Go Back

Knuspriges, gesünderes Granola

Portionen 1 Blech Granola

Zutaten

  • 25 g gepuffte Hirse, Buchweizen oder Quinoa
  • 30 g Haferflocken
  • 35 g Haselnüsse
  • 30 g geschrotete Leinsamen (ganze Leinsamen hierfür ganz kurz im Mixer mixen)
  • 60 g gehobelte Mandeln
  • 80 g Pekannüsse oder Walnüsse
  • 30 g Kokosöl
  • 5-6 EL Ahornsirup* (oder mehr, wenn du es süßer haben magst)
  • optional: Leinsamen-Eier (3 EL aufgebrochene Leinsamen + 3 EL Wasser kurz quellen lassen)
  • optional: 1/2 super saftige Birne (oder 1 kleine Birne)

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 155 Grad Ober und Unterhitze vor.

  2. Die Haselnüsse halbieren.

  3. Vermische alle Zutaten miteinander.

  4. Bereite, optional, die Leinsamen-Eier vor. Die Leinsamen-Eier kannst du nun untermischen, wenn du möchtest, dass im Ofen ein paar "Klumpen" entstehen. Ansonsten einfach weglassen.

  5. Birne optional reiben und ebenfalls untermischen.

  6. Alles ab in den Ofen für etwa 45-55 Minuten. Zwischendurch umrühren. Aufpassen, dass es nicht zu dunkel, aber trotzdem schön knusprig wird.

  7. Gut trocknen lassen (wenige Stunden) und in einem geschlossenen Gefäß aufbewahren. Das Granola ist ein paar Wochen haltbar.

Anmerkungen

* Wenn du es noch gesünder haben magst, kannst du alternativ Dattelpaste (saftige Datteln mit wenig Wasser fein gemixt) statt Ahornsirup nutzen oder das Süßungsmittel komplett weglassen.