Eco, Vegane Naturkosmetik, Werbung

Alles, was du über Naturkosmetik wissen musst [Vergleich zu konventioneller Kosmetik, schädliche Stoffe, Greenwashing und mehr]

Dieser Beitrag ist läääängst überfällig. Warum ich nichts anderes als Naturkosmetik an meine Haut lasse, kläre ich heute auf! Je länger ich Naturkosmetik verwende, desto absurder finde ich, dass Mikroplastik, Inhaltsstoffe auf Erdölbasis, gelartiger Kunststoff, synthetische Duftstoffe und Co der ganz normale Wahnsinn in herkömmlicher Kosmetik sind. Aber alles der Reihe nach. Ich habe einige eurer Fragen mit aufgenommen und gebe einen guten Überblick über Naturkosmetik, auch im Vergleich mit konventioneller Kosmetik. Los geht’s!

Was ist überhaupt der Unterschied zwischen konventioneller Kosmetik und Naturkosmetik? 

Bei Naturkosmetik sind die Inhaltsstoffe größtenteils – es gibt nur wenige geregelte Ausnahmen – natürlichen Ursprungs. Naturkosmetik setzt auf natürlich nachwachsende Rohstoffe, die meistens pflanzlichen Ursprungs sind, schadet nicht der Umwelt und steht für einen schonenden Umgang mit unseren Ressourcen, was nicht nur die Rohstofferzeugung und den Herstellungsprozess, sondern auch die Verpackung und die biologischen Abbaubarkeit des Produkts betrifft. Deshalb haben beispielsweise Inhaltsstoffe wie,

Rohstoffe auf Erdölbasis,
Silikone,
gentechnisch veränderte Organismen,
synthetische Fette, Öle und Duftstoffe,
nicht nachwachsende Rohstoffe,
Mikroplastikpartikel,
gelartiger Kunststoff,
umweltschädliche Filmbildner wie EDTA,

nichts in Naturkosmetik-Produkten zu suchen. Und ja, es ist Gang und Gebe dieses Zeug in konventioneller Kosmetik zu verwenden. Bestimmte Herstellungsverfahren für Emulgatoren und syntethische Konservierungsmittel wie Ethoxylierungen oder radioaktive Bestrahlungen kommen aus Umweltschutzgründen ebenfalls nicht in Frage. Auch bei der Konservierung wird in der Naturkosmetik auf eine umweltschonende Gewinnung aus Pflanzen gesetzt.

Unsere Haut ist unser größtes Organ. Eine lebende, riesige Hülle. Was glaubt ihr, was passiert, wenn man sie täglich, jahrelang mit synthetischen Duschgels duscht, mit Mikroplastik-Peelings abreibt mit Cremes eincremt, die synthetische Duftstoffe, Silikone und Inhaltsstoffe auf Erdölbasis enthalten? Die umweltkritischen Silikone, die hormonellen Schadstoffe und synthetischen Polymere verschwinden nicht einfach, sondern werden von unserer Haut aufgenommen und reichern sich im Bindegewebe an und können sich natürlich auf Dauer auch weiter ausbreiten. Aber auch wenn sie nur den äußeren Hautschichten schaden würden, wäre das Grund genug, die Finger davon zu lassen.

Welche Inhaltsstoffe in herkömmlicher Kosmetik sind besonders schädlich für uns? 

Auf einzelne Produkte gerechnet, sind im Normalfall keine schädlichen Stoffe in bedenklichem Maße enthalten. Aber man verwendet ja nicht nur ein synthetisches Produkt und das auch nicht nur für kurze Zeit, sondern wochenlang, monatelang oder noch länger und dann kann es sehr, sehr bedenklich werden. Stoffe wie Formaldehyde, BHT, BHA, Propylparaben, Butylparaben, Cera Microcristallina, Microcristallina Wax, Mineral Oil, Ozokerite, Paraffin, Paraffinum Liquidum, Petrolatum, Benzophenone-3, 4-Methylbenzylidene Camphor, 3-Benzylidene Camphor, Ethylhexyl und viele mehr sollten weder auf deine Haut, noch in die Umwelt gelangen.

Nehmen wir mal Formaldehyde. Sie wurden von der IARC als karzinogen (krebsfördernd) eingestuft und von der EPA als „wahrscheinlich krebsfördernd“. Sie stehen außerdem in Zusammenhang mit Asthma, Brustschmerzen, Allergien, Kopfschmerzen und Schwindel. Die Beigabe wird oft verschleiert. Du findest es unter Hydantoin, Sodium Lauryl Sulfat (sls) oder Formalin. SLS findest du bspw. in vielen herkömmlichen Gesichtsreinigern, Haarspülungen, Shampoos und Zahnpasta.

Parabene findest du in Kosmetika besonders häufig als Konservierungsstoff. Du erkennst Parabane an der Endung „-paraben“. Propylparaben und Butylparaben bspw. stehen im Verdacht, das Hormonsystem zu beeinflussen. Andere Parabene lagern sich im Körper ab und werden unter anderem mit Unfruchtbarkeit, verfrühter Pubertät und hormonbedingten Krebsarten in Verbindung gebracht. 

„Ziemlich schockiert hat mich eine Studie vom BUND (aus dem Jahr 2013) derzufolge etwa 1/3 der Kosmetika, die in Deutschland verkauft werden, hormonell wirksame Substanzen enthält.“

Polyethylenglykole, erkennbar an den Namensbestandteilen „PEG“ oder der Endung „-eth“ schwächen beispielsweise die natürliche Barrierefunktion der Haut, sodass Schadstoffe leichter eindringen können.

Petrolatum ist auch nicht besser. Auch bekannt als Paraffin oder Vaseline kann es zu verschiedenen Hautstörungen führen und sich in Leber, Milz und Lymphknoten ablagern und steht im Verdacht, in Zusammenhang mit Krebs zu stehen. Paraffin wird übrigens aus Erdöl gemacht und alleine diese Tatsache sollte bei uns alle Alarmglocken schrillen lassen.

„Weltweit werden jedes Jahr zehntausende Tonnen Mineralölprodukte für die Kosmetikbranche hergestellt.“

Ich finde: Was man nicht essen könnte, sollte man sich auch nicht auf seine Haut schmieren, denn im Endeffekt landet es eben auch in deinem Körper. Naturkosmetik ist für mich echt ein No-Brainer. Man kriegt sie überall und es gibt unendlich viel Auswahl. Also, warum nicht? Tu dir und der Umwelt was Gutes!

Kann konventionelle Kosmetik auch Auswirkungen auf unser Hormonsystem haben?

Erschreckenderweise, ja.
Aber lass uns erstmal klären, was hormonelle Schadstoffe überhaupt sind. Das sind synthetisch hergestellte Chemikalien, die in unser Hormonsystem eingreifen. Dieses wiederum steuert den gesamten menschlichen Stoffwechsel. Besonders bei Kindern, die noch in der Entwicklung oder gar ungeboren im Bauch der Mutter sind, können solche Stoffe gravierende Auswirkungen haben, da das Hormonsystem die körperliche und geistige Entwicklung steuert. Besonders problematisch ist die Wechselwirkung verschiedener hormoneller Chemikalien in verschiedenen Produkten. Natürlich kann auch bei jahrelanger Einnahme nichts passieren, aber die Möglichkeit ist gegeben. Und oftmals merkt man ja auch nicht unbedingt (sofort) etwas von den Auswirkungen. 

Besonders Parabene stehen in Verdacht hormonell wirksam zu sein, siehe eine Frage weiter oben.

Woran erkenne ich Erdöl in der Kosmetik?

Hinter folgenden Begriffen verbirgt sich Mineralöl:

Cera Microcristallina
Microcristallina Wax
Ceresin
Mineral Oil
Ozokerite
Paraffin
Paraffinum Liquidum
Petrolatum
Vaseline
Synthetic Wax

Kann Naturkosmetik mit konventioneller Kosmetik mithalten?

Na logo! Ich verwende seit Jahren nur Naturkosmetik und liebe es! Ich fühle mich überhaupt nicht so, als würde ich einen Kompromiss eingehen. Im Gegenteil, es gibt haufenweise Auswahl an Schminke, Pflegeprodukten, Haarpflegeprodukten und Co und das in allen Preissegmenten. Ich finde Naturkosmetik sehr fortschrittlich und vermutlich gibt es nur eine einzige Sache, die man nicht finden wird: Eine vegane Naturkosmetik-Wimperntusche, die wasserfest ist. Ansonsten gibt’s einfach alles, alles, alles von verschiedensten Marken.

Wie kann es sein, dass eine Naturkosmetik-Creme von Alverde 1,95€ kostet und eine von Weleda 15€?

Der Preis eines Kosmetikprodukts setzt sich aus sehr vielen Komponenten zusammen. Aus (der Hochwertigkeit) der Verpackung, Marketing, Logistikkosten, Rohstoffe, Menge der produzierten Produkte, etc. Je mehr Packmittel ich kaufen kann, desto günstiger wird dieses natürlich per Stück.

Naturkosmetik ist ganz einfach nicht gleich Naturkosmetik. Es gibt große Qualitätsunterschiede. Ich finde es toll, dass Marken wie Alverde Naturkosmetik an die Masse bringen – günstig und für alle leicht zugänglich. Alverde ist letztendlich ein Discounterprodukt. Der günstigere Preis (die günstigste Creme, die ich gefunden habe, hat 2,95€, nicht 1,95€ gekostet) ergibt sich durch verschiedene Faktoren. Alverde ist die Eigenmarke von dm, daher hat die Marke einen riesigen Konzern im Rücken und muss nicht dafür zahlen, im dm gelistet zu sein. Alverde muss wesentlich weniger Werbung machen und spart dadurch sehr viel Geld. Alverde wird in riesigen Massen produziert und oft macht eben gerade die Menge einen Preisunterschied. Je mehr Rohstoffe man kauft, desto günstiger bekommt man sie, je mehr Produkte man verkauft, desto besser die Skaleneffekte bei den Kosten für Entwicklung, Maschinen etc. Sie setzen auf günstige (teilweise Bio-)Rohstoffe. Wenn ich die Inhaltsstoffe anschaue, dann sehe ich als erstes Wasser und als zweites meist Bio-Alkohol, dann bspw. Trygliceride und Glycerin an vierter Stelle. Danach kommt Bio-Sonnenblumenöl und dann wieder Alkohol, usw. Das sind alles günstige und keinesfalls super hochwertigen Rohstoffe. Wenn ich hingegen eine Creme vom Berliner Naturkosmetikunternehmen i+m unter die Lupe nehme – ähnliches Preissegment wie Weleda – dann sehen die ersten sechs Inhaltsstoffe (es wird das als erstes aufgelistet, von dem am meisten enthalten ist und dann, was am zweitmeisten enthalten ist usw.) schon ganz anders aus: Wasser, Bio-Aloe Vera, Bio-Jojobaöl, Bio-Sojaöl, Bio-Mandelöl und dann Alkohol. Auch die weiteren Inhaltsstoffe unterscheiden sich teilweise recht stark. Ich habe auch noch ein Gesichtsöl von i+m mit einem von Alverde verglichen und auch da war der Unterschied recht stark.
Karotten-Öl von Alverde: Glycine Soja Oil*, Dodecane, Caprylic/Capric Triglyceride, Olea Europaea Fruit Oil*, Daucus Carota Sativa Root Extract*, Arnica Montana Flower Extract* usw.
Age Plus Gesichtsöl von i+m: Bio-Aprikosenkernöl, Bio-Distelöl, Bio-Macadamiaöl, Squalane aus Olivenöl, Bio-ätherisches Öl, Bio-Arganöl usw.

Der Preis von Naturkosmetik hängt einfach sehr stark von Qualität und Quantität von „aktiven“ Stoffen ab. Beispiel: Je mehr Wasser, desto billiger das Produkt, aber wenn 95% Wasser in einer Creme stecken, ist halt auch kaum mehr Wirksamkeit gegeben. „Billige“ Cremes werden mit nicht aktiven Inhaltsstoffen und sehr günstigen Aktivsubstanzen gefüllt wie zB. Sojaöl, Sonnenblumenöl, Glycerin und Alkohol. Das sind keine schlechten Stoffe, aber wenn die ersten gelisteten Inhaltsstoffe (daraus besteht das Produkt dann vermutlich zu über 80 oder 90%) keinen interessanten Aktiv-Stoff wie zumindest Olivenöl, Sheabutter, Jojobaöl und Co enthalten, wird die Creme einfach keinen allzu großen Effekt haben. Wir haben nur eine Haut, also lieber ein etwas hochwertigeres Produkt, als viele günstige. So lautet mein Credo, aber wie gesagt, wenn das Budget sehr klein ist, sind Naturkosmetik-Drogerieprodukte um Längen besser als konventionelle Kosmetik!

Ein weiterer Preisunterschied ergibt sich dadurch, inwiefern Bio-, und Fairtrade-Inhaltsstoffe eingesetzt werden. Diese sind oft ganz einfach teurer und wirken sich auf den Verkaufspreis des Produktes aus. Bei i+m bspw. ist fast jeder Inhaltsstoff bio und fair, beim Discounter sieht es oft ein wenig anders aus. 

Logisch ist, dass hochwertigere Cremes oder Öle stärker und nährender wirken, bzw. man weniger davon braucht, weil einfach mehr hochwertige Öle etc. enthalten sind. Das spürt man dann im Endeffekt vor allem beim Auftragen, aber auch beim langfristigen Pflege-Effekt. 

Woran erkenne ich Produkte ohne Palmöl?

Du kannst die App Codecheck nutzen. Palmöl wird oft nicht nachhaltig angebaut und das ist natürlich nicht gut. Jedoch ist Palmöl-Boykott nicht unbedingt die Lösung und würde laut einer Studie von Greenpeace nur zu einer Verlagerung des Problems führen. Das Thema ist sehr komplex. Zudem ist der Palmölanteil in Kosmetikprodukten tatsächlich nicht das Problem, wenn es um den weltweiten Palmölverbrauch geht. Die Lebensmittelindustrie liegt hier auf Platz eins. Toll finde ich Dr. Bronner’s Palmölprojekt: denn faires und nachhaltiges Palmöl ist möglich!

Sind Naturkosmetik-Labels automatisch auch komplett Bio?

Nein. Es gibt Naturkosmetik, die keinen einzigen Bio-Rohstoff enthält. Manche enthalten teilweise Bio-Rohstoffe, andere sind komplett natürlich und auch komplett Bio. Das schwankt von Marke zu Marke und von Produkt zu Produkt. Die Bioprodukte sind oftmals mit einem Sternchen gekennzeichnet. Daran siehst du, wie viel Bio-Inhaltsstoffe das Produkt enthält. 

Biokosmetik besteht zu einem Großteil (über 90%) aus kontrolliert biologischem Anbau. Mir ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Kosmetik, die ich auf meine Haut gebe und somit auch teilweise in die Umwelt zurückspüle zum Großteil aus Bio-Rohstoffen besteht. Diese werden ohne chemische Pestizide angebaut. Ich setze schließlich auch auf Bio-Essen, deshalb möchte ich bei Kosmetik keinen Unterschied machen, denn Bio ist besser für unsere Umwelt.

Achtung: Nur weil ein Produkt ein oder mehrere Bio-Inhaltsstoffe enthält, ist es noch lang keine Naturkosmetik. Auch konventionelle Produkte können Bio-Rohstoffe enthalten.

Mikroplastik in herkömmlicher Kosmetik und seine Auswirkungen?

Mikroplastik sind Plastikpartikelchen, die kleiner als 5 mm sind. Oftmals sind sie aber so klein, dass man sie mit dem menschlichen Auge kaum oder gar nicht erkennen kann. Flüssige, wachs- und gelartige Kunststoffe, die oftmals als Bindemittel oder oder Füllstoff eingesetzt werden, werden jedoch nicht einmal dazugezählt, stecken jedoch oftmals in Kosmetika. Über Mikroplastik könnte man ein ganzes Buch schreiben. Hier habe ich die wichtigsten Infos in einem Artikel zusammengefasst. Doch kommen wir zurück zu Plastikteilchen in Kosmetik. Du findest sie bspw. in Peelings, Duschgels, Shampoos, Sonnenschutz und vielem mehr. Die kleinen Plastikstücke sind ein ganz normaler Bestandteil von herkömmlicher Kosmetik. Dass sich deine Haut nicht freut, mit Plastik behandelt zu werden und es sicherlich nicht gesund ist, eine Zahncreme zu verwenden, die Plastik enthält ist das eine Thema, das andere ist die direkte Auswirkung auf unsere Umwelt. Denn das, womit du dir bspw. beim Duschen die Haut abreibst oder deine Haare wäscht, landet am Ende des Tages im Abfluss und irgendwann in den Kläranlagen. Diese jedoch sind nicht in der Lage, auch nur ansatzweise alle Plastikpartikelchen rauszufiltern. Mikroplastik schwimmt also ungehindert in Meere, Flüsse, in unsere Umwelt und zerstört nicht nur die Lebensgrundlage von vielen (kleinen) Tierchen, die Plastikpartikel für ihre Nahrungsquelle halten, sondern letzten Endes unsere Erde. Ein großes Problem ist, dass Mikroplastik, das im Meer herumschwimmt, wie ein Magnet für Umweltgifte und andere hochgiftige Schadstoffe ist.

„Erste Schätzungen (…) geben einen Einsatz von 500 Tonnen primärer Mikropartikel aus Polyethylen an, die jährlich in Deutschland in kosmetischen Mitteln verwendet werden.“ – Umweltbundesamt

Die Lösung liegt auf der Hand: Naturkosmetik verwenden. Denn da steckt garantiert kein Plastik drin.

Wie erkennt man Mikroplastik in Produkten am besten?

Wenn einfach nur Mikroplastik dort stehen würde, würden sich vielleicht mehr Menschen Gedanken darüber machen, dass sie sich gerade Plastik ins Gesicht schmieren, ihren Körper damit peelen oder damit die Zähne putzen. Mikroplastik versteckt sich unter anderem hinter folgenden Begriffen:

Polyethylene
Nylon
Polypropylene
Polystyrene
Polyurethane

Wie kann ich Greenwashing in der Kosmetik-Industrie erkennen?

Das ist eine sehr, sehr gute Frage, da Begriffe wie „natürlich“, „pur“, „bio“ oder „natürlichen Ursprungs“ nicht geschützt sind. Da ist vorprogrammiert, dass sich so manche Hersteller für grüner verkaufen, als sie sind. Es steht mittlerweile auf so vielen konventionellen Produkten (die voll sind mit schlechten und schädlichen Inhaltsstoffen) irgendein „Nature Moments“-Slogan. Das sagt jedoch gar nichts über die Natürlichkeit des Produktes aus. Genauso wie „mit wertvollem Bio-Mandel-Öl“ genau gar nichts bedeutet. Die Flasche kann voller Chemie und Synthetik stecken und dann ist einer der letzten Inhaltsstoffe Bio-Mandelöl und das macht dann vielleicht 0,3% aus.
In dem Zusammenhang sollten wir als Konsumenten uns auch bewusst machen, dass Wasser als natürlicher Inhaltsstoff gilt. Wenn eine Creme also aus 90% Wasser besteht, kann es sein, dass der Hersteller sie einfach als Naturkosmetik bezeichnet, obwohl die restlichen Inhaltsstoffe alles andere als natürlich sind. Eine weitere Problematik ist, dass Kosmetikhersteller – anders als in der Lebensmittelbranche – keine Prozentangaben machen müssen. Die Inhaltsstoffe müssen zwar in richtiger Reihenfolge aufgelistet werden und man kann teilweise wenigstens erahnen, wie viel in etwa von welchem Stoff enthalten ist, aber ob nun 0,1% oder 10% Jojobaöl in einem Produkt stecken, sagt dir die Verpackung nicht.

Aber Achtung: Auch in der Naturkosmetik kannst du irre geführt werden. Wenn vorne bspw. drauf steht, dass wirksame, hautglättende Granatapfelextrakte enthalten sind und Granatapfelkernöl dann an vorletzter Stelle von 30 steht.

Noch ein Fall für Greenwashing: Oftmals steht auch auf konventionellen Produkten „free from xyz“, das wiederum hat aber keine allzu hohe Aussagekraft, denn es gibt viele Stoffe, die wir nicht auf unserer Haut haben wollen. Nur weil fünf davon nicht in dem Produkt enthalten sind, heißt das nicht, dass nicht andere schlechte Stoffe drin stecken oder dass es sich gar um Naturkosmetik handelt.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann halte dich an die Siegel, die ich weiter unten aufgezählt habe. Die sind auf der Rückseite eines Produktes zu finden.
Wenn du bspw. in ein Reformhaus gehst, werden dort automatisch nur Naturkosmetikprodukte verkauft. 

Es gibt aber auch ganz viele tolle (kleinere) Labels, die aus Kostengründen keine Zertifizierung haben. In dem Fall würde ich einfach bei dem Brand nachfragen und um genaue Infos bitten. Wenn sie transparent arbeiten und Zulieferer benennen können, deinen Fragen aufgeschlossen gegenüber stehen und du ein gutes Gefühl hast, dann go for it. Es gibt einige tolle Marken, die sehr tolle Qualität liefern, aber nicht zertifiziert sind.

Welche Pflanze ist für was besonders hilfreich?

Haha, diese Frage hätte von mir sein können. Schau am besten mal ins i+m Rohstoff-Glossar, da findest du spannende Infos zu verschiedensten Pflanzen und Ölen und ihrer Wirkungsweise. Hier ein kleiner Einblick:

Gänseblümchen versorgen unsere Haut z.B. mit wichtigen Nährstoffen wie Vitamin A und C, sowie wertvollen Mineralstoffen wie Calcium, Magnesium und Kalium. Das wiederum regt den Hautstoffwechsel an, wirkt hautaufhellend gegen Pigmentflecken und beschleunigt die Wundheilung.

Hanföl wirkt beispielsweise beruhigend und ist daher ideal für irritierte und gereizte Haut. Außerdem hat die Alpha-Linolensäure stark regenerierende und zellerneuernde Eigenschaften.

Betain wird aus Rote Bete gewonnen und spendet nicht nur besonders viel Feuchtigkeit, sondern gibt dem Haar Volumen und macht es geschmeidig.

Brennnessel-Extrakt wirkt tonisierend, zusammenziehend und fördert die Durchblutung der Kopfhaut. Es ist reich an Spurenelementen, Kiesel, Schwefel und Phosphaten.

Was ist der Unterschied zwischen naturnaher und Naturkosmetik?

Naturnahe Kosmetik ist sowas wie eine Mischung aus Naturkosmetik und konventioneller Kosmetik. Naturnahe Kosmetik setzt vermehrt auf pflanzenbasierte Inhaltsstoffe, aber steckt eben auch voller synthetischer Rohstoffe. Besser als konventionell, aber noch lang keine zertifizierte Naturkosmetik.

Mich würde interessieren, ob Naturkosmetik genauso wirksam gegen Akne sein kann?

Akne ist ein so großes Thema und hängt nicht nur mit der Hautpflege zusammen. Oftmals sitzt die Ursache im Darm, denn Haut und Darm sind eng miteinander verwoben und wenn es dem Darm nicht gut geht, muss der behandelt werden; manchmal braucht es auch eine Ernährungsumstellung oder es ist ein Seelen-Thema. Die Haut ist nicht nur der Spiegel des Darms, sondern auch der Seele. Eine Creme wirkt dann nur unterstützend. Aber klar, es gibt viele Naturkosmetik-Brands, die Cremes und Öle speziell für Akne-Betroffene anbieten. 

Woran erkenne ich gute Naturkosmetik?

Für mich ist Naturkosmetik dann gut, wenn sie einen hohen Bio-Anteil hat. Das ist bei den Inhaltsstoffen angegeben. Und wie weiter oben erwähnt, sollten (vor allem) die ersten aufgereihten Inhaltsstoffe Aktivstoffe enthalten und einfach hochwertig sein, denn daraus besteht die Creme oder das Serum im Endeffekt zum Großteil. Ich will keine Creme verwenden, deren erste sechs Inhaltsstoffe Wasser, Alkohol, Triglyceride, Glycerin, Sojaöl und Sonnenblumenöl sind. Wie gesagt, ist ok, wenn sie enthalten sind, aber an den ersten Stellen will ich auch Aloe Vera, Bio-Argan-Öl oder Ähnliches sehen. 
Ich denke, man findet auf Dauer einfach seine liebsten Naturkosmetik-Marken, die den eigenen Ansprüchen entsprechen. Wenn du dir bei verschiedenen Inhaltsstoffen unsicher bist, kannst du Codecheck oder Tox Fox verwenden.

Welche Siegel muss man kennen?

Cosmos, NATRUE, Ecocert, Demeter und BDIH. Doch nicht alle Siegel sind gleich streng und achten im gleichen Maße auf die Sozialstandards. 

Ist die App Codecheck wirklich so gut bzw. seriös wissenschaftlich belegt?

Codecheck ist toll. Jedoch sollte man im Hinterkopf behalten, dass es sich um eine Community-Plattform handelt. INCIS könnten falsch, veraltet oder geändert sein. Ich mag Codecheck trotzdem sehr gerne. Tox Fox (Produktcheck vom Bund) ist ansonsten eine sehr gute Alternative

Gibt es auch Naturkosmetik, die komplett frei von ätherischen Ölen ist?

Ja natürlich. Beispielsweise die Freistil Serie von i+m.

Warum wirkt herkömmliches Zeug stärker und hält länger?

Ob es tatsächlich stärker wirkt, kann und würde ich so nicht sagen. Naturkosmetik wirkt einfach anders. Mehr in Einklang mit dem Körper, der Haut und den Selbstheilungskräften. Konventionelle Kosmetik hält länger, weil sie mit syntethischen Konservierungsmitteln haltbar gemacht wird. 

Was sage ich meiner Freundin, wenn sie sagt, dass Naturkosmetik keinen Unterschied für die Haut macht?

Man muss immer zwischen dem spürbaren Effekt und den eventuellen langfristigen Folgen unterscheiden. Vielleicht fühlt sich eine Creme ähnlich an wie eine Naturkosmetikcreme und sieht teilweise auch fast genauso aus. Aber im Endeffekt muss man sich bewusst machen, was man da täglich, über Jahre hinweg in sein Gesicht und auf den ganzen Körper gibt und welche Auswirkung dies hat. Manchen Menschen ist aber auch leider nicht zu helfen. Man kann ihnen 100x sagen, dass sie sich da gerade ein Produkt ins Gesicht geben, in dem Inhaltsstoffe aus Erdölbasis, hormonell wirksame Schadstoffe und eventuell krebserregende Formaldehyde stecken und trotzdem werden sie nichts ändern. 

Mich würde interessieren, welche Inhaltsstoffe in der Naturkosmetik für Anti-Aging eingesetzt werden?

Es gibt viele Pflanzenextrakte, die reich an Antioxidantien sind und hautschädigende freie Radikale neutralisieren, die Kollagenproduktion anregen, der Haut somit neue Elastizität schenken und/oder straffend/zusammenziehend und glättend wirken. Granatapfel, Aprikose, Argan, Baobab, Avocado, Distel, Brennnessel, Ginseng, Grapefruit, Mandel, Immortelle und viele mehr! Schau dir doch mal die Age Plus Linie von i+m an. Hier werden viele dieser Inhaltsstoffe vereint.

 

 

Darf ich vorstellen: i+m Naturkosmetik

Wobei fleißige Leser*innen dieses Blogs den Berliner Brand schon seit Alex‘ Kolumne kennen, ist anderen die Marke vielleicht noch nicht bekannt. i+m ist ein Traditionsunternehmen, das schon seit 1978 besteht. Ich liebe i+m, denn die machen nicht nur richtig hochwertige Bio-Kosmetik, sondern stellen Tierwohl, Fairness, Ökologie und Wagemut immer vor Profit. Wie wir spätestens seit heute wissen, ist Naturkosmetik nicht gleich bio, nicht gleich fair und nicht gleich vegan. Doch i+m vereint all diese Werte und ist deshalb einer meiner absoluten Naturkosmetik-Lieblinge. Oh und es gibt noch was Schönes zu erzählen: 2014 hat i+m ein Frauenhaus in Sambia aufgebaut. Dort finden Frauen Schutz vor Gewalt und Hilfe zur Selbsthilfe. i+m steckt 20% der Gewinne in dieses hauptverantworlich von i+m betriebene und finanzierte Sozialprojekt. Klasse!

Info: Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für all eure lieben Kommentare!!

 

Gesichtspflege im Überblick:

Freistil Sensitiv

Die Freistil Sensitiv Linie ist besonders für sensible, empfindliche oder zu Allergien neigende Haut geeignet und verzichtet daher komplett auf ätherische Öle. Aloe Vera und Hyaluron spenden intensiv Feuchtigkeit und Nachtkerzenöl unterstützt zusätzlich das Lipid- und Feuchtigkeitsverhältnis der Haut. Karottenextrakt, Vitamin E und Jojobaöl stärken die natürliche Schutzfunktion der Haut und machen sie geschmeidig. Sanddorn- und Mandelöl wirken reizlindernd und Vanille hilft nochmal zusätzlich bestehende Hautreizungen abklingen zu lassen.

Die Freistil Sensitiv Linie besteht aus einer Reinigungsmilch, einem Fluid, einer Feuchtigkeitscreme, einer Intensivcreme und einer Augencreme. 

Hydro Perform

Die Hydro Perform Linie ist besonders für trockene Haut sehr gut geeignet und versorgt dich Dank Aloe Vera mit ausreichend Feuchtigkeit und schützt darüber hinaus vor den ersten Trockenheitsfältchen. Dass sich die Haut prall und elastisch anfühlt, dafür sorgt das enthaltene Hyaluron. Die Widerstandsfähigkeit der Haut wird durch antioxidatives Granatapfelkernöl und Vitamin E gestärkt. Grapefruit sorgt für den gewissen Frischekick und Jojobaöl und Sheabutter wirken nochmal besonders pflegend. Der Clue: Der enthaltene Schmetterlingsflieder bietet den optimalen Schutz vor Hautschäden durch Blue Light (bei Laptop, Handy und Co).

Die Hydro Perform Linie besteht aus  Daily Wash and Peel, Gesichtswasser, Aqua Boost, Feuchtigkeitscreme, Feuchtigkeitscreme reichhaltig und Augenbalsam. 

Phyto Balance

Phyto Balance ist die ideale Pflegelinie für Mischaut und/oder zu Unreinheiten neigender Haut. Sie sorgt für Balance, wenn die eine Hautpartie eher fettig, die andere hingegen trocken ist. Schwarzer Holunder und Malve beugen Hautunreinheiten vor und Arnika wirkt entzündungshemmend und hilft bereits bestehende Unreinheiten zu minimieren. Das Dreiergespann aus Jojobaöl, Hyaluron und Aloe Vera versorgt die Haut mit genügend Feuchtigkeit. Grüne Tonerde wirkt einem fettigenden Hautgefühl entgegen, ist hautklärend und mattierend. Auch Schmetterlingsflieder kommt wieder zum Einsatz und bietet den optimal Anti Blue Light Schutz vor Blaulicht-Strahlung durch Smartphones und PC.

Die Phyto Balance Linie besteht aus einem Reinigungsgel, Gesichtswasser, Fluid Equalize und einer ausgleichenden Creme.

Age Protect

Die Age Protect Linie greift auf einen wirksamen Anti-Pollution Komplex zurück, der ein natürliches Schutzschild aufbaut, damit Umweltfaktoren wie Feinstaub, UV-Licht und Co der Haut weniger anhaben können. Durch Avocado-, Argan- und Mandelöl wird (trockene) Haut besonders reichhaltig gepflegt und vor dem Einfluss durch freie Radikale geschützt. Aloe Vera und Hyaluron sorgen für die nötige Feuchtigkeit und Schmetterlingsflieder verhindert Hautschäden durch Blue Light von Bildschirmen.

Die Age Protect Serie besteht aus dem Oil To Milk Reinigungsöl, Gesichtswasser, Serum Repair, nährender Creme, nährender Creme reichhaltig und einer Augencreme. 

Age Plus 

Die Age Plus Serie wurde für anspruchsvolle und reife Haut entwickelt. Immortelle ist beispielsweise die Wunderwaffe für trockene und reife Haut, denn sie sorgt für einen glatten, festen und strahlenden Teint. Im Doppelpack mit Zedernuss regt Immortelle außerdem die Zellerneuerung an und regeneriert nachhaltig. Weißer Hibiskus und Baobab glätten die Haut auf natürliche Art und Weise indem sie die Kollagenproduktion anregen. Außerdem sorgen Aloe Vera, Arganöl, Hyaluron und auch Schmetterlingsflieder für eine besonders schützende, reichhaltige und feuchtigkeitsspendende Wirkung. 

Die Age Plus Serie besteht aus Gesichtsöl, Lifting Boost & Crème de la Crème. 

 

Werbung: In Kooperation mit i+m Naturkosmetik

 

Quellen:

Utopia: Die schlimmsten Inhaltsstoffe in Kosmetika

BUND: Hormonelle Schadstoffe

Utopia: Mikroplastik – wo es sich versteckt und wie du es meiden kannst

Verbraucherzentrale: Kosmetik: Inhaltsstoffe, Kennzeichnung und unerwünschte Wirkungen

SPIEGEL: Ist Naturkosmetik wirklich besser für die Haut?

Bio Blog: Was ist eigentlich Naturkosmetik?

Natürlich Schöner: Greenwashing bei konventioneller Kosmetik

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

280 Comments

  • Reply Brigitte 17. März 2019 at 7:50 pm

    Age Plus und die Zukunft kann kommen!

    LG Biggi

  • Reply Jana 17. März 2019 at 2:32 pm

    Oh Justine, was für ein toller Beitrag! Ich habe neulich auch gespannt deine Instastories zum Thema Haarseifen/feste Shampoos verfolgt und finde es klasse, wie viel Mühe du dir gibst. Sollte mir jetzt nochmal jemand mit „Naturkosmetik ist Unfug!“ ankommen, werde ich ihn auf jeden Fall auf diesen umfangreichen Post verweisen. Vielen Dank dafür!

    Von i+m habe ich bisher eine Augencreme und ein Duschgel (große Liebe!) ausprobiert und würde mich sehr freuen, auch noch weitere Hautpflege kennenlernen zu dürfen. Für mich wäre wohl die Freistil Sensitiv-Serie am passendsten.

    Liebe Grüße und macht euch einen schönen Sonntag,
    Jana

  • Reply Victoria 17. März 2019 at 10:12 am

    Liebes Justine..wow was für ein meeeega toller gelungener und informativer Beitrag! Wirklich super 🙂 Ich würde mich arg über die Phyto Balance-Reihe freuen <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

  • Reply Barbara Loertzer 16. März 2019 at 8:11 pm

    Für meine Haut wäre Freistil Sensitiv das Beste.

  • Reply Uwe Tächl 16. März 2019 at 8:10 pm

    Die Age Protect Serie wäre super. Danke für die ganzen Informationen.

  • Reply Barbara 16. März 2019 at 6:51 pm

    Freistil Sensitiv würde ich gerne mal probieren!

  • Reply Brigitte G. 16. März 2019 at 6:18 pm

    Die Age Plus Serie wäre etwas für mich. Ich würde sie sehr gerne mal probieren.

  • Reply Anna 16. März 2019 at 6:00 pm

    Für mich wäre die Hydro Perform Serie die Beste 🙂 Sehr spannender Artikel!

  • Reply Jana 16. März 2019 at 5:27 pm

    Oh wie toll! Über die Age Protect Serie würde ich mich wohl sehr freuen.
    Danke für diesen ausführlichen Artikel, liebe Justine 🙂

  • Reply Diana1987 16. März 2019 at 2:58 pm

    ich würde mich sehr über die Age Plus Serie

  • Reply Tahmina 16. März 2019 at 2:07 pm

    Die Phyto Balance-Reihe klingt toll 🙂
    Als Schülerin kann ich einfach nicht so viel Geld für Kosmetik ausgeben, deshalb benutzte ich zur Zeit einfach nur Olivenöl
    Toller Beitrag wie immer! Könntest du auch mal über Zero Waste Kosmetikprodukte schreiben?
    Schönes Wochenende 🙂

  • Reply Kerstin 16. März 2019 at 10:21 am

    Toller Beitrag, diese Marke kannte ich bisher noch nicht. Habe bisher Produkte von Hauschka, Börlind, Weleda und auch Alverde verwendet. Ich würde mich für die Serie Age Protect interessieren. Toller Blog. Mach weiter so. 🙂

  • Reply Elke H. 16. März 2019 at 6:47 am

    Ein toller Bericht und so ausführlich. Für mich wäre wohl Phyto Balance die richtige Serie.

  • Reply Marga 14. März 2019 at 7:47 pm

    Zu mir paßt Age Protect

  • Reply Anja Jäker 14. März 2019 at 4:36 pm

    Für mich wäre die Hydro Performe ideal.

  • Reply Denise 14. März 2019 at 4:30 pm

    Danke für diesen tollen Post, der mich VIEL klüger gemacht hat was Naturkosmetik angeht. Im Moment kaufe ich selbst noch die eher günstigen Varianten, möchte aber nach deinen Erklärungen unbedingt umstellen. Ich habe vor kurzem auch eine sehr hochwertige Naturkosmetik Gesichtscreme mit Olivenöl geschenkt bekommen und man merkt einfach den Unterschied auf der Haut.
    Da ich sehr viel Rad fahre und meine Haut dadurch recht trocken wird wäre Hydro Perform von i+m genau das richtige für mich. Zu gerne würde ich die Produkte testen!
    Liebe Grüsse aus Basel, Denise

  • Reply Kerstin 14. März 2019 at 3:25 pm

    Für mich wäre die Freistil Sensitiv die richtige Wahl.

  • Reply Eva 14. März 2019 at 1:57 pm

    Vielen Dank für den gut recherchierten und Informativen Artikel, viele Aspekte waren mir komplett neu. Ich versuche mich gerade in das Thema Naturkosmetik einzulesen und bin jetzt dank deinem Artikel echt ein ganzes Stück weiter. Ich habe mir bisher eher günstige Naturkosmetik gekauft, da ich noch studiere und daher das Geld eher knapp ist, aber gerade der Aspekt mit den verschiedenen Anteilen an Inhaltsstoffen hat mich da ein bisschen in Grübeln gebracht. Es leuchtet einem schon ein warum „richtige“ Naturkosmetik so teuer ist, finde es aber trotzdem sehr schwer, bei dem großen Angebot an Marken, die zu finden die zu einem passt. Daher würde ich mich natürlich sehr über ein Set von i+m freuen. Zu meiner Haut würde da am besten die Phyto Balance Linie passen, da ich leider nach dem absetzen der Pille noch sehr mit unreiner Haut zu kämpfen habe.
    Liebe Grüße Eva

  • Reply Sari 14. März 2019 at 1:12 pm

    Moin.
    Ich glaube ich gehöre schon zur Fraktion Age Protect. Aber auch mit 29+ muss man seine Haut lieben :o)
    Beim Lesen ist mir wieder eingefallen, wie oft ich schon Opfer des Greenwashing wurde >.<

  • Reply lisa schott 14. März 2019 at 7:43 am

    sehr interessanter artikel, besonders auch der unterschied zwischen günstiger naturkosmetik und etwas hochpreisiger. würde gern i+m mal testen, am besten die hydro perform linie. lg 🙂

  • Reply sabine S. 13. März 2019 at 11:14 pm

    Age Plus wäre mein Favorit

  • Reply Liane 13. März 2019 at 6:45 pm

    ein sehr interessanter Beitrag vielen Dank dafür. Ich würde mich sehr über die Age Protect interssieren

  • Reply Veronika 13. März 2019 at 3:54 pm

    Hallo Justine,
    vielen Dank für diesen super Bericht. Letztens hatte ich die Produkte schon in der Hand, sie sind wirklich sehr ansprechend. Wenn ich es mir aussuchen dürfte, dann würde ich die Phyto-Balance-Serie ausprobieren.
    Viele Grüße, Veronika

  • Reply Keosun 13. März 2019 at 2:25 pm

    Age Plus einmal bitte

  • Reply Heike 13. März 2019 at 11:26 am

    Danke für den interessanten Bericht! Hydro Perform wäre das richtige für meine sehr trockene Haut.

  • Reply Julia 13. März 2019 at 8:33 am

    Wow, danke für die viele Info, das hat jetzt mal echt gut gegen meine anfängliche Verwirrtheit geholfen 🙂 Ich würde mich sehr über die Hydro Perform Linie freuen, nachdem meine Haut leider dazu neigt, sehr schnell auszutrocknen…

  • Reply Ali 13. März 2019 at 7:30 am

    Vielen Dank für den interessanten Artikel! Ich würde mich über die Freistil Serie freuen

  • Reply Anne 12. März 2019 at 8:18 pm

    Danke für den interessanten Beitrag…da gab es sogar für mich noch was zu lernen 😉
    Ich würde mich Mega über die Hydro Perform Linie freuen…

    Viele Grüße Anne

  • Reply Stefanie Sed. 12. März 2019 at 8:09 pm

    HalliHallo,

    danke für diesen tollen, ausführlichen und vorallem interessanten Bericht über Naturkosmetik.
    Ich hab diese Marke letztens schon in der Hand gehabt, laß sich echt gut aber nach deiner
    Vorstellung würd ich mich noch mehr freuen die Phyto Balance Serie ausprobieren zu können.
    Ich suche schon eeeeewig nach einer guten Pflege für meine unreine Haut.

    Würd mich total freuen diese zu gewinnen 🙂

    Grüße Steffi

  • Reply Inga Meise 12. März 2019 at 6:56 pm

    Liebe Justine, toller Beitrag! Auch wenn ich eh schon auf Naturkosmetik und Inhaltsstoffe achte, war es total interessant.
    Die Phyto Balance Linie würde ich super gerne ausprobieren. Liebe Grüße Inga

  • Reply Katja H. 12. März 2019 at 6:04 pm

    Toller Bericht! Meine Haut würde sich über die „Phyto Balance“- Serie sehr freuen.

    LG

  • Reply Marina 12. März 2019 at 3:43 pm

    Danke für diesen wunderbaren Beitrag liebe Justine! Ich versuche nun schon sehr sehr lange komplett auf Naturkosmetik umzusteigen, aber muss gestehen, dass mir dies teilweise oft noch sehr schwer fällt.
    Ich glaube letztendlich, dass es oft ein langwieriger Prozess ist, bis man die richtigen Produkte für sich gefunden hat und man nicht gleich aufgeben und sofort zu den konventionellen Produkten greifen sollte, nur weil jetzt das dritte feste Shampoo immer noch nicht die gewünschte Wirkung hat. So viel Geduld muss man schon aufbringen, wenn einem sein eigener Körper und die Natur am Herzen liegen 🙂
    Da ich vor einigen Monaten die Pille abgesetzt habe, leidet meine Haut gerade leider sehr darunter und ich sehe plötzlich wieder aus wie ein vierzehn-jähriger Teenager haha
    Darum würde ich mich RIESIG über die Phyto-Serie freuen!
    Liebste Grüße, Marina.

  • Reply Wiebke 12. März 2019 at 3:14 pm

    Vielen Dank für den sehr interessanten und toll recherchierten Beitrag. Meine Mimosenhaut würde sich über die Freistil sensitiv Serie bestimmt freuen! Und ich mich auch

  • Reply Romany 12. März 2019 at 2:58 pm

    bin im Lostopf für Age Plus!

  • Reply Ariana 12. März 2019 at 1:54 pm

    Hallo! Phyto Balance waere fuer mich richtig.

  • Reply Jana 12. März 2019 at 1:30 pm

    Vielen Dank für die vielen, vielen Infos. Super spannend!
    Die Phyto Balance Serie klingt richtig toll <3

  • Reply Micaela 12. März 2019 at 12:59 pm

    Super Interessant! Ich würde gerne die Phyto Balance testen, perfekt für mich!

  • Reply Anne 12. März 2019 at 12:22 pm

    Freistil Sensitiv hört sich sehr gut an

  • Reply syxx 12. März 2019 at 11:59 am

    die Phyto Balance-Reihe klingt nach dem Artikel echt interessant für mich.

  • Reply kyr 12. März 2019 at 11:58 am

    sehr interessanter Beitrag. Ich würde gerne mal die Hydro Perform testen

  • Reply Babsi 12. März 2019 at 11:57 am

    Freistil Sensitive und Hydro Perform passen zu mir, ich habe durch die Biobox schon ein paar Produkte von i+m kennenlernen dürfen und war immer begeistert, einige hab ich mir selbst gekauft und war nie unzufrieden. Würde mich sehr darüber freuen, da ich nur mehr sehr weniger Produkte vertrage und jetzt in der Schwangerschaft ist die Haut sowieso manchmal zickig :).
    LG Babsi

  • Reply Hannah 12. März 2019 at 11:31 am

    Hallo liebe Justine, vielen dank für diesen tollen Beitrag! Ich hab mir schon oft die Frage gestellt, warum es bei Naturkosmetik solche großen Preisunterschiede gibt. Also vielen Dank für die Antwort! 🙂
    Ich würde mich sehr freuen wenn ich die Linie Hydro Perform gewinnen würde!
    Liebe Grüße

  • Reply Doris 12. März 2019 at 10:21 am

    Danke für den tollen Artikel. Für mich wäre im Moment die Freistil Sensitiv Reihe am besten.

  • Reply Lisa 12. März 2019 at 10:03 am

    Hydro Perform klingt nach der perfekten Pflege für meine müde Haut. Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen. So oder so aber auch vielen Dank für den wundervollen, informativen Beitrag!

  • Reply Sonja Esen 12. März 2019 at 7:56 am

    Für mich wäre Phyto Balance das Richtige 🙂

  • Reply Hannah F. 12. März 2019 at 7:39 am

    Phyto Balance wäre perfekt für mich, danke für deine tollen Infos! 🙂

  • Reply Dajana D. 12. März 2019 at 12:15 am

    Phyto Balance ist genial.. Bitte

  • Reply Anastasia Semikova 11. März 2019 at 10:20 pm

    Phyto Balance würde mich passen.

  • Reply Silke 11. März 2019 at 9:59 pm

    Ich kenne die Produkte von i+m noch nicht, würde mich nach deinem Artikel aber riesig freuen die Produktserie Phyto Balance auszuprobieren. Liebe Grüße

  • Reply Julia 11. März 2019 at 9:02 pm

    Ganz toller Artikel! Ich verwende schon länger Naturkosmetik. Mich würde die „Phyto Balance“ Serie sehr interessieren.

  • Reply Denise Bella 11. März 2019 at 8:13 pm

    Meine Augencreme ist ja schon von i+m Naturkosmetik und ich kann die Hand- und Körperlotion echt empfehlen. Ich würde mich für die Serie Phyto Balance entscheiden und noch eine Nachtcreme dazukaufen – denn meine Haut ist auch mit 44 noch zu Unreinheiten neigend, aber knittert schon ein bißl 🙂

  • Reply Anne 11. März 2019 at 8:06 pm

    Sehr interessant. Zu mir würde die Serie Age Plus am besten passen!

  • Reply Ornella Hurdalek 11. März 2019 at 7:28 pm

    Hallo.Sehr schöner Artikel.Ich würde mich für die Pflegeserie Phyto Balance interessieren.Ich und meine Kids benutzten seit einigen Jahren Naturkosmetik, leider kann ich mir nur selten hochwertigere Naturkosmetik leisten.
    Mach weiter so…
    Gruß Ornella

  • Reply Annke 11. März 2019 at 7:21 pm

    Was für ein informativer Beitrag. Ich habe mir nach dem lesen eine Gesichtscreme von i+m gekauft, und war sofort begeistert Davor halle ich eine Creme von Lavera, und hatte immer noch trockene Haut. Ich würde michgerne über die Face Care Reihe freuen

  • Reply Sarah 11. März 2019 at 6:43 pm

    Toller Beitrag! Bisher hatte ich nur Proben von I+M und die haben mir gut gefallen. Am besten passte die Serie Hydro Perform und ich würde mich riesig über den Gewinn freuen!

  • Reply Gabriel 11. März 2019 at 6:40 pm

    Liebe Justine, ich denke, das ist auch definitiv Kosmetik für Jungs, oder???? Ich würde gerne die Phyto Balance Linie ausprobieren. Weiss nicht, was ich getan habe, aber die ersten Fältchen kommen und die Hautunreinheiten kommen gleich mit. Hatte ich noch nie. Mit dem einen (Fältchen) kann ich leben, das andere brauch ich nicht. Hilf mir! Es ist zwar jetzt nicht irre schlimm, aber ich würde gerne wieder zu einem besseren Hautbild kommen. Schließlich such ich noch ne Freundin (lol) LG, Gabriel. Ach ja, danke für den Beitrag, echt gut geschrieben.

  • Reply Bernd 11. März 2019 at 6:21 pm

    Danke für den informativen Artikel. Ich würde mich über die Phyto Balance Serie freuen.

  • Reply Theresa 11. März 2019 at 4:50 pm

    Freistil Senstitiv wäre für mich die richtige Reihe 🙂 Ich liebe i+m!

  • Reply Pauline 11. März 2019 at 4:03 pm

    Immer so schön, wenn es wieder einen neuen Beitrag von dir gibt! 🙂
    Ich selbst habe seit inzwischen über 10 Jahren Akne und auch sonst eine sehr problematische Haut. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach natürlichen Produkten, die nicht reizend sind. Bisher habe ich immer die Sheabutter-Reihe von Martina Gebhardt verwendet. Leider ist diese in meiner Nähe nicht im Einzelhandel erhältlich, sodass ich sie jedes Mal bestellen muss. Deshalb ist die Freistil-Serie von i+m sehr spannend für mich, da diese auch im DM erhältlich ist. Ich würde mich super darüber freuen sie im Zuge dieses Gewinnspiels ausprobieren zu dürfen.

    Liebste Grüße ☀️

  • Reply Alicja 11. März 2019 at 4:02 pm

    Informativer Beitrag – Danke dafür – das Phyto Balance-Set würde zu meiner Haut passen – ich hab‘ schon von der Marke gehört, aber bisher noch nichts davon getestet.
    Liebe Grüße
    Alicja

  • Reply Lina 11. März 2019 at 4:00 pm

    Dein Blog ist so inspirierend, ein großes Dankeschön für diesen tollen Beitrag. Die Phyto Balance würd ich sehr sehr gern ausprobieren 🙂

  • Reply Piroska Csiki-Kovács 11. März 2019 at 3:33 pm

    Phyto Balanc wäre für mich die richtige. Danke für den spannenden Artikel!

  • Reply Piroska Csiki-Kovács 11. März 2019 at 3:11 pm

    Ich würde mich sehr an Phyto Balanc freuen. Ich finde den Artikel super interessant!

  • Reply Lisa 11. März 2019 at 1:57 pm

    Mir wurde der Artikel auf der Startseite meines Browsers angezeigt und ich dachte ich schau mal rein… Hätte nicht gedacht, so viel dabei zu lernen! Ich achte schon länger auf Inhaltsstoffe, habe aber tatsächlich noch nie an die Reihenfolge gedacht, muss das demnächst gleich mal überprüfen, ahne aber schon, dass es wohl eher in Richtung „Wasser, Alkohol, Sonnenblumenöl“ geht. Mehr ist mit Ausbildungsgehalt aktuell leider nicht möglich, weshalb ich mich sehr freuen würde, mal die i+m Phyto Balance Serie zu testen.

  • Reply Melanie L. 11. März 2019 at 1:20 pm

    Super Beitrag, vielen Dank!
    ich würde mich super freuen wenn ich die Age plus Serie gewinnen würde!

    • Reply Kotzbauer Renate 11. März 2019 at 2:23 pm

      Super interessiert! Aber ich bin mir nicht sicher, was besser für mich passt. Age Plus oder Age Prodect. Würde mich sehr freuen, wenn es was passendes und gutes geven würde. Bin schon lange auf der Suche.

  • Reply Eva 11. März 2019 at 12:07 pm

    Liebe Justine,
    wieder einmal ein toller Beitrag, der wirklich alle offenen Fragen beantwortet! Danke dafür 🙂
    Ich würde mich sehr freuen, die Serie Phyto Balance testen zu dürfen. Momentan ist meine Haut wirklich etwas aus dem Gleichgewicht und das klingt nach genau dem Richtigen!
    Ganz liebe Grüße:)

  • Reply Lara 11. März 2019 at 11:52 am

    Hallo Justine,
    ich hätte großes Interesse an der Phyto Balance Creme.
    Danke für den informativen Beitrag!
    Liebe Grüße 🙂

  • Reply Teresa 11. März 2019 at 11:10 am

    Wirklich interessanter und informativer Beitrag =) Besonders spannend habe ich den Teil über Discounter-Kosmetik gefunden! Ich würde mich über die Phyto Balance Serie von i+m freuen.

  • Reply Kathrin 11. März 2019 at 10:56 am

    Ich würde mich riesig über die Produkte aus der Age Protect Linie freuen. Beide Daumen sind gedrückt 😉
    Liebe Grüße und eine schöne Zeit,
    Kathrin

  • Reply julia 11. März 2019 at 10:28 am

    Danke für den spannenden Artikel, liebe Justine! Immer wieder eine Bereicherung!
    Ich würde mich sehr über die freistil-sensitiv Serie freuen!:)

  • Reply Claudia 11. März 2019 at 10:23 am

    Super Beitrag! Meine Haut würde sich über die Hydro Perform Produktlinie sehr freuen.

  • Reply Noemi 11. März 2019 at 9:50 am

    Danke für diese tolle Zusammenfassung! Ich würde super gerne mal die Serie Age Protect austesten! LG 🙂

  • Reply Isabell 11. März 2019 at 9:48 am

    Toller ausführlicher Artikel, wirklich sehr interessant. Ich benutze jetzt auch schon länger Naturkosmetik und würde auch nicht mehr zu herkömmlicher Kosmetik greifen. I+M mag ich total gerne, habe schon mehrere Produkte der Marke getestet. Für mich ist die Serie: Phyto Balance interessant. 🙂

  • Reply Silke Flessner 11. März 2019 at 9:47 am

    Hydro Perfom wäre für meine trockene Haut perfekt 🙂

  • Reply Michel 11. März 2019 at 9:44 am

    Für mich wäre die „Hydro Perform“ am ehesten geeignet.

  • Reply Victoria Brandl 11. März 2019 at 9:15 am

    Das war ein echt super Beitrag Für meine Haut wäre die phyto Balance Serie perfekt ☺️

  • Reply Hanna L 11. März 2019 at 9:00 am

    Hallo! Danke für diesen tollen Beitrag Ich würde super gerne die Phyto Balance Linie testen. Liebe Grüße!

  • Reply Nathalie 11. März 2019 at 8:23 am

    Die Pflegelinie Phyto Balance wollte ich schon seit längerem mal ausprobieren und würde mich deshalb sehr darüber freuen!

  • Reply Nele 11. März 2019 at 8:15 am

    Das war wirklich ein sehr interessanter Beitrag, habe viel neues dazu gelernt und versuche in Zukunft noch mehr darauf zu achten. Da es demnächst auf die 30 zugeht und ich eher trockene Haut habe, denke ich ist die Age Protect Linie für meine Haut die passendste. Ich wünsche Dir einen wunderbaren Wochenstart. ❤️

  • Reply Vanessa 11. März 2019 at 8:11 am

    Hydro-Perform hört sich super an 🙂

  • Reply Romana 11. März 2019 at 8:09 am

    Der Hydro Perform

  • Reply Mara Hellweg 11. März 2019 at 8:05 am

    Ein super Beitrag, ich finde es sehr wichtig, darauf aufmerksam zu machen, wie schädlich herkömmliche Kosmetik sein kann.
    Benutzt inzwischen auch nur noch Naturkosmetik & bin absolut begeistert! 🙂 habe allerdings noch nicht die richtige Gesichtspflege für mich gefunden, weswegen ich mich über die Phyto Balance Serie freuen würde. Vielen Dank & weiter so!! ♥️

  • Reply KathiSta 11. März 2019 at 7:45 am

    Liebe Justine, vielen Dank für den mega interessanten Artikel und deine Recherchearbeit dafür. Gerade jetzt nach dem Winter, ist meine Haut wieder ziemlich ausgetrocknet und die richtige Naturkosmetik Pflege hab ich noch nicht gefunden. Deswegen würde ich mich natürlich voll über die Hydro Perform Pflegereihe freuen:) liebe Grüße, Kathi:)

  • Reply Ulrike Erbskorn 11. März 2019 at 7:14 am

    mein Favorit: die Age Plus Serie

  • Reply Tina 11. März 2019 at 6:08 am

    Ich würde mich sehr über Hydro Perform freuen. Da ich sehr trockene und empfindliche Haut habe wäre diese, glaube , genau richtig für meine Haut

  • Reply Dominique Piascheck 11. März 2019 at 5:55 am

    Die „Phyto Balance“ -Serie wäre für meine Haut perfekt

  • Reply Mira 11. März 2019 at 5:45 am

    Vielen Dank, ich finde deinen Beitrag wirklich interessant und informativ! Da ich vor 3 Monaten die Pille abgesetzt habe und nun mit Hautunreinheiten zu kämpfen habe, wäre wohl die Phyto Balance Linie das richtige für mich 🙂

  • Reply Liane Uphoff 11. März 2019 at 5:25 am

    Ein super zusammen gefasster und sehr informativer Beitrag. Habe mich schon angefangen in diese Richtung zu begeben aber wusste auch nicht im Dschungel zurecht zu finden. Was qualitativ ist und nicht.
    Ich würde mich freuen die Serie Hydro perform zu testen.
    Dankeschön

  • Reply Valerie 11. März 2019 at 12:55 am

    Ein sehr guter Beitrag! Wundervoll geschrieben. Schon länger verwende ich Naturkosmetik, jedoch habe ich noch nie diese Marke verwendet. Ich würde mich sehr über das Phyto Balance Set freuen.

  • Reply Carmen 11. März 2019 at 12:21 am

    Super Überblick und sehr interessant für alle Naturkosmetiknerds unter uns und alle, die es werden wollen
    Meine Haut und ich haben ein kompliziertes Verhältnis.. die Phyto Balance Serie könnte vielleicht helfen.

  • Reply Johanna 11. März 2019 at 12:10 am

    Wow! Danke für den sehr informativen und ausführlichen Bericht und dass du Klarheit in den Creme- und Reinigungsjungle bringst! Ich kann mich kaum entscheiden zwischen der Phyto Balance für die Mischhaut und der Age Protect gegen die Großstadt-Auswirkungen.. ich glaube zweiteres.. mach weiter so!!

  • Reply Karin Rudat 10. März 2019 at 11:38 pm

    Toller informativer Beitrag, Age Plus würde genau zu mir passen. Das ideale Pflegeprodukt für mich

  • Reply Friederike 10. März 2019 at 11:37 pm

    Super Beitrag! Habe es bisher nirgends so informativ zusammen gefasst gelesen:)
    Ich würde super gerne Mal die Phyto Balance Reihe probieren, da ich für mich noch nicht das richtige gefunden habe 🙂

  • Reply Sofie 10. März 2019 at 11:05 pm

    über die Age Plus würde ich mich sehr freuen

  • Reply Indie 10. März 2019 at 10:56 pm

    Oh wow, danke für deine Mühe einen so ausführlich Beitrag zu verfassen! Gefühlt ist das ganze Thema nämlich ein Dschungel.

    Ich würde mich wohl sehr über die Age Protect Serie freuen, da ich gerade verzweifelt auf der Suche nach einer neuen Routine bin und mich auf Anhieb alle Produkte aus der Serie ansprechen.

    Fröhliche Grüße, Indie

  • Reply Martina L. 10. März 2019 at 10:55 pm

    Die Produkte sind super. Ich würde mich riesig freuen.
    Für mich wäre Hydro Perform perfekt.

    LG Martina

  • Reply Eva 10. März 2019 at 10:50 pm

    Sehr informativer Beitrag! Ich würde mich über die Freistil sensitive Reihe sehr freuen.

  • Reply diealex 10. März 2019 at 10:37 pm

    Hallo Justine,
    ich bin seit einigen Jahren von Naturkosmetik überzeugt und verwende fast nichts anderes mehr. i+m kenne ich und mag einige Produkte sehr. Insgesamt kommt meine Haut am besten mit der Freistil Sensitiv Linie klar, die ich deshalb auch gerne gewinnen würde.
    Viele Grüße und eine gute neue Woche 🙂
    die Alex

  • Reply Lisa Höhener 10. März 2019 at 10:16 pm

    Kenne schon den einen Deo von dieser Marke und bin begeistert! Für moch wäre die Pflegeserie Phyto Balance perfekt geeignet. Würde mich riesig darüber freuen 🙂

  • Reply Karin 10. März 2019 at 9:48 pm

    Age Plus wäre super für meine Ü50-Haut

  • Reply Brigitta 10. März 2019 at 9:39 pm

    Toller Beitrag, vielen Dank!
    Ich habe Mischhaut und für mich wäre Phyto Balance die richtige Serie 🙂

  • Reply Matiam 10. März 2019 at 9:23 pm

    Freistil Sensetiv wäre super für meine empfindliche Haut 🙂

  • Reply Lia 10. März 2019 at 9:21 pm

    Toller Beitrag. Sehr schön zu lesen. Ich würde mich über die Pflegeserie für Mischhaut sehe freuen. Liebe Grüße

  • Reply Andrea Braun 10. März 2019 at 9:17 pm

    Meine Haut würde sich sehr für die „Age Protect“-Serie bedanken.

    • Reply Miriam 10. März 2019 at 9:22 pm

      Vielen, vielen lieben Dank für diesen Artikel!!! Der war – wie du selbst sagst – wirklich mal überfällig. Du hast sehr viele Aspekte angesprochen und Antworten auf Fragen geliefert, die ich mit schon sehr lange gestellt habe. Wirklich ganz toll! Ich liebe die Deocreme von iplusm und würde gerne das Hydro Perform Set ausprobieren. Meine Aloe Pflanze hilft schon ganz gut gegen trockene Haut, jedoch wäre ein solches Set natürlich richtig super 🙂 In meiner Brille habe ich schon einen Schutz gegen blaues Licht für meine Augen; meine Haut würde so einen auch gerne haben!

  • Reply Zoi 10. März 2019 at 9:02 pm

    Die Hydro-Perform-Serie von i+m hört sich optimal für meine Haut an, diese würde ich sehr gerne ausprobieren.

  • Reply Vera 10. März 2019 at 8:47 pm

    Wow Justine, da hast du dich wieder selber übertroffen, so toll recherchiert und informativ aufgebaut.. Super spannend!! Ich mag i+m seit kurzem seeeehr gern und würde mich riesig über das phyto Balance Set freuen und meine Haut wäre begeistert ❤️

  • Reply Janne Katrin Flemming 10. März 2019 at 8:44 pm

    Danke für diesen ausführlichen Beitrag! Die Hydro Perform Serie würde mich total interessieren, da ich sehr feuchtigkeitsarme Haut habe…

  • Reply Sabrina 10. März 2019 at 8:43 pm

    Danke für den interessanten Beitrag. Ich würde mich sehr über die Hydro Perform Serie freuen. Da ich das Label bis zu deinem Beitrag noch nicht kannte, würde ich es gern ausprobieren. LG

  • Reply Cynthia Welters 10. März 2019 at 8:34 pm

    Ein toller Artikel! Vielen Dank – es war einiges dabei, das ich noch nicht wusste.

    Ich würde mich über die Reihe „Freistil Sensitiv“ sehr freuen 🙂

  • Reply Marie 10. März 2019 at 8:12 pm

    Spitze Beitrag!
    Damit hast du mich mal wieder bestätigt auch bei Naturkosmetik noch besser hinzuschauen und zu vergleichen. Danke dir dafür!
    Mir würde die „Phyto Balance“ Serie sehr Zusagen.
    Viele liebe Grüße ♥️

    • Reply Laura Fischer 10. März 2019 at 8:48 pm

      Sehr interessanter Bericht ich musste ihn auch gleich mit meiner besten Freundin teilen. Vielen Dank dafür das du dein Wissenteilst. Ich würde mich über das Hydro Perform Line sehr freuen!

  • Reply Bianca 10. März 2019 at 8:11 pm

    Ein total interessanter Bericht. Ich befasse mich erst seit einem halben Jahr mit Naturkosmetik und lerne gerne dazu, Danke dafür. Natürlich würde ich mich daher auch sehr über den Gewinn der Age Protect Linie freuen. ☺…also hüpf ich in den Lostopf . LG Bianca

  • Reply Elisabeth Gamperl 10. März 2019 at 8:02 pm

    Hallo Justine, deinen Beitrag fand ich sehr informativ und ich habe einiges neues gelernt. Über ein Age Protect Set würde ich mich sehr freuen. Mach weiter so. Viele Grüße Elisabeth

  • Reply Kathleen 10. März 2019 at 7:58 pm

    Hydro Perform wäre perfekt für mich. Der Bericht ist sehr interessent. Insbesondere die Aufklärung über günstige Naturkosmetik.

  • Reply Larissa 10. März 2019 at 7:53 pm

    super Artikel, vielen Dank!
    ich liebe i+m, habe aber bisher wenig ausprobiert; ich denke die Phyto Balance Serie wäre das Richtige für meine Haut, herzlichen Dank!

  • Reply Jil128 10. März 2019 at 7:49 pm

    Ich würde mich über die Phyto Balance Linie freuen

  • Reply Anja F. 10. März 2019 at 7:49 pm

    Die phyto Balance Reihe fand ich schon mal toll! Allerdings ist meine Haut schon sehr empfindlich und braucht auch gut Feuchtigkeit. Deswegen würde ich gerne die Freistil sensitiv Produkte ausprobieren 🙂

    Danke für deine immer wieder wahnsinnig informativen Beiträge!

  • Reply Jana 10. März 2019 at 7:46 pm

    Ich würde mich riesig über das Set Freistil Sensitiv freuen, da ich wirklich sehr sensible Haut habe. Danke für das Vorstellen dieser tollen Marke!

  • Reply Britta 10. März 2019 at 7:25 pm

    Danke für den tollen Beitrag! Ich würde mich sehr über die Age Protect Serie freuen.

  • Reply Paula 10. März 2019 at 7:06 pm

    Liebe Justine, Danke für den tollen Beitrag! Ich bin auch riesiger i+m Fan und benutze schon lange die großartigen Deocremes von ihnen. Ich würde mich daher total über Phyto Balance freuen :)!

  • Reply Michelle 10. März 2019 at 7:06 pm

    Viele Dank für den echt tollen Artikel liebe Justine! i+m steht schon länger auf meiner Wunschliste. Daher würde ich mich über Hydro Perform sehr sehr freuen! 🙂

  • Reply Jan 10. März 2019 at 7:05 pm

    Hydro-Perform hört sich sehr passend für meine Bedürfnisse an. Ich benutze bereits seit einiger Zeit fast ausschliesslich Naturkosmetik, wenn auch viel Drogerieeigenmarken. LG

  • Reply Silvia 10. März 2019 at 7:00 pm

    Das hört sich sehr gut an… gerade da ich auf der Suche nach der perfekten Pflege für meine empfindliche Haut bin, die zugleich zu Rötungen neigt, könnten mir Phyto Balance wahrscheinlich weiterhelfen. Würde sie daher sehr gerne testen.

  • Reply Marion 10. März 2019 at 6:59 pm

    Age protect würde ich gerne mal ausprobieren. Ein sehr informativer Beitrag von dir, danke! LG Marion

  • Reply Beatrice 10. März 2019 at 6:50 pm

    Ein sehr interessanter und informativer Beitrag. Ich habe I+m schon länger im Blick, bin allerdings bis jetzt noch nicht dazu gekommen etwas auszuprobieren…
    Da ich eher Mischhaut habe, würde ich mich sehr über die Phyto Balance Reihe freuen 😉

  • Reply Marie 10. März 2019 at 6:43 pm

    Hallo Justine,

    in den letzten Wochen habe ich versucht einen Blog über Naturkosmetik und Nachhaltigkeit zu finden, damit ich mich (einfacher) weiterbilden und auf dem laufenden bleiben kann. Das die Qualitätsunterschiede bei Naturkosmetik so groß sind, war mir garnicht bewusst. Ich werde in Zukunft darauf achten nur noch hochwertigere Produkte zu kaufen und würde mich über ein Set aus der Hydro Perform Linie freuen!
    Naturkosmetik benutze ich seit ich bei meinen Eltern ausgezogen bin und mich selber mit Lebensmitteln und Kosmetikartikeln versorgen muss. Bei den Lebensmitteln hat es etwas länger gedauert, aber dort kaufe ich mitlerweile auch nur noch bio und unverarbeitete Lebensmittel. Ein weiterer Schritt ist es für mich noch fair produzierte Kleidung aus nachhaltigen und bio Rohstoffen zu tragen. Bisher war mir da neben Hessnatur nicht sehr viel bekannt. Deine Artikel haben mir dort sehr weitergeholfen, vielen Dank. 🙂

    Mach weiter so! Viele Grüße
    Marie

  • Reply Aileen 10. März 2019 at 6:41 pm

    Toller Beitrag!! Ich finde es auch super schwierig, das Richtige für Haut und Haar zu finden und versuche, komplett auf Naturkosmetik umzusteigen… für meine Haut wäre sicher Phyto Balance gut ☺️

  • Reply Barbara 10. März 2019 at 6:33 pm

    Hej!
    Danke für den super ausführlichen Artikel! Ich bin gerade dabei umzusteigen und die richtige Pflege für mich zu finden 🙂 Hydro perform hört sich passend an 🙂
    Liebe Grüße!

  • Reply Christina 10. März 2019 at 6:25 pm

    Danke für diesen tollen und ausführlichen Beitrag Ich finde die i+m Produkte wirklich großartig und würde mich riesig über die Hydro Perform Reihe freuen

  • Reply Andrea Patz 10. März 2019 at 6:14 pm

    Hallo Justine,

    das ist ein toller informativer Beitrag, vielen Dank dafür.

    Mein Favorit ist:

    Hydro Perform

    LG

  • Reply Sophia 10. März 2019 at 6:05 pm

    Die Phyto Balance- Linie wär toll für mich! Ich würde super gerne mal eine Naturkosmetik-Linie für meine unreine Haut ausprobieren und bin immer unsicher, was ich kaufen soll. Insofern würde ich mich sehr über den Gewinn freuen <3

  • Reply Jolante 10. März 2019 at 5:55 pm

    Ich würde gerne die phyto Balance Reihe gewinnen.

  • Reply Emilie 10. März 2019 at 5:51 pm

    WOW Danke für diesen ausführlichen und informativen Blogpost! Ich habe zwar noch einige herkömmmliche Produkte im Bad stehen, die ich auch nicht einfach wegschmeißen möchte. Aber ich werde dann nach und nach versuchen, Naturkosmetik zu verwenden.
    Ich versuche auch mal mein Glück und würde mich über die Hydro Perform Reihe freuen =)
    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

  • Reply Lisa 10. März 2019 at 5:45 pm

    Sehr toller Artikel bei dem beim Lesen klar wird, wie wichtig die Inhaltsstoffe von Naturkosmetik sind. Für meine trockene Haut wäre die Hydro Perform Reihe sinnvoll.

    Liebe Grüße,
    Lisa

  • Reply Lisa 10. März 2019 at 5:36 pm

    Die Pflege klingt echt toll! Ich würde gerne die Hydro Perform gewinnen.

  • Reply Bettina 10. März 2019 at 5:33 pm

    Wow, sehr informativer und hilfreicher Beitrag! Vielen Dank dafür! 🙂
    Die Phyto Balance-Reihe wäre wohl die passende für meine Haut.

  • Reply Ulla 10. März 2019 at 5:31 pm

    Freistil Sensitiv wäre perfekt für meine Haut

  • Reply Sandra 10. März 2019 at 5:24 pm

    Ich mag i+m auch sehr gerne und würde mich deshalb über ein Set freuen. Meine Linie wäre die Phyto Balance Linie!
    Grüße

  • Reply Anna 10. März 2019 at 5:06 pm

    Hallo Justine, danke für den Beitrag. Ich achte schon seit mehr als einem Jahr darauf, was in den Produkten meiner Wahl drinnen steckt, jedoch passiert es dass ich nicht ganz grünes produkt kaufe und dann bin ganz sauer auf mich selbst, wie zuletzt mit den Produkten von Korres.. Es ist schon wichtig sich mit dem Thema gut auseinandergesetzt zu haben, damit man bei dem Einkauf weiß was zu beachten ist, etc. Ich habe lange die Pflege für Gesicht ignoriert, habe mich aber entschlossen doch die Haut des Gesichts zu pflegen und bin am ausprobieren. Die Creme von i+m aus der phyto Balance habe ich bereits und würde mich freuen auch andere Produkte testen zu dürfen um besseren Effekt zu erzielen
    Liebe Grüße Anna

  • Reply Gianna 10. März 2019 at 4:43 pm

    Liebe Justine, vielen Dank für den tollen Artikel! Da ich zurzeit noch größtenteils Discounter- Naturkosmetik verwende, war mir der Unterschied noch gar nicht so bewusst. Phyto Balance wäre für mich perfekt, da ich ich eine sehr fettige T-Zone aber auch trockene und empfindliche Wangen habe. Da die richtige Pflege zu finden ist wirklich schwer. Einen schönen Sonntag noch 🙂

  • Reply Anika 10. März 2019 at 4:43 pm

    Ich würde mich sehr über die phyto Balance Reihe freuen. Es ist das richtige für meine Haut., 🙂

  • Reply Anna 10. März 2019 at 4:38 pm

    Super informativer Artikel mal wieder! Danke dir!! Bei meiner trockenen Haut würde die Linie Hydro Perform perfekt passen 🙂

  • Reply Sandra Hasekamp 10. März 2019 at 4:29 pm

    genial, ich liebe es neue Beauty auszuprobieren und würde gerne die Reihe Phyto Balance gewinnen 🙂 Da ich auch sehr zu unreiner Haut neige, würde ich mich sehr gerne von dieser Serie überzeugen lassen 🙂

  • Reply Ludmila 10. März 2019 at 4:27 pm

    Toller Beitrag. Ich versuche mich schon seit einiger Zeit mit dem Thema Kosmetik auseinander zu setzen und in der Tat ist es gar nicht so einfach sich in dem Angebots-Dschungel und „Möchte-gern-Naturkosmetik“ zurecht zu finden. Ich würde jedenfalls lieben gerne die Reihe Phyto Balance testen.
    LG

  • Reply Stephanie 10. März 2019 at 4:24 pm

    Ich bin gerade dabei meine Kosmetik auf Naturkosmetik umzustellen und da wäre die Phyto Balance Reihe für meine Haut perfekt. Danke für den informativen Artikel! Liebe Grüße Stephanie

  • Reply Moni 10. März 2019 at 4:15 pm

    Toller Artikel! Ich habe noch nichts von der Marke i+m probiert, aber würde mich sehr für die Freistil Sensitiv Serie interessieren, meine Haut ist so empfindlich das ich sowieso nur Naturkosmetik verwenden kann, aber ich auch hier sehr aufpassen muss, da meine Haut oft allergisch auf ätherische Öle reagiert.

  • Reply Doro 10. März 2019 at 4:14 pm

    Danke für diese Übersicht. Ich fand vor allem den Vergleich zwischen günstiger und teurerer Naturkosmetik spannend. Die Phyto Balance Reihe klingt sehr gut!

  • Reply Laura 10. März 2019 at 4:13 pm

    Hallo liebe justine,
    Ich würde unglaublich gerne die Phyto Balance Produkte probieren. Ich habe Mischhaut und leider auch Unreinheiten, mich würde interessieren wie meine Haut auf die Reihe reagiert.
    Danke für den tollen Beitrag, mach’s gut!

  • Reply Maren Sagel 10. März 2019 at 4:07 pm

    Der Beitrag ist wirklich super und kommt zum perfekten Zeitpunkt, weil ich mich gerne mehr und mehr auf Naturkosmetik umstellen möchte, wenn meine anderen Produkte leer werden. Bei meiner Mischhaut würde ich super gerne die Phyto Balance Serie ausprobieren 🙂

  • Reply Anna 10. März 2019 at 4:04 pm

    Super toller Beitrag! Obwohl ich bereits viel Naturkosmetik verwende kenne ich i+m noch nicht. Hier würde mich die Phyto Balance Serie besonders interessieren 🙂
    Liebste Grüße ❤️

  • Reply Birgit 10. März 2019 at 4:04 pm

    wow, ein großartiger, sehr informativer Bericht, der alle meine Fragen komplett geklärt hat, ich freue mich sehr :-)) Dankeschön!
    Für meine Haut wäre Age Plus genau richtig.

  • Reply Nina 10. März 2019 at 4:01 pm

    Danke für den tollen Beitrag, das ist eine super hilfreiche Zusammenfassung und ich habe wieder so einiges lernen können! Ich würde mich über die Hydro Perform Linie freuen 🙂

  • Reply Vroni 10. März 2019 at 3:59 pm

    Wow vielen Dank für diesen tollen Artikel. Bei Kosmetik ist es immer so schwer zu wissen wem man vertrauen kann. Vielen Dank das du da Licht in die Sache bringst ich würde mich sehr über Hydro Perform freuen. Meine Haupt sehn sich nach Feuchtigkeit.

  • Reply Victoria 10. März 2019 at 3:56 pm

    Ganz toller und informativer Beitrag! Ich bin durch die Codecheck App auf Naturkosmetik umgestiegen. Als ich alles was ich im Bad stehen hatte gescannt hab, war ich einfach schockiert wie viele krebserregende Stoffe in meinen Produkten waren. Von i + m habe ich bis jetzt einen Conditioner und eine Haarkur und bin von beiden sehr begeistert. Würde wahnsinnig gerne die Gesichtspflege ausprobieren, da ich von meiner jetzigen Gesichtscreme nicht sehr überzeugt bin. Für mich wäre die Hydro Perform Reihe perfekt, da ich sehr trockene Haut habe und auch zu Trockenheitsfältchen neige. Würde mich sehr darüber freuen!

  • Reply Claudia 10. März 2019 at 3:55 pm

    Über Age Protect wäre ich sehr glücklich 🙂
    Ein wirklich super spannender Artikel, so wunderbar zu lesen

  • Reply Milena 10. März 2019 at 3:51 pm

    Ich würd mich über Phyto Balance freuen 🙂

  • Reply Nina 10. März 2019 at 3:40 pm

    Die Phyto Balance Reihe wäre super für mich 🙂

  • Reply Michelle Susan Bahr 10. März 2019 at 3:22 pm

    Wow. Vielen Dank für den super langen und informativen Beitrag! Ich bin schon vor einigen Jahren auf Natur und bio Kosmetik umgestiegen, habe aber bisher nie etwas von I + m ausprobiert. Jetzt würde ich gerne mal etwas von dem Label ausprobieren. Vielleicht sogar etwas aus der Age protect Reihe

  • Reply Lea 10. März 2019 at 3:17 pm

    Yes! Sehr sehr interessanter, wichtiger und aufklärender Beitrag! Ich gehe auch nur noch mit der codecheck App einkaufen und es hat mir einfach die Augen geöffnet. Von i+m benutze ich schon lange die Deo Creme und bin super zufrieden!
    Gerne würde ich die „Phyto Balance“ Linie testen 🙂
    Liebe Grüße ♥️

  • Reply Nina 10. März 2019 at 3:15 pm

    Vielen Dank für diesen informativen Artikel. Obwohl ich schon eine Weile versuche auf Naturkosmetik zu setzen, bin ich jetzt nochmal mehr motiviert auch wirklich dran zu bleiben und sicherlich auf besser gewappnet für die richtige Wahl meiner zukünftigen Produkte.
    Für mich wäre die Reihe Phyto Balance das passende.
    Cheers!

  • Reply Jentine 10. März 2019 at 3:13 pm

    Danke für den tollen und sehr informativen Artikel.
    Ich würde gerne das Age Plus ausprobieren wenn ich gewinnen.
    Liebe Grüße

  • Reply Annai 10. März 2019 at 3:13 pm

    Phyto Balance wäre perfekt für meine Haut! Danke für den tollen Beitrag

  • Reply Änni 10. März 2019 at 3:12 pm

    Ich würde mich über die Freistil sensitiv Reihe freuen, weil meine Haut von neurodermitis u fiesem Juckreiz immer mal wieder geplagt ist. :/ bin auch schon mit der Ernährung dran u je besser es meinem Darm geht, umso besser auch der Haut. Hab da schon viel bei dir aufgeschnappt! Danke!

  • Reply Amelie 10. März 2019 at 3:12 pm

    Hey! Danke für der Aufschlussreichen Beitrag. Für mich wäre die Phyto Balance Reihe perfekt☺️

  • Reply Aukje 10. März 2019 at 2:44 pm

    Ich würde mich sehr über die Produkte der Phyto Balance Linie freuen

  • Reply lucamaisone 10. März 2019 at 2:35 pm

    Hallo liebe Justine!
    Meine Mama hat schon immer darauf geschaut, dass sie Bio und am Markt einkauft und auch Naturkosmetik sind ihr über die Jahre immer wichtiger geworden. Nahrungsmitteltechnisch fand ich das immer cool, nur, wenn es um Kosmetik ging, fand ich dieses „pingelig“ sein immer etwas seltsam. Je älter ich geworden bin, desto mehr habe ich es aber verstanden und die Entdeckung deines Blogs hat mich generell auch auf ganz viele andere Dinge aufmerksam gemacht.
    Zur Zeit verwende ich zur Gesichtspflege die Pflegeserie von Dr. Hauschka und würde mich freuen, die Hydro Perform-Reihe auszuprobieren.
    Wirklich wieder ein sehr toller Post, der mir in mancher Hinsicht wieder ein klein wenig die Augen geöffnet hat.
    Dankeschön dafür!
    Liebe Grüße,
    Luca von https://www.lucamaisone.at/

  • Reply Antje 10. März 2019 at 2:26 pm

    Age Protect wäre perfekt für mich!
    Danke für den super informativen und spannenden Artikel und deine ganze Arbeit!
    Sonnige Grüße, Antje ☀️

  • Reply Annika 10. März 2019 at 2:19 pm

    Huhu, ich finde diesen Beitrag wirklich klasse und total informativ. Ich benutze schon seit einigen Jahren Naturkosmetik und muss mich mit ständiger Kritik rumschlagen. Aber genau deine Worte bestärken mich und kann Skeptiker überzeugen. Ich würde mich am meisten über die „Phyto Balance Serie“ freuen. Liebe Grüße 🙂

  • Reply Angelina 10. März 2019 at 2:18 pm

    Danke für diesen super Beitrag. Ich verwende die Produkte dieser Marke schon seit längerem & bin superhappy damit. Über die Hydro Perform Serie würd ich mich sehr freuen. Alles Liebe ♡

  • Reply Verena 10. März 2019 at 2:16 pm

    Liebe Justin!

    Danke für diesen tollen Artikel!
    Ich würde mich sehr über die Phyto Balance Reihe freuen!

  • Reply Sarah 10. März 2019 at 2:15 pm

    Danke für diesen schönen und ausführlichen Beitrag! Perfekt für den Sonntag. Ich benutze bis jetzt nur das Deo von i+m. Wusste gar nicht was es da noch für tolle Produkte gibt. 🙂
    Über die Zusammensetzung des Preises eines Naturkosmetik-Produktes wusste ich auch noch nicht so viel. Da war das mit dem Alverde Beispiel sehr interessant!
    Meine Haut würde sich sehr über die Hydro Perform Serie freuen.
    Glg

  • Reply Linda 10. März 2019 at 2:11 pm

    Vielen Dank für deinen super ausführlichen Bericht zum Thema Naturkosmetik! Meine Haut ist sehr empfindlich, deshalb würde ich gerne die Linie Freistil Sensitiv für mich testen!

  • Reply Soni 10. März 2019 at 2:11 pm

    Ich würde mich total über die Phyto Balance Linie freuen
    Danke übrigens für deine tollen Blogbeiträge! Ich bin echt froh, durch Instagram auf dich gestoßen zu sein, weil mich deine instastories und Beiträge hier total motivieren, Dinge in meinem Leben zu ändern!

  • Reply Maike Ebeling 10. März 2019 at 2:10 pm

    Wow! Was für ein gut recherchierter, umfangreicher und informierender Beitrag! Wirklich toll, danke dafür 🙂 Für mich wäre die Freistil sensitiv genau das richtige, habe auch gerade wieder mit allergischen Reaktionen zu kämpfen und würde gerne mal testen, ob die Reihe etwas für mich ist!

  • Reply xeniawenzel 10. März 2019 at 2:06 pm

    Wow, ich wusste gar nicht, dass i+m ganze Gesichtspflegeserien hat, ich kannte bisher nur die Haar- und Körperpflege. Gibt es die Serien denn schon im Handel?
    Bei meiner trockenen, empfindlichen Haut wäre ich wohl am ehesten eine Kandidatin für Freistil Sensitiv oder Hydro Perform. Vielen Dank 🙂

  • Reply Elke 10. März 2019 at 2:03 pm

    Die i+m Serie klingt toll. Vielen Dank für den sehr ausführlichen Bericht. Ich würde gerne Age Protect ausprobieren ob es das richtige für mich wäre.

  • Reply Simone 10. März 2019 at 2:00 pm

    Klasse Artikel, sehr informativ und überzeugend – auch weil Du deutlich markierst, wann Du über Dein individuelles Empfinden sprichst. Von i+m, die ich als Marke sehr sympathisch finde, kenne ich schon einige tolle Produkte, nutze aber keine komplette Gesichtspflegelinie. Eine super Gelegenheit, das zu ändern! Hydro Perform klingt perfekt für mich

  • Reply Nicole 10. März 2019 at 1:55 pm

    Ein toller Blog, der mit so unglaublich viel Herz, Leidenschaft und Wissen gefüttert wird! Dankeschön dafür die richtige Creme und damit Firma bei der auch über den eigenen Geldbeutel hinaus gedacht wird hab ich mit 47 Jahren noch nicht gefunden …. i+m scheint da schon auf dem richtigen Weg zu sein ✌
    Das Produkt age protect würde ich gerne ausprobieren!
    Viel Spaß weiterhin mit deinem Blog

  • Reply Matthias 10. März 2019 at 1:52 pm

    Die Freistil Sensitive Serie rockt.

  • Reply Jelena 10. März 2019 at 1:50 pm

    Ich hatte schon immer Schwierigkeiten, Kosmetik zu finden, die zu meiner haut passt und meine haut nicht noch schlechter aussehen lässt als sowieso schon. Also ich komme klar mit meiner unreinen haut, würde sie aber einfach gerne gebührend pflegen und ihr Aufmerksamkeit schenken, ohne sie noch mehr zu belasten. Die Phyto Balance Serie klingt da super, ich würde die sehr gerne mal ausprobieren. Allen einen schönen Sonntag :)<3

  • Reply Margit 10. März 2019 at 1:45 pm

    In meinem Alter von fast 58 Jahren ist Age Protect die richtige Pflegelinie. Danke für den ausführlichen und informativen Bericht.

  • Reply Judith 10. März 2019 at 1:43 pm

    So ein Super Beitrag! Auf den hab ich schon ewig gewartet! Ich hab selbst viele Sachen von i+m
    Ich bräuchte (und verwende auch bereits) Dieb phytobalance Linie

  • Reply Daniela 10. März 2019 at 1:43 pm

    Danke für den informativen und gut recherchierten Artikel. Ich würde mich über die phyto balance Produkte freuen 🙂

  • Reply Sascha S. 10. März 2019 at 1:42 pm

    Vielen Dank für diese Chance.
    Also Phyto Balance klingt für mich passend

  • Reply Lucia Loosen 10. März 2019 at 1:37 pm

    Phyto Balance wäre für meine eher unreine Haut die beste Pflegeserie! Ich kommte sehr viel lernen. Danke!!
    Liebe Grüße
    Lucia

  • Reply Anika Fix 10. März 2019 at 1:37 pm

    Vielen vielen Dank für diesen ausführlichen Beitrag! Ich bin noch ganz neu in der Naturkosmetik und bin froh, dass ich jetzt nicht Gefahr laufen kann, mein Geld für schlechtes rauszuwerfen.
    Ich würde mich sehr über das hydro perform Paket freuen!
    Liebe Grüße aus Stuttgart, Anika

  • Reply Verena 10. März 2019 at 1:29 pm

    Vielen Dank für den informativen Artikel! Ich hatte schon von i+m gehört und würde mich total freuen, die Phyto Balance-Serie testen zu können! Alles Liebe Verena

  • Reply Sarah 10. März 2019 at 1:27 pm

    Phyto Balance wäre für mich und meine Mischhaut perfekt und ich würde mich sehr freuen!!!

  • Reply Sabrina 10. März 2019 at 1:18 pm

    Hydro Perform klingt perfekt für mich. Danke für den Beitrag!

  • Reply Andrea Schön 10. März 2019 at 1:00 pm

    Age Protect wäre für mich die richtige Pflege, dann könnte ich meine Papiertüte mit den Gucklöchern vom Kopf nehmen, die mein Gesicht sonst immer vor der Bildschirmstrahlung schützt und meine Kolleginnen würden mich nicht mehr für so seltsam halten.

  • Reply Milli 10. März 2019 at 12:57 pm

    Vielen Dank für den informativen Artikel! Auch wenn ich mich schon etwas länger mit Naturkosmetik beschäftige, habe ich ein paar neue Sachen dazugelernt. Würde mich sehr über die Age Protect Linie freuen.

  • Reply Kai 10. März 2019 at 12:55 pm

    wie immer was gelernt… danke für die Basisarbeit!
    i+m insbesondere die Handcreme finde ich spannnend, im Winter darf man seinen Händen ja was Gutes tun…

  • Reply Katharina Vaßen 10. März 2019 at 12:51 pm

    Und wieder was sinnvolles gelernt 🙂 Ich verwende schon länger fast ausschließlich Naturkosmetik, aber mir war bisher nicht bewusst, was es für große qualitative Unterschiede existieren – da wird beim nächsten Einkaufen direkt drauf geachtet!
    Würde mich sehr über die Hydro Perform Reihe freuen 🙂

  • Reply Claudia 10. März 2019 at 12:50 pm

    Liebe Justine,
    Ein ganz toller, sehr informativer Beitrag. Vielen Dank dafür!
    Ich kenne einen Teil der Produkte von i+M und finde sie super!
    Über die Age Plus Reihe würde ich mich sehr freuen.
    Einen genussvollen Sonntag wünsche ich dir und danke für deine tolle Arbeit und klasse Site und Blog 🙂

  • Reply MayLi 10. März 2019 at 12:49 pm

    Vielen Dank für den aufschlussreichen Artikel! Meine Haut würde sich über die Serie Age Protect freuen!

  • Reply Mone 10. März 2019 at 12:47 pm

    Wow, das ist ein toller und wirklich ausführlicher Bericht!
    Ich verwende grundsätzlich nur Naturkosmetik (meistens von Weleda), habe mich aber zum Beispiel noch nie wirklich mit den Unterschieden zwischen den einzelnen Marken beschäftigt.
    Naja, auf jeden Fall habe ich jetzt richtig große Lust bekommen die i+m Produkte mal auszuprobieren
    Da meine Haut erste kleine Fältchen und Alterserscheinungen zeigt, würde ich mich über die Age Protect Reihe freuen ❤️❤️

  • Reply Lisa 10. März 2019 at 12:41 pm

    Liebe Justine,

    das ist definitiv einer der besten Blogbeiträge die ich je gelesen hab! Danke dafür!!

    Ich würde mich wahnsinnig über die hydro perform Pflegeserie freuen!

    LG Lisa

  • Reply Eva-Maria 10. März 2019 at 12:38 pm

    Ich bin durch Zufall auf Deine Seite gestoßen. Sehr interessant, besonders der Bericht zur Naturkosmetik. Age Plus wäre für mich die ideale Pflege.

  • Reply Léna 10. März 2019 at 12:35 pm

    Sehr guter und informativer Artikel, danke dafür! Für meine Haut wäre die Phyto Balance-Linie ideal 🙂

  • Reply Ceyda 10. März 2019 at 12:28 pm

    Toller informativer Beitrag, Justine! Ich würde mich sehr über ein Set der Linie Phyto Balance freuen!

    Viele Grüße
    Ceyda

  • Reply Anja Kulmann 10. März 2019 at 12:23 pm

    Liebe Justine! Ich liebe deine Artikel einfach immer 😉 der Naturkosmetik Jungle ist ja oft wirklich nicht einfach und oft bin ich noch auf der Suche nach dem passenden Ersatz aber zum Glück kommt man an Naturkosmetik immer besser ran 😉 Alsi ich hab ja i+m schon als Shampoo und habe einmal eine Gesichtscreme benutzt die aber zu wenig reichhalrig war. Aber es wäre vielleicht ein neuer Versuch gut, deswegen würde ich sehr gerne “ Age Protect“ probieren nachdem ich mit meinen 36 Jahren sicher mehr Pflege brauche 😉 Eine Frage, bist du mit dem Cremdeo von i+m zufrieden? Bisher habe ich leider auf alle Cremdeaos ausschlag bekommen oder man hat nach 2 Stunden das Gefühl zu „müffeln“ … Glg,Anja

  • Reply Anni 10. März 2019 at 12:23 pm

    Danke für den Bericht,ich kenne die Marke i+am zwar,habe sie aber selbst noch nicht ausprobiert.
    Für mich wäre die Phyto Balance Serie super geeignet und ich würde mich sehr über das Set freuen

    LG und schönen Sonntag noch

  • Reply Laura 10. März 2019 at 12:22 pm

    Hallo liebe Justine,
    zuerst einmal vielen Dank für deine Recherche und denn tollen, umfassenden Artikel.
    Ich habe mich bisher noch nicht mit diesem Thema befasst, und hatte deshalb einige mind-blowing Erkenntnisse – Danke dafür! (:
    Ich möchte mein Konsumverhalten nun definitiv ändern und würde mich sehr freuen, wenn ich die Freistil Sensitiv Serie ausprobieren dürfe.
    Vielen Dank, dass du uns die Möglichkeit gibst, daran teilzunehmen!
    Dir und Alex (#powercouple) noch einen schönen Sonntag!

  • Reply Nele 10. März 2019 at 12:19 pm

    Danke für den tollen Beitrag! Ich habe das Reinigungsgel und die Gesichtscreme der Phyto Balance Pflegelinie bereits getestet. Deshalb würde ich mich sehr über darüber freuen.

  • Reply Sandra 10. März 2019 at 12:12 pm

    Toller Beitrag!! Für meine Haut wäre Phyto Balance genau das richtige! Würde ich super gerne mal probieren! 🙂

  • Reply Malin 10. März 2019 at 12:07 pm

    Vielen Dank für den super informativen Artikel! Ich habe die Produkte von i+m noch nie ausprobiert und vor allem nach deinem Beitrag bin ich sehr neugierig geworden. Zu einer Haut passt wahrscheinlich am besten die Hydro Protect Linie, da ich vor allem im Winter zu sehr trockener Haut neige. Aber auch die Age Protect Linie hört sich toll an!
    Mach weiter so, liebe Justine!

  • Reply Susanne 10. März 2019 at 11:58 am

    Das ist ja ein wirklich ausführlicher Artikel geworden! Ich habe Mal einen Podcast mit ,ich glaube, dem Geschäftsführer von I+M gehört, wo eben auch über die Firmengeschichte und Sichtweise etc. gesprochen wurde und ich muss sagen, dass mich das einfach total überzeugt hat und ich diese Firma total sympathisch finde! Deshalb nutze ich das Tausendschön Deo und das passende Duschgel. Der absolute Knaller ist für mich aber die Nährende Creme aus der Age Project Serie! Ich habe wirklich viel probiert, aber nur diese Creme funktioniert bei meiner trockenen und empfindlichen Haut! Sollte ich also gewinnen, würde ich mir die Age Project Serie wünschen! ❤️

    • Reply Susanne 10. März 2019 at 5:23 pm

      …es soll natürlich Age Protect heissen 😉

  • Reply Laurel Koeniger 10. März 2019 at 11:57 am

    Was für ein toller Artikel! Danke für diesen schönen Einblick! 🙂 i+m ist eine tolle Marke, die mittlerweile schon recht bekannt ist, glaube ich, wo es sie ja sogar schon bei dm gibt. Ich würde total gerne das Hydro Set ausprobieren, da ich oft sehr trockene Haut habe.
    Liebe Grüße!

  • Reply Monika K. 10. März 2019 at 11:57 am

    WOW! War echt geflasht von soviel klarer Info – jetzt blicke ich da eher durch! Ich denke, meine empfindliche Haut würde sich freuen, wenn ich ihr Freistil Sensitiv zukommen lassen würde…

  • Reply Manuela 10. März 2019 at 11:56 am

    Die Hydro Perform Linie hört sich für meine Haut sehr passend an . Ich habe stellenweise sehr trockene Haut und immer mal wieder Rosazea. Würde mich freuen, wenn ich unter den Gewinnern wäre

  • Reply Anna-Lena 10. März 2019 at 11:48 am

    Ich hatte sonst immer die Freistil sensitiv und bin seither von i+m begeistert. Nun würde ich wahnsinnig gerne die Phyto Balance ausprobieren, da sich diese Linie perfekt für meine Haut anhört! Toller und sehr informativer Beitrag übrigens

  • Reply Janina 10. März 2019 at 11:48 am

    Liebe Justine, ich danke dir für diesen informativen Blogpost, in dem sicherlich viel Herzblut und Arbeit drinsteckt! Erst vor Kurzem bin ich auf dich aufmerksam geworden und schon ein großer Fan vom täglichen Selleriesaft geworden. Dieser Post hier spricht mich vor allem deshalb ganz besonders an, weil ich schon so viele verschiedene Produkte ausprobiert habe und oft enttäuscht wurde. Meistens habe ich selbst festgestellt, dass die wirklich Guten die Naturprodukte sind, die eben auch ihren stolzen Preis mit sich bringen. Die Produkte von i+m habe ich tatsächlich noch nicht ausprobiert, weil ich sie zum „probieren“ dann leider doch sehr teuer finde. Daher würde ich mich riesig freuen, ein Probierpaket der Serie Phyto Balance zu gewinnen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

  • Reply Damaris 10. März 2019 at 11:46 am

    Sehr hilfreiche Zusammenfassung über Naturkosmetik, die viele meiner Unklarheiten beantwortet hat. Würde gern die Phyto Balance Pflegereihe ausprobieren.

  • Reply Imke 10. März 2019 at 11:46 am

    Liebe Justine,
    dein Beitrag kommt mir wie gerufen und bestärkt mich in meinen bisherigen Gedanken. Ich mach mich seit 1-2 Monaten verrückt welche Creme ich als nächstes kaufen möchte (meine bisherige Discounter-Naturgesichtscreme hab ich endlich fast aufgebraucht!).
    Aber das Thema ist wirklich verwirrend und ich bin in meine eigenen Such letzendlich auch auf die Produkte von i+m und Provida gestoßen, welche ich mir noch mal genauer anschauen wollte. Insofern bestätigst du mein Suchergebnis und ich würde mich sehr freuen über die Reihe Phyto Balance!
    Lieben Dank für deine ganze Recherche!!
    Gruß Imke

  • Reply Theresa 10. März 2019 at 11:45 am

    Hey Justine,
    Danke für den tollen und informativen Beitrag!
    Ich würde mich sehr über die Linie Phyto Balance, da ich durch meine Mischhaut oft Probleme habe die richtigen Produkte zu finden. Oft endet es dann in zwei verschiedenen Cremes die jeweils auf den trockenen und fettigen Hautpartien aufgetragen werden…nervig.
    Liebe Grüße,
    Theresa

  • Reply Mone 10. März 2019 at 11:39 am

    Wow! Was für ein toller Beitrag! danke dafür! Ich finde es ist fast wie ein Dschungel, wenn man versucht den Überblick zu bekommen und Produkte mit wirklich guten Inhaltsstoffen zu finden. Noch schwer wirds, wenn man dann noch möchte, dass weder Tier noch Mensch noch der Umwelt geschadet wird… Gut, dass es Labels gibt, die so mutig und taff sind und zeigen, dass es geht!
    Für mich wäre vermutlich die Hydro Balance oder Age Protect was… Freistil ist allerdings auch ganz toll!

  • Reply Katharina 10. März 2019 at 11:36 am

    Ich liebe liebe liebe dein Blogposts in letzter Zeit, so wahnsinnig gut recherchiert! Es ist wirklich super toll, dass du Ordnung und Aufklärung in Themen wie Naturkosmetik, Handystrahlung oder natürliche Heilmittel bringst. Das ist richtig viel Arbeit und ich denke deine Follower wissen es richtig zu schätzen wie hochwertigen Content du produzierst.

    Ich bin schon seit langem auf Naturkosmetik umgestiegen aber von i+m habe ich noch nichts ausprobiert, hört sich aber sehr vielversprechend an! Ich würde mich sehr über das Age Protect Set freuen.

    Ganz liebe Grüße
    Kathi

  • Reply Nina 10. März 2019 at 11:36 am

    Vielen Dank für diesen informativen Beitrag. Es ist echt so super, dass du uns diese Infos zusammen stellst, macht Spaß zu lesen. Also danke für dein tolles Engangement 🙂
    Ich würde mich sehr über die Hydro Perform Reihe freuen.
    Liebe Grüße
    Nina

  • Reply Hanna T 10. März 2019 at 11:31 am

    Danke für die Mühe, die du dir immer gibst, um uns alle ein wenig schlauer zu machen Für mich wäre die Freistil Sensitiv soooo supi zum Ausprobieren, da meine Haut – vor allem wenn es kälter ist – schnell austrocknet und ich konventionelle Kosmetik sowieso fast nie vertrage

  • Reply Antonia 10. März 2019 at 11:31 am

    Super recherchierter Beitrag Justine! Ich liebe die Phyto Balance Reihe und würde mich sehr darüber freuen. 🙂

  • Reply Anika 10. März 2019 at 11:29 am

    Danke für diesen Beitrag! Ich würde gerne die Phyto Balance Linie testen, da ich leider eine sehr großporige Haut habe und ich froh bin, wenn ich nicht 1000 Produkte testen muss..
    Danke für die Möglichkeit des Gewinnspiels 🙂

  • Reply Caroline 10. März 2019 at 11:27 am

    Die Phyto Balance Serie wäre perfekt für meine Haut! Würde mich sehr drüber freuen was neues auszuprobieren 🙂

  • Reply Fiona 10. März 2019 at 11:25 am

    Ich nutze bereits das Hydro Perform Serum und würde mich total freuen den Rest der Serie auszuprobieren! Toller Beitrag! 🙂

  • Reply Claudia Ho 10. März 2019 at 11:24 am

    Danke für den tollen Artikel – endlich mal alles wichtige zusammengefasst! Ich würde gern die Freistil Sensitiv-Serie gewinnen

  • Reply Daniela 10. März 2019 at 11:24 am

    Wirklich toller Beitrag
    Für mich wäre die Phyto Balance Serie wohl genau das richtige!

    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Reply Jasmin 10. März 2019 at 11:23 am

    Ein super Beitrag, um mal einen grundlegenden Überblick zu bekommen. Vielen Dank!

    Ich würde mich wahnsinnig über die Phyto Balance freuen! ☺️

  • Reply Barbara 10. März 2019 at 11:22 am

    Danke für den tollen und informativen Artikel! Ich würde mich sehr über die Age Protect Linie freuen 🙂

  • Reply Katharina 10. März 2019 at 11:20 am

    Freistil Sensitiv wäre genau das was meine Haut braucht. Würde mich freuen dieses Set auszuprobieren 🙂

  • Reply Nora 10. März 2019 at 11:20 am

    Liebe Justine, der Beitrag ist klasse und ich danke dir vielmals für die reichhaltigen Informationen. Dein blog und dein Instagram sind voller Inspirationen und ich freue mich immer über Neuigkeiten von dir. Danke dafür, ich finde es toll was du machst!
    Die Pflegeserien von i+m klingen alle großartig und ich würde mich riesig über die „Freistil Sensitiv“ freuen.
    Viele Grüße aus Dresden 🙂

  • Reply Maria 10. März 2019 at 11:19 am

    Vielen Dank für den ausführlichen und informativen Post. Ich versuche seit einigen Monaten meine gesamte Kosmetik umzustellen, aber da ich bereits gekauftes auch nicht wegwerfen will, ist das ein längerer Prozess.

    Ich würde mich sehr über die Freistil Reihe freuen, da meine Haut oft empfindlich reagiert.

    Ich besitze auch schon ein paar Produkte von i+m und muss sagen, dass ich absolut begeistert bin.

  • Reply Sabine 10. März 2019 at 11:17 am

    Für mich wäre wohl Age Plus die richtige Serie.

  • Reply mabel 10. März 2019 at 11:16 am

    Ein sehr informativer Beitrag, da war viel Neues für mich dabei. Danke dafür.
    Meine Haut bräuchte schon Age plus.

  • Reply Lisa 10. März 2019 at 11:16 am

    Ein sehr spannender Beitrag mit Infos die ich auch noch nicht hatte 🙂
    Phyto Balance, klingt nach der perfekten Pflege für meine Haut, wäre eine super Möglichkeit zum Testen.

  • Reply Johanna 10. März 2019 at 11:15 am

    Vielen Dank für den tollen Beitrag! Für mich eine große Hilfe um zu wissen worauf ich beim Naturkosmetik Kauf achten muss! Die Hydro Perform Linie von i+m klingt so als wäre sie eine Investition wert, aber natürlich probiere ich es auch mal mit dem Gewinnspiel

  • Reply Ute 10. März 2019 at 11:13 am

    Liebe Justine, Danke für diesen informativen Beitrag. Es ist immer gut auf die Inhaltsstoffe zu schauen.Ich kenne einige Anbieter wie Annemarie Börlind oder Lavera, aber i+m noch nicht, Age Plus wäre die richtige Serie. Vielen Dank

  • Reply Nana 10. März 2019 at 11:13 am

    Danke für den informativen Beitrag. Ich suche schon seit einer gefühlten Ewigkeit nach der passenden Pflege für meine Haut und Hydro Perform hört sich ziemlich perfekt an.

  • Reply Mirja 10. März 2019 at 11:11 am

    Hallo Justine, dieser Beitrag ist echt super interessant! Ich bin gerade dabei, nach und nach meinen Lebensstil Richtung nachhaltiger/gesünder zu verändern und du bist dabei wirklich eine tolle Inspiration. Für mich wäre die Phyto Balance Linie genau die Richtige, ich würde mich sehr darüber freuen, sie ausprobieren zu dürfen
    Lieber Gruß, Mirja

  • Reply Lena 10. März 2019 at 11:10 am

    Hallo liebe Justine! Vielen Dank für den tollen, sehr informativen Beitrag! Ich würde mich sehr über die Reihe Phyto Balance freuen!
    Liebe Grüße

  • Reply Anna 10. März 2019 at 11:03 am

    Phyto Balance wollte ich schon länger mal testen! Toller Beitrag! Sehr informativ!

  • Reply Anja 10. März 2019 at 11:03 am

    Wirklich informativer Artikel. Danke dafür! Meine ideale Pflege wäre die Age plus Serie. Dir noch einen schönen Sonntag!

  • Reply Hannah 10. März 2019 at 11:02 am

    Ich würde mich sehr über die Sensitiv Pflege freuen, meine Haut reagiert einfach auf gefühlt alles allergisch, selbst bei verschiedenen Naturkosmetik Marken hab ich Probleme. Das wäre eine tolle Möglichkeit, doch Mal etwas passendes für meine Haut zu finden 🙂

  • Reply Magdalena Frank 10. März 2019 at 11:02 am

    Sehr toller Beitrag, da das Thema mich derzeit stark interessiert! i+m macht tolle Sachen, vor allem die Deocreme ist die beste, die ich is jetzt hatte! Somit wäre für mich Freistil Sensitiv die perfekte Serie für mich ❤️

    • Reply Justine 22. März 2019 at 10:56 am

      Hi liebe Magdalena, good news! Du hast gewonnen 🙂 Ich sende dir gleich noch eine Mail!

  • Reply Ann-Sophie 10. März 2019 at 11:02 am

    Hydro Perform wäre perfekt für mich und ich würde mich sehr darüber freuen die Linie auszuprobieren 🙂 LG

  • Reply Linda Karberg 10. März 2019 at 10:58 am

    Die Hydro Perform Reihe wäre so perfekt für meine trockene Haut. Ich danke dir für deine Texte, die einem immer wieder etwas neues dazu lernen lassen. Liebe Grüße Linda 🙂

  • Reply Anna-Lena 10. März 2019 at 10:57 am

    Ich suche schon lange etwas gutes für meine Haut und Phyto Balance klingt so, als würde mal endlich etwas passend sein 🙂

  • Reply Monika 10. März 2019 at 10:56 am

    Sehr informativer Beitrag. Die Age Plus ist sicherlich die richtige Pflege für mich.

  • Reply Isabella 10. März 2019 at 10:55 am

    Ich würde mich mega über die Phyto Balance Serie freuen! Hab schon einmal eine Gesichtscreme von i+m ausprobiert und war begeistert! 🙂

  • Reply Daniela 10. März 2019 at 10:52 am

    Super informativer Beitrag! Für mich wäre die Phyto Balance Linie passend 🙂 weiter so!

  • Reply Monika Keil 10. März 2019 at 10:52 am

    Für mich wäre die Phyto Balance das richtige. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht!

  • Reply Anita Wodtke 10. März 2019 at 10:48 am

    Freistil Sensitiv wäre genau richtig für mich. Vielen Dank für die Gewinnchance.

  • Reply Caren 10. März 2019 at 10:47 am

    Toller Beitrag 🙂 Ich würde mich riesig über die hydro perform Linie freuen!

  • Reply Kristin 10. März 2019 at 10:46 am

    Danke dir für den ausführlichen Beitrag, liebe Justine. Ich liebe deine Art, umfassend und fundiert zu informieren und dabei schön zu erzählen. Für mich wäre vermutlich die Phyto Balance am besten geeignet. Ich wollte sie ohnehin mal testen. 😉 Weißt du, ob i+m die Verpackungen irgendwie wiederverwerten kann und wie sie damit umgehen? So aus Neugier.

    Viele Grüße,
    Kristin

  • Reply Gudrun 10. März 2019 at 10:45 am

    Hydro Perform ist für mich die geeignete Pflege

  • Reply Tina 10. März 2019 at 10:43 am

    Für mich ist Age Plus die ideale Pflege

  • Reply Theresa 10. März 2019 at 10:41 am

    Würde mich wahnsinnig über die Phyto Balance Reihe freuen 🙂

  • Reply Karina 10. März 2019 at 10:30 am

    Freistil sensitiv oder Phyto Balance wären die Pflegeserien meiner Wahl. Im Sommer und Herbst brauche ich eher eine leichte Pflege ohne viel Pipapo, da würde ich zu ersterer greifen. Im Winter und Frühjahr neige ich zu Mischhaut, da würde mir letztere zugute kommen.

  • Reply Pauline 10. März 2019 at 10:28 am

    Ein toller, informativer Beitrag! Wie immer
    Für mich wäre die Phyto Balance Serie an geeignetsten.
    Liebe Grüße

  • Reply Karl 10. März 2019 at 10:27 am

    Meine Freundin ist immer auf der Suche nach guter Naturkosmetik.
    Sollte ich gewinnen, würde ich sie gerne mit der Hydro Perform Linie überraschen, da sie immer über trockene Haut klagt.

  • Reply Anna 10. März 2019 at 10:24 am

    Für mich ist die Freistil sensitive Reihe am besten weil ich super oft unter Allergischen Reaktionen leide:( du inspirierst mich so sehr ♥️

  • Reply Lena 10. März 2019 at 10:22 am

    Freistil Sensitiv habe sensible Haut.
    VG Lena

  • Reply Anja 10. März 2019 at 10:19 am

    Ich würde gerne für meine Mama mitspielen und sie würde sich wahnsinnig über die Age Plus Serie freuen! Ich kenn leider viele Menschen die sich auch in diesen Punkten gar nichts sagen lassen und das alles als Schwachsinn abtun! Deshalb bin ich sehr froh, dass ich meiner Mama solche Sachen näher bringen kann und sie sich nun auch mit solchen wichtigen Dingen beschäftigt! 🙂

  • Reply Katharine 10. März 2019 at 10:19 am

    Die „Age-Protect“-Linie wäre genau das Richtige für mich. Danke für diesen tollen, aufklärenden Artikel zum Thema Naturkosmetik! So wichtig für Mensch und Umwelt!!!

  • Reply Melanie 10. März 2019 at 10:15 am

    Ein sehr infornativer Beitrag. Danke dafür. Ich würde mich über ein hydro perform set freuen.

  • Reply Michelle 10. März 2019 at 10:14 am

    Finde deinen Beitrag wirklich sehr informativ. Würde mich sehr über die phyto Balance Serie freuen, da ich bisher noch nicht die dauerhafte Lösung für meine Haut gefunden habe im Naturkosmetikbereich.

  • Reply Marlene 10. März 2019 at 10:12 am

    Phyto Balance wäre gerade genau das richtige für mich!

  • Reply Lisa 10. März 2019 at 10:07 am

    Ich würde mich sehr über die freistil-sensitiv Pflegeserie freuen!! Warum? In den letzten Monaten hat meine Haut ziemlich viel ertragen müssen.. ich habe starke Neurodermitisschübe.. ich habe bereits mein Essverhalten auf eine vegane Ernährung umgestellt und treibe viel Sport! Nun fehlt mir noch eine passende Pflegeserie für meine empfindliche Haut!

    • Reply Justine 22. März 2019 at 10:56 am

      Hi liebe Lisa, Good News! Du hast gewonnen 🙂 Ich sende dir gleich noch eine Mail 🙂

  • Reply Tanja 10. März 2019 at 10:05 am

    Liebe Justine,
    erstmal: wieder einmal ein toller Beitrag von Dir!! Vielen Dank!!
    Für mich ist die Photo Balance-Linie super geeignet. Leider kämpfe ich mit Anfang 30 immer noch mit unreiner Haut. Ich habe schon sehr viel ausprobiert, es wäre super wenn i+m meine „Rettung“ wäre. ❤️
    Liebe Grüße
    Tanja

  • Reply iris scharitzer 10. März 2019 at 10:03 am

    schneidig zusammengefasst, hatte auf ein paar fragen auch noch keine antwort. danke dafür :)! Hydro Perform: Ich würd mich sehr freuen, diese Linie zu testen. alles liebe, iris

  • Reply Veronika 10. März 2019 at 9:59 am

    Ich würde mich über die Freistil Pflegeserie freuen, da ich sie selber ab und an verwende! Übrigens,richtig klasser und informativer Artikel! ☺️

  • Reply Sophie 10. März 2019 at 9:56 am

    Die Phyto Balance Linie klingt für mich total interessant und ich würde mich total darüber freuen!
    Der Beitrag ist wirklich interessant und informativ. ❤️

  • Reply Dörthe 10. März 2019 at 9:53 am

    Age Plus ist definitiv mein Thema ich kannte diese Marke noch nicht vielen Dank für die Info ! SEHR interessant

  • Reply Anna Thanhofer 10. März 2019 at 9:49 am

    Vielen Dank für den ausführlichen und informativen Beitrag. Ich würde mich über die Age Protect Linie sehr freuen. Mach so weiter! Schöne Grüße, Anna

  • Reply Kathi 10. März 2019 at 9:44 am

    Die Phyto Balance klingt toll! Danke für den spannenden Artikel. Deine Aufklärungsarbeit ist so wichtig <3

  • Reply Anna 10. März 2019 at 9:40 am

    Sehr sehr informativer Beitrag, liebe Justine! Über die Reihe Phyto Balance würde ich mich sehr freuen, vor allem, weil meine Pflegeprodujte hier zu Hause gerade zur Neige gehen..! Mach weiter so und dir noch einen entspannten Sonntag. ❤️

    • Reply Sabine Weidenhammer 11. März 2019 at 8:07 am

      Sehr interessant und Aufklärungsreich,würde gerne Mal die Serie Age Protect probieren

    Kommentar verfassen