Cremige Brokkolisauce mit Pasta

Die Zutaten genügen für 2 Personen.

Zutaten

  • 150 g Brokkoli (mit Strunk)
  • 250 g glutenfreie Pasta (zB. Vollkornreispasta)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Kokosmilch (Asia) **Alternativen siehe weiter unten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Toppings: frische Kräuter oder Microgreens, Leinöl, Jungzwiebel, geschälte Hanfsamen

Zubereitung

  1. Bereite die Pasta wie gewohnt zu.

  2. Schneide die Zwiebeln und den Brokkoli klein.

  3. Die Zwiebelstücke kurz anrösten.

  4. Brokkoli und Wasser hinzufügen. Etwa 6-8 Minuten lang andünsten. Der Brokkoli sollte noch schön knackig sein.

  5. Kokosmilch, Majoran, geschälte Knoblauchzehen, das Zwiebel-Brokkoli-Gemisch, Salz, Pfeffer, ein Spritzer Zitronensaft und ein Schuss Wasser - alles ab in den Mixer! Fein mixen, bis eine cremige Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Mit Pasta und den Toppings servieren. Lasst es euch schmecken!

Anmerkungen

** alternativ kannst du einfach Reismilch oder Sojamilch nehmen und dann noch Hanfsamen oder Sonnenblumenkerne oder ein, zwei Löffel Hanfmus/Cashewmus oder Sonnenblumenmus reingeben und mixen, damit das ganze schön cremig wird.