bräuchte mal wieder ein Modell, da mir meine alten Sonnenbrillen nicht mehr so gut gefallen und ich sie gerne weitergeben und durch ein Teil von Andy Wolf ersetzen würde. Natürlich wird bei Andy Wolf fair und nachhaltiger produziert. Der Rohstoff Acetat basiert auf zertifizierten Naturmaterialien und das Metall hat einen hohen Recyclinganteil.

Andy Wolf Sonnenbrillen

Vulva-Lette

Ich wünsche mir Vulvaletten. Definitiv! Ich meine, wie cool sind diese Treter? I want them. Am besten im Partnerlook mit Alex. Ihr wisst ja, dass ich mich sozusagen ausschließlich in Badeschlappen fortbewege, sobald sich die Temperaturen über 20 Grad bewegen. Und das sind ja wirklich Next Level Slipper. Leider sind sie immer innerhalb weniger Stunden ausverkauft und ich bin zu spät dran. Ich halte secondhand die Augen offen!

Vulvaletten The Female Company

Straw Sun Visor

Ihr wisst vielleicht, dass ich schon seit Jahren nach einem richtig guten Strohhut suche. Bisher vergeblich! Was ich auch sehr toll finde und mittlerweile auch bereits jahrelang anschmachte, ist dieser faire und nachhaltige Visor von MyMarini.

Straw Visor MyMarini

Zitronenbaum

Eine weitere Sache, die ich mir auch schon lange wünsche, ist ein Zitronenbaum. Im Sommer draußen, im Winter drin. Und dann ein paar Zitronen aus eigenem Anbau ernten. Hach! Spätestens nächstes Jahr kaufe ich mir einen. (Haha, ich nehme es mir jedes Jahr vor.)

Weitwinkel-Objektiv

Ich habe mir meine Kameraausrüstung vor Jahren secondhand zusammengesucht und bin unfassbar zufrieden damit. Jedoch könnte ich dringend ein Update vertragen. Ich bräuchte ein weiteres Objektiv und zwar ein Weitwinkel-Objektiv. Das bedeutet, dass man bspw. relativ nah vor einem Menschen stehen kann, man aber trotzdem dein ganzen Körper abbilden kann. Dadurch ergibt sich eine tolle Optik.

Lesestoff

Ich warte ganz bewusst mit 2-3 Büchern, die ich unbedingt lesen will, bis ich wieder mit Alex an der Ostsee bin. Denn ich weiß, dass sich die Zukunfts-Justine auf richtig gute Lektüre im Urlaub freut. Ich habe bereits „Von Hier bis zum Anfang“ von Chris Whitaker gelesen und fand es phänomenal. Ich bin mir sicher, dass mir „Was auf das Ende folgt“ genauso gut gefallen wird.

Was auf das Ende folgt – Chris Whitaker

Ölspray

Das klingt vielleicht nach einem merkwürdigen Wunsch, aber ich wünsche mir eine Ölflasche zum Öl sprühen. Wie sie aussieht ist mir ganz egal. Ich verwende manchmal viel mehr Öl, als ich will, bei dem Versuch das Öl gut zu verteilen. Wenn ich sprühen würde, wäre das Problem erledigt. Ich stelle mir diese Sprühflasche einfach sehr praktisch vor und denke mir, dass ich sie täglich verwenden würde.

Realistisch Zeichnen

Ich habe – nach über 10 Jahren Pause – wieder begonnen zu zeichnen. Mir macht’s richtig viel Freude und ich genieße diese kreative Zeit sehr. Ich habe mir schon ein tolles eBook gekauft, das beim Üben richtig gut hilft. Ich hätte auch gerne noch das ein oder andere Buch, das mir gute Tipps mit auf den Weg gibt. Ich bin auf diese beiden hier gestoßen und denke, dass es genau das richtige Übungswerk für mich wäre. Ich habe beim zeichnen übrigens sehr schnell Fortschritte gemacht, was nur mal wieder bestätigt: Übung macht die Meisterin! Am schwierigsten finde ich eigentlich den Anfang zu finden. Sobald man drin ist, hört man eh nicht mehr auf.

Gutscheine sind immer gut!

Oh man, habt ihr demletzt mal auf Vestiaire Collective geschaut? Das ist so eine Art Luxus-Secondhand-Onlineshop. Ich darf da gar nicht reingucken, weil ich mich dann doch immer wieder in ein wunderschönes Teil verliebe. Guckt euch mal dieses hübsche Kleid an! Manche Sachen sind aber auch gar nicht so teuer.. Da wäre ein Gutschein echt toll. Oder natürlich von We Bandits. Kennt ihr diesen Laden in Wien? Ich liebe ihn. Da gibts tolle Fair Fashion. Ein vernünftiger Gutschein wäre wohl von Bösner, dort kann man nämlich die tollsten Sachen rund um zeichnen und malen kaufen. Der Shop ist mein Himmel!

Oversized Hemd

Wonach ich schon ganz lange suche: Die perfekte fair produzierte Bio-Bluse mit oversized bzw. boxy Schnitt, die aber mehr Hemd ist, als Bluse. Und ich denke, ich habe sie gefunden. LOVE! Fair, nachhaltig und sicherlich hochwertig – von Ecoalf.

Hemd Ecoalf

Previous Post

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen