Hallöchen!

Ich bin Justine, 24 Jahre jung, leidenschaftliche Pflanzenfresserin und Ökotante aus Wien. Meine Samstagvormittage verbringe ich, ausgestattet mit Gemüsenetzen, auf dem Bauernmarkt und kaufe dort tonnenweise unverpacktes Bio-Gemüse und Obst. Ich bin eine Fair Fashionista, chaotische Köchin, Tee-Somelier, ungeduldige Kreative, Ramsch-Königin, Selleriesaft-Junkie, Hummus-Lover, Knoblauch-Addict, Kräuterhexe, Natur-Liebhaberin, glückliche Selbstständige, Mitgründerin vom Eco-Fashion Brand TOO COOL FOR CRUEL und im Großen und Ganzen eine ziemlich lustige Person, die gerne über sich selbst lacht. Meine Mission ist es zu zeigen, dass ein Eco-Lifestyle alles andere als langweilig ist, gesundes Essen nichts mit Verzicht zu tun hat und ganz nebenbei will ich am liebsten noch die Welt retten (und dabei ein fancy Bio-Baumwoll-Hanf-Teil tragen).

„I always wondered why somebody doesn’t do something about that. Then I realized I was somebody.“ Lily Tomlin

Lasst uns andere inspirieren bewusster zu konsumieren, zu hinterfragen, unter welchen Bedingungen etwas produziert wurde, unseren Mitmenschen und diesem Planeten mit Respekt begegnen. Lasst uns für das kämpfen, was uns wichtig ist, unsere Leidenschaft finden und dafür brennen, das tun, was uns glücklich macht und die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen. Ganz im Sinne von Do what is right, not what is easy.

Fair Fashion, Nachhaltigkeit, vegane Rezepte und vieles mehr: Here we go!

Was euch auf diesem Blog erwartet:

Die Outfits in der Kategorie Fashion sind nicht nur 100% vegan, also ohne Wolle, Leder, Seide und Co, sondern auch komplett fair produziert. Die Details zu den Teilen findet ihr immer am Ende des Beitrags. Ich finde es schön, zu sehen, dass Bio-Mode bzw. der Eco-Lifestyle allgemein, das Kartoffelsack-Image verloren haben und sich immer mehr Menschen mit dem Thema Fair Fashion auseinandersetzen! 

Einen ausführlichen Vegan & Fair Fashion Guide mit hunderten fairen Marken, kategorisiert in Basics, Unterwäsche, Sportlabels, Schmuck, Männermode, veganen Taschen, veganen Schuhen uvm. habe ich erstellt, um euch das Finden von fairen Marken zu erleichtern. 

In der Kategorie Food stelle ich ausschließlich Rezepte vor, die 100% gluten- und weizenfrei sind. Fast alle Rezepte sind frei von Soja. Saisonalität ist mir ein besonderes Anliegen. Ich achte darauf, dass meine Rezepte überwiegend regionale und saisonale Zutaten enthalten. Außerdem ist mittlerweile jedes Rezept frei von jeglichem raffiniertem Zucker; Obst und Trockenfrüchte sind natürlich erlaubt! Mir ist ganz einfach wichtig zu zeigen, dass man sich gesund und vegan ernähren kann, ohne auf guten Geschmack verzichten zu müssen.

Ein besonderes Herzensthema ist für mich der Satisfaction Saturday. Hier dreht sich alles um Persönlichkeitsentwicklung, die Kraft der Gedanken und vieles mehr. Gerade die Satisfaction Saturday-Beiträge sind einfach immer aktuell und können mehrmals gelesen werden. Immer wieder entdeckt man einen neuen Gesichtspunkt, den man so vorher vielleicht nicht bemerkt hat. 

In der Kategorie Health Talk berichte ich über allerlei gesundheitliche Themen, natürlich vor allem in Zusammenhang mit Ernährung.

In der Kategorie Naturkosmetik dreht sich alles um vegane, tierversuchsfreie & natürliche Pflege/Kosmetik. Warum ich Naturkosmetik verwende, wie du Greenwashing in der Kosmetikindustrie erkennst und welche Inhaltsstoffe besonders schädlich sind, erfährst du hier.

Themen wie den Klimawandel, das Korallensterben und was es mit der Eis-Schmelze auf sich hat, nehme ich in der Kategorie Fact Friday – ein bisschen Bildung am Freitag genauer unter die Lupe. 2 Minuten Lesezeit und danach schlauer als vorher.

Wenn du mehr über mich erfahren willst, schau dir doch einfach mal den Beitrag „40 Fakten, die ihr noch nicht über mich wusstest“ an. Da packe ich einige (lustige) Geheimnisse aus. Natürlich kannst du dich auch mal durch die Life Updates klicken. Einmal monatlich erzähle ich, was die letzten Wochen über so los war bei mir, empfehle euch (Öko-) Produkte, die ich für gut befinde, teile spannende Erkenntnisse uvm. mit euch.

Achja, wenn du wissen willst, was passiert, wenn ich so richtig traurig/wütend bin, lies dir unbedingt diesen Beitrag durch. Der beliebteste Artikel aller Zeiten: Real Talk: Seit wann ist es normal, dass nicht-bio, nicht-fair, nicht-nachhaltig, nicht-öko „normal“ ist?

Last but not least:

Ich freu mich riesig, dass du auf Justine kept calm and went vegan – meinem ganz persönlichen Herzensprojekt – gelandet bist. Hab ganz viel Freude beim Stöbern und melde dich gerne jederzeit bei Fragen oder für Feedback. 

Liebe Grüße & Peace,
Justine