Food, Süße, vegane Rezepte

Say hi: Das allerbeste Schokoladenkonfekt, das ich je gegessen habe

Ich weiß, das mit den süßen Rezepten nimmt langsam überhand hier, aber was soll ich sagen, wenn nicht jetzt, zur Weihnachtszeit, wann dann? Deshalb habe ich auch dieses Rezept von letztem Jahr leicht verändert und verbessert. Ohne Witz: Das allerbeste Konfekt, das ich je gegessen habe <3 Aber seht selbst: 
Dass Fett ein Geschmacksträger ist, ist ja allseits bekannt. Ich glaube das ist der Hauptgrund dafür, dass diese kleinen Schokoladenteilchen so unfassbar lecker schmecken. Letztendlich stecken in diesen Konfekten (laut Google gibt es übrigens keine Mehrzahl von Konfekt, gut zu wissen finde ich 😉 ) wenige Zutaten, die Zubereitung ist mal wieder sehr simpel, das Geschmackserlebnis jedoch einfach sooo gut.

Zutaten:
100g Kokosöl in Zimmertemperatur 
60g weiche Datteln
80-90g Ahornsirup/Agavendicksaft/Dattelsirup
40g Kakao
50g geriebene Nüsse
eine Prise feines Salz
eine Handvoll Mandeln
opt: gemahlene Vanille

Zubereitung:
Alle Zutaten (bis auf die Mandeln) werden püriert, bis eine homogene Masse entsteht. Falls das Kokosöl während dem Zubereiten zu sehr schmilzt (und sich vom restlichen Teig absetzt) solltest du den “Teig“ kurz in den Kühlschrank stellen, bis er härter geworden ist und nochmals alles gut vermengen. Die Mandeln unterrühren. Verteile nun die Masse circa 1,5-2cm hoch auf Backpapier und gib sie für 2 Stunden in den Kühlschrank. Schneide das Konfekt in quadratische Stücke und bestäube diese dann mit Kakao.

Wichtiger Tipp: Aufbewahren solltest du das Konfekt bis kurz vor dem Verzehr immer im Kühlschrank, denn es schmilzt relativ schnell.

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply gypsies 14. Juni 2018 at 6:09 pm

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Read More Informations here|There you can find 24512 more Informations|Informations to that Topic: justinekeptcalmandwentvegan.com/2016/12/veganes_schokoladenkonfekt/ […]

  • Reply Michelle 30. Mai 2017 at 6:52 pm

    Hi Justine
    Ich habe das Rezept jetzt erst für mich entdeckt. Total lecker!
    Was schätzt du wie lange das Konfekt im Kühlschrank haltbar ist? Habe bisher nur immer die 1/2 Menge zubereitet.
    Liebe Grüsse Michelle

    • Reply Justine 22. Dezember 2017 at 8:54 am

      ohje entschuldige vielmals!! Dein Kommentar ist irgendwie untergegangen, ein Jahr zu spät also meine Antwort auf deine Frage: Bei uns war es auch immer total schnell weg, aber ich denke man kann es locker eine Woche im Kühlschrank aufbewahren oder sogar zwei? Es kann ja eigentlich nicht wirklich schlecht werden.. 🙂 Frohe Weihnachten!!!

  • Reply M 17. Dezember 2016 at 10:11 am

    So eine wunnderschoene Bilder! Das werde ich unbedingt versuchen nachzumachen. Wenn meine Datteln nicht weich sind, passt es wenn ich die kurz in warmes Wasser einweich? Hast du medjool Datteln verwendet? Vielen Dank im Voraus!

    • Reply Justine 22. Dezember 2017 at 8:53 am

      ohje entschuldige vielmals!! Dein Kommentar ist irgendwie untergegangen, ein Jahr zu spät also die Antwort, ja ich habe Medjooldatteln verwendet. Richtig harte Datteln empfehle ich nicht, einigermaßen saftig sollten sie schon sein 🙂 Frohe Weihnachten!!!

  • Reply Lena 4. Januar 2016 at 11:49 am

    Oh ich habe Eiskonfekt früher geliebt!! Es ist also ein absoluter Muss für mich das Rezept schleunigst mal nachzumachen. Danke dafür 🙂

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

    • Reply Justine 18. Januar 2016 at 4:25 pm

      Auf jeden Fall, das schmeckt so gut! Danke Lena 🙂

  • Reply Bina 23. Dezember 2015 at 5:30 pm

    Das klingt aber mal so richtig lecker! Wenn ich nach den Feiertagen wieder essen kann, dann werde ich die mal nachmachen!^^
    Ich wünsche dir ein frohes Fest, du Liebe! Schön dass es dich in der Blogosphäre gibt.
    Liebst, Bina
    stryleTZ

  • Reply Lynn 23. Dezember 2015 at 12:32 am

    Ohhhhh Justine, wie süß ist das denn? Hab das gerade gelesen und mich total gefreut! Das (der ?!) Fudge sieht so unglaublich lecker aus. Diese Bilder sind wie immer wunderschön und ich würde zu gerne eins davon naschen können. Hab ein wunderschönes Weihnachtsfest und tolle Feiertage!
    Ganz liebe Grüße,
    Lynn

  • Kommentar verfassen