Food, Snack O'Clock, Süße, vegane Rezepte

Snack O’Clock: Dattel-Snickers

Immer wieder werde ich gefragt, was ich esse, wenn ich Hunger auf Süßes habe. Der gesunde Schokoshake steht da ganz hoch im Kurs. Smoothies und Säfte trinke ich auch super gerne zwischendurch. Wenn ich was Süßes zum beißen haben mag, dann finde ich die gesunden Brownies mit Geheimzutat oder saftige Datteln mit ein wenig crunchy-Erdnussbutter richtig lecker. Schmeckt so gut! Heute setzen wir noch eins drauf und verwandeln die Datteln mit minimalem Aufwand in einen Snickers-Snack! Continue Reading

Eco, Life Update

Februar Life Update: Reflexzonen-Tennisball Talk, Durchfall bei Topinambur, Fair-Fashion Inspo und Alex bei einer Startup-Show

Der Februar war schön. Ich war super produktiv, habe viel vorangebracht, habe viele tolle Leute getroffen und auch hauttechnisch ging einiges weiter. Meine Heilpraktikerin hat einen Plan für mich aufgestellt und in ein paar Monaten geht’s meinem Darm, meiner Haut und Co hoffentlich blendend. Wir machen nochmal eine komplette Darmsanierung, weil es meinem Darm leider nicht so gut geht, wie gedacht. Ich habe meinem Darm ja schon viel Gutes getan, weil mir bewusst ist, dass der Darm unfassbar viele Prozesse steuert, ein Spiegel der Haut ist und es einfach wichtig ist, dass es ihm gut geht. Aber anscheinend war das nicht genug. Ich freu mich richtig, das jetzt nochmal anzugehen und hab das Gefühl, dass das unter anderem der Schlüssel zur Heilung meiner Haut ist. Continue Reading

Brainfood, Fact Friday

#FactFriday: Die große Eisschmelze & Warum der Meeresspiegel ansteigt

Wusstest du, dass der Meeresspiegel von 1880 bis 2013 um insgesamt 23 Zentimeter und die Temperatur um 0,8 Grad gestiegen ist? Durch die globale Erwärmung dehnt sich nicht nur das Meerwasser aus. Auch Gletscher und Eisschilde schmelzen aufgrund der steigenden Lufttemperatur. Der Klimawandel lässt grüßen. Schauen wir uns zuerst einmal das Meereis näher an.

Der Volumenverlust  des Meereises der Arktis liegt von 1979 bis 2016 bei 77%. Flächenmäßig liegt der Verlust im gleichen Zeitraum bei 43%. Das wiederum entspricht dem jährlichen (!) Rückgang einer Fläche, die größer als Österreich ist. 

Continue Reading

Brainfood, Persönliches

Einfach gekündigt – Fazit nach einem Jahr Fulltime Selbstständigkeit [+ eure Fragen, meine Antworten]

Vor knapp vier Jahren habe ich den Blog gestartet. Vor etwa drei Jahren habe ich mein Gewerbe angemeldet und seit genau einem Jahr bin ich hauptberuflich selbstständig. Ohne zu viel nachzudenken, habe ich einfach gekündigt. Zu der Zeit habe ich noch viel zu wenig mit dem Blog verdient, aber ich wusste, es ist die richtige Entscheidung. Den scheinbar richtigen Moment hätte es vielleicht nie gegeben. Diese kleine, vermeintliche Sicherheit namens Teilzeitjob hinter mir zu lassen, war das beste, was ich hätte machen können. Ich wollte meine Lebenszeit nicht weiter verschwenden, in einem Job, der mich null erfüllt hat. Ich habe meine Energie zu 100% auf den Blog gerichtet und obwohl ich gar nicht viel mehr Stunden investiert habe, als vorher (denn auch vorher habe ich schon mindestens 40 Stunden pro Woche am Blog gearbeitet), lief er immer besser und besser. Ich habe endlich genug Geld verdient, um davon zu leben und ich fühlte mich vom ersten Tag meiner Entscheidung bis jetzt immer zu 100% bestätigt, das Richtige getan zu haben. Ich denke mir, wenn nicht jetzt, wann dann? Ich habe weder Verantwortung für einen Hund, noch für Kinder*. Ich trage nur für mich Verantwortung und ich bin in der privilegierten Lage zu sagen, dass ich nicht unter der Brücke lande, wenn ich es nicht schaffe, genug zu verdienen. Mein Freund, meine Familie und der Sozialstaat Österreich würden mich am Ende, wenn alles schief geht, zumindest zeitweise auffangen. Es ist nicht so, dass alle rund um mich so viel verdienen, dass es nicht auffällt, ob ich miterhalten werde, es ist aber in unseren Breitengraden schlicht so, dass einem nicht richtig, richtig viel passiert, wenn man mal richtig, richtig pleite geht (global betrachtet). Trotzdem fühlt es sich auch jetzt noch manchmal total verrückt an, selbstständig mit meinem eigenen Business zu sein! 
Continue Reading

Food, Herbst, Herzhafte, vegane Rezepte, Sommer, Winter

Asia-Sushi-Waffeln mit Pak Choi, Koriander, Sesam & cremiger Erdnuss-Sauce [all vegan!]

Leute, es gab ein Erdnuss-Saucen-Revival. Ich wusste selbst schon gar nicht mehr, wieeee sehr ich Erdnuss-Sauce liebe. Durch dieses Gericht ist unsere Liebe wieder neu entfacht. Die Kombi aus Reis, dem ganzen grünen Gemüse, vieeel Koriander (alle die ihn nicht mögen, können ihn natürlich weglassen) und Homemade veganer Erdnuss-Sauce – also Leute, wenn ihr das nicht nachmacht, verpasst ihr echt Einiges. Es ist einfach uuunfassbar lecker und macht auch optisch was her, wenn ihr mal Gäste vom Stuhl hauen wollt! Eins steht fest: Auf diesem Blog gibt es eindeutig zu wenige Asia-Gerichte!

PS: Das Gericht funktioniert natürlich notfalls auch völlig ohne Waffeleisen.

Continue Reading

Bread Stories, Dips, Saucen & Co., Food, Herzhafte, vegane Rezepte, Snack O'Clock, Vegane Grundrezepte, Werbung

How To: Der große vegane Aufstrich Guide – schnell und einfach selbst gemacht

 Es ist in der Tat keine Hexerei, einen köstlichen veganen Aufstrich selbst zu machen. Trotzdem machen nur wenige ihre Dips und Aufstriche selbst. Früher hab ich immer gedacht, dass sich der Aufwand einfach nicht lohnt, aber vor wenigen Jahren hat es Alex dann einfach mal ausprobiert und seitdem kreieren wir immer wieder neue Rezepte und lieeeeben es. Man weiß, was drin steckt und es ist auch einfach günstiger, sich Aufstrich selbst herzustellen. Meistens werfen wir einfach nach Gefühl Zutaten in den Mixer und es wird einfach immer lecker. Warum? Weil man sich nur grob an ein Grundrezept halten muss und dann wird es einfach immer richtig gut.  Continue Reading

Eco, Fact Friday

#FactFriday: Das dreckige Geschäft mit dem Gold

[Fact Friday: Ein bisschen Bildung am Freitag] Ein Kettchen aus Gold oder ein goldener Ehering haben einen hohen Preis: Der konventionelle Goldabbau steht für Umweltverseuchung, Tod, Kinderarbeit, Ausbeutungen Einheimischer, giftige Dämpfe, Verletzung der Menschenrechte, hochgiftige Chemikalien in Böden und Flüssen und das nur, damit wir Goldschmuck tragen können? Der reine Irrsinn!  Continue Reading

Food, Smoothies, Juices & Co., Süße, vegane Rezepte

Der gesunde Schoko-Shake bei Schokogelüsten [vegan, zuckerfrei]

Ich hab euch diesen Shake letztes Jahr immer mal wieder auf Instagram gezeigt und dann meinte eine liebe Followerin, die ihn ausprobiert hat, dass es der perfekte Shake bei Schokogelüsten ist. Sie hat sowas von recht!! Das Zeug ist gesund, sättigend, ultra cremig und so richtig schokolaaadig. Nun ist der Shake auch hier auf dem Blog gelandet. Das Geheimnis für den intensiv schokoladigen Geschmack liegt nicht nur in der Kombi der Zutaten, sondern besonders darin, dass der Kakao, den ich verwende, wirklich hochwertig ist und intensiv nach Schokolade schmeckt. Ich hab erst vor wenigen Jahren herausgefunden, dass es wirklich krasse Qualitäts- und Geschmacksunterschiede bei Kakao gibt. Backkakao bspw. schmeckt eigentlich nach gar nichts, wenn man ihn mal mit hochwertigem Criollo oder so vergleicht. Wir kaufen am liebsten Fairtrade Kakao von Becks Cocoa, Alnatura oder was wir so bei Denn’s finden.

Continue Reading