Eco, Food

Bio-News: Warum du zum Microgreens-Gärtner werden solltest [inklusive Heimgart Gewinnspiel]

Wisst ihr, was ich liebe? Wenn Unternehmen einfach alles richtig machen, von der Idee bis hin zur Umsetzung (Bio, Fairness), Verpackung (in Punkto Nachhaltigkeit und Plastik) und Versand. Wenn die Benutzung zuhause dann so kinderleicht und trotzdem etwas ganz besonderes ist, ist das einfach großartig. Die Rede ist von Heimgart, einem Brand, der Bio-Microgreens verkauft und Menschen – mit und ohne grünem Daumen – die Möglichkeit gibt, zuhause auf der Fensterbank Powerpflänzchen heranzuziehen. Ja, man braucht nichtmal einen Balkon und eigentlich auch nicht zwingend eine Fensterbank! Bei uns stehen die Greens auf einer Kommode im Wohnzimmer, nah beim Fenster. Ich habe das nun einige Wochen getestet und mich total in die Baby-Pflänzchen verliebt, nicht nur weil sich damit jedes Essen aufpeppen lässt, sondern auch, weil sie super gesund sind. Ok, warte, du weißt nicht was Microgreens sind? Kein Ding, ich erklär’s dir. Und im Übrigen wusste auch ich bis vor wenigen Wochen nicht, was diese Mini Greens genau sind! 

Microgreens sind letztendlich ein ganzjähriges Superfood. Wusstest du, dass die Konzentration an Vitaminen, Mineralstoffen und Enzymen bei Jungpflanzen um ein Vielfaches höher ist, als bei ausgewachsenen Gemüsesorten? Letztendlich sind Microgreens also normales Gemüse, jedoch einfach viel früher geerntet und voller Geschmack und Frische. Momentan gibt es übrigens sechs verschiedene Sorten bei Heimgart: Radieschen, Gartenkresse, Rotkohl, Senf, Rauke und Brokkoli.

Punkto Avocado: Avocados sind alles andere als nachhaltig (darüber wird es bald einen ausführlichen Beitrag geben), das ist klar. Trotzdem essen wir ab und an (höchstens einmal pro Monat, nicht mehr mehrmals pro Woche) Avocado. Genau dann sind vor ein paar Wochen diese Fotos entstanden. Denn so ein Avocadobrot ist einfach super fotogen uuuuund mega lecker! Diesen seltenen Konsum kann ich mit meinem Gewissen vereinbaren. Natürlich bio und fair. Jedenfalls will ich damit sagen: So ein Avocadobrot ist schön und gut und unfassbar lecker, sollte aber wirklich wie ein Luxusgut behandelt werden! Jeden Tag ein Avo-Brot zum Frühstück und dann auch noch Avocado auf die Bowl, das sollte echt dringenst vermieden werden. Wenn euch das Thema interessiert könnt ihr ja jetzt schon ein wenig recherchieren, bevor mein Artikel dazu online geht.

Das glutenfreie Brot (so lecker und knusprig!), das ihr auf den Fotos seht, habe ich selbst gebacken und ist eine Abwandlung vom berühmten Loaf Of Lifechanging Bread. Einfach mal googeln, falls euch das interessiert. 

Bio, fair uuuuund nachhaltig 

Die Verpackung ist (soweit ich das gesehen habe) bis auf einen Sticker komplett plastikfrei! Was natürlich klasse ist. In der Papierbox befindet sich eine Porzellankeimschale (die man im Geschirrspüler waschen kann) und der passende Metall-Aufsatz, auf den dann die Saatpads gelegt werden. Die Saatpads sind frei von Konservierungsmitteln, kompostierbar und werden in Zusammenarbeit mit einer gemeinnützigen Werkstatt in Handarbeit hergestellt. Übrigens werden alle Komponenten, vom Saatpad bis zur Schale, in Deutschland produziert. Fair ist die ganze Sache also auch noch. Übrigens: man braucht gar keine Erde um die Microgreens heranzuziehen. Waaaaater genügt!

Gewinne 1 von 2 Starter-Kits von Heimgart!

Heimgart ist so lieb, mir jeweils ein Starter-Kit für zwei Gewinner oder Gewinnerinnen zur Verfügung zu stellen. Die beiden Gewinner erhalten nicht nur jeweils die Porzellanschale samt Einsatz, sondern auch sechs verschiedene Saatpads. Kommentiert einfach diesen Beitrag bis zum 26.03.2018 und tragt euch hier in meine Mailingliste ein (um immer informiert zu werden, wenn ein neuer Beitrag online geht) und bestätige das Abonnement per Mail (dauert 5 Sekunden) – schon landet ihr im Lostopf. Der Gewinner wird dann via Mail verständigt.

Viel Glüüüück!

EDIT: Vielen Dank für all eure lieben Kommentare! Die beiden Gewinnerinnen wurde bereits verständigt 🙂

Über neue Blogbeiträge informiert werden

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Hier habe ich Step by Step fotografiert, wie die Microgreens wachsen. Da es Nachtkeimer sind, werden sie die ersten Tage abgedeckt. Sie wachsen in wenigen Tagen mehrere Zentimeter und schieben den Papierdeckel dann von alleine weg. Nochmal 2-3 Tage später sind sie sozusagen fertig und man kann sie auf’s Brot streuen oder pikante Mahlzeiten damit verfeinern.

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

78 Comments

  • Reply Sandra Gütle 26. März 2018 at 7:22 am

    Eins, zwei, drei, legt der Osterhase mir kein Ei, sondern einen Garten, ich kann es kaum erwarten!

  • Reply Barbara 25. März 2018 at 7:27 pm

    Ach wow, das sieht ja lecker aus! Microgreens sind ja derzeit in aller Munde (haha) und ich würde mich freuen, sie auch mal ausprobieren zu dürfen.

    Grüße

  • Reply Barbara Krauße 25. März 2018 at 1:00 pm

    Ich würde mich sehr über ein Starterpaket freuen!

  • Reply Carina 25. März 2018 at 11:26 am

    Hallo Justine, ich würde sehr gerne gewinnen, wobei ich sagen muss die Microgreens sehen fast zu schön aus um sie zu essen.

  • Reply Judith 25. März 2018 at 7:47 am

    Hallo liebe Justine!
    Ich hab das Fensterbankgärtnern dieses Monat auch für mich entdeckt! Das geht wirklich so easy und es passt einfach üüüberall dazu – Brot, Bowl, Salat, Suppe..☺
    Aber ich hab die Keimschale meiner Mitbewohnerin benutzt und die will sie jetzt zurück – deshalb wäre dieser Gewinn echt mega cool!!
    Liebe Grüße Judith

  • Reply Viktoria S. 24. März 2018 at 9:44 am

    Wow, echt super. Da wir keinen Balkon haben, wäre das einfach toll, da ich grundsätzlich selbstangebautes gemüse und garteln liebe

  • Reply Celine 23. März 2018 at 9:28 pm

    Lustig, wie man einfach immer auf Dinge stößt, die einen gerade interessieren! 😀
    Hatte letztens im Baumarkt mit einem vergleichbaren Plastikding geliebäugelt, habe mich dann aber aufgrund dessen, dass es ja eben doch Plastik ist, dagegen entschieden und gedacht, Das musa doch auch anders gehen! Umso cooler, dass ich jetzt hier über sowas stoße 🙂

    Luebe Grüße

  • Reply Nicola 23. März 2018 at 9:17 pm

    Oh, das klingt wunderbar! Ich ziehe gerne meine eigenen Gewächse, da wäre so ein nachhaltiges Starter-Kit genau das richtige. 🙂

  • Reply Jana 23. März 2018 at 7:03 pm

    Oh, das sieht so klasse aus. Ich kauf meine Microgreens ab und an im Biomarkt, selber züchten wär aber natürlich auch mal was. Yumm yumm! 🙂

  • Reply Sabine 23. März 2018 at 1:33 pm

    Oh Mensch, das wär perfekt für unsere WG-Küche! 🙂

  • Reply Emélie 23. März 2018 at 12:05 pm

    Das sieht aber lecker aus !! 🙂

  • Reply Nina 22. März 2018 at 6:08 pm

    In meiner Stadtwohnung fehlt noch genau so ein Starterpaket in meiner Küche! 🙂

  • Reply Marlene Mickla 22. März 2018 at 3:21 pm

    Das ist eine echt tolle Idee! Ich würde mich sehr über so ein Kit freuen

  • Reply Anna 22. März 2018 at 12:25 pm

    Wie schön das auch einfach aussieht!

  • Reply Svenja 22. März 2018 at 12:09 pm

    Oh, das ist ja eine tolle Idee! Vielen Dank für den Hinweis! Frisch und selbstgezogen schmeckt es doch am besten!

  • Reply Nadja 22. März 2018 at 10:05 am

    Finde das einen super spannenden Beitrag und würde mich freuen das Set und somit Microgreens selbst machen, zu testen 🙂

  • Reply Kathi 22. März 2018 at 7:08 am

    Ich würde mich sehr über dieses Set freuen

  • Reply Zorah 21. März 2018 at 11:52 pm

    Oh wow schon wieder so etwas tolles würd ich echt gern endlich mal ausprobieren ich liebe Sprossen

    • Reply Zorah 21. März 2018 at 11:55 pm

      Und: danke für das life changing bread- bestes glutenfreie brot rezept!!!

  • Reply Anja 21. März 2018 at 9:35 pm

    Ich bin ja auch ein echt großer Sprossenfan, aber das mit den Gläsern und Wasser wechseln und so ist mir leider oft zu anstrengend 😀
    Und das mit den Microgreen-Boxen find ich super spannend 🙂

  • Reply Karima 21. März 2018 at 9:18 pm

    Wow, du gibst dir echt Mühe! Alles so schön strukturiert und hochwertig.

    Jetzt möchte ich am lliebsten direkt selbst anfangen. Das ganze sieht bestimmt gemütlich aus der Wohnung und bringt noch mehr Stimmung rein.
    Wir sind sowieso schon Bonsaifreaks, da macht ein bisschen mehr Grünzeug auch nichts aus 🙂

  • Reply Johanna 21. März 2018 at 8:42 pm

    Ein richtig toller Beitrag und der kommt genau zum richtigen Zeitpunkt! Ich will das mit dem Heimgärtnern schon sooo lange ausprobieren. Dein Beitrag motiviert mich richtig endlich damit zu starten 🙂

  • Reply Mareike 21. März 2018 at 8:27 pm

    Ich liebe Sprossen ich habe sogar schon einmal Alfalfasprossen selber herangezogen, das ging auch sehr einfach aber leider waren die Samen in einer Plastikverpackung, wie eine Art Teebeutel. Und wenn ich Sprossen im Biomarkt kaufe sind diese leider auch immer in viel Plastik verpackt. Daher würde ich mich sehr über so ein tolles Anzuchtset freuen

  • Reply Sarah 21. März 2018 at 7:19 pm

    Ich liebe Gärtnern, hatte bisher aber nur Kresse auf der Fensterbank und würde mich total über den Gewinn freuen!

  • Reply Eva-Maria Kammerhofer 21. März 2018 at 7:10 pm

    Ich würde wahnsinnig über diesen Gewinn freuen !<3 Alles Liebe, Eva-Maria

  • Reply Annika 21. März 2018 at 7:06 pm

    Ich liebe Sprossen! Knackig, frisch, würzig und passen zu allem. Danke, dass du die Avocado-Problematik ansprichst. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich heute wieder eine Avocado gekauft habe (Bio natürlich, trotzdem nicht so super nachhaltig, ich weiß). Den Avo-Konsum muss ich dringend runterschrauben. :/

  • Reply Iris 21. März 2018 at 6:54 pm

    Ich würde mich über ein Set freuen. Leider hatte ich mit Sprossen ziehen keinen Erfolg:-/

  • Reply Anna 21. März 2018 at 6:40 pm

    Oh das würde perfekt passen. Hab leider auch überhaupt keinen grünen Daumen, ich versuch es wohl oft aber es klappt eher selten. Würd mich mega freuen wenn ich das Starterkit gewinne!!! ☺️

  • Reply Romina 21. März 2018 at 6:32 pm

    Toller Beitrag und wunderschöne Fotos. Ich habe schon mal versucht Sprossen anzubauen aber irgendwie hat das nicht geklappt. Leider haben sie geschimmelt. Ich esse auch vegan und habe die Vorteile von Sprossen schon zu schätzen gelernt.

  • Reply Emily 21. März 2018 at 6:31 pm

    Ich lese deine Beiträge total gern & würde mich super über ein Set freuen! ♡

  • Reply Jeri 21. März 2018 at 6:25 pm

    wollte schon selbst ein Heimgart bestellen, weil sie aber noch so klein sind liefern sie nicht nach Österreich )-: hoffe ich habe so eine Chance an einen zu kommen. Würde mich und meinen Freund riesig freuen (-:

  • Reply Stefanie 21. März 2018 at 6:13 pm

    Sehr cooler Beitrag!
    Würde mich sehr darüber freuen, wäre eine schöne Bereicherung für unsere WG Küche ☺️

  • Reply Sabine Seidel 21. März 2018 at 6:03 pm

    Nachhaltig, gesund und ein bisschen mehr Grün in der Wohnung, toll! Danke für die täglichen Inspirationen. 🙂 Liebe Grüße

  • Reply Lara 21. März 2018 at 5:50 pm

    Oh Justine! Das ist ja richtig genial. Hab das auch schon bei anderen Bloggern gesehen, aber nie so nachhaltig. Bin schwer begeistert. Auch dass es nach nicht mal einer Woche bereit ist zum Essen!! 🙂
    Eine Frage aber noch: Wie lange halten sich die Sprossen dann? Bräuchten sie theoretisch irgendwann Erde und würden eingehen?
    Liebe Grüße,
    Lara

  • Reply Alina 21. März 2018 at 5:47 pm

    Das klingt so toll und vielversprechend! Ich bin ja schon jedes Jahr aufs Neue von der „ganz normalen“ Gartenkresse beeindruckt – so klein und simpel beim Wachstum, während so viel (besonders im Geschmack) dahinter steckt. Ich würde die Microgreens unglaublich gerne ausprobieren.

  • Reply Julia 21. März 2018 at 5:43 pm

    Da kribbelt es mich doch in meinem grünen Daumen 😀 und wenn es auch noch stylisch und nachhaltig ist ‍♀️‍♀️

  • Reply Pia 21. März 2018 at 2:58 pm

    Ah, wie perfekt! Ich will gerade eigene Sprossen ziehen 🙂 Und eine Firma, die alles richtig macht, muss man ja fast utnerstützen 😀

  • Reply Julia 21. März 2018 at 12:47 pm

    Ich liebes es ja zu gärtnern. Da wären die Micorgreens ideal, denn seit ich in der Stadt wohne, kommt das Gärtnern leider viel zu kurz!
    Auf deinen Artikel über Avocados bin ich schon sehr gespannt, bei mir kommt sie auch nur ca. einmal im Monat auf den Tisch, obwohl ich sie sehr liebe.

  • Reply Minna 21. März 2018 at 10:17 am

    Das klingt super lecker und gesund, würde mich sehr darüber freuen! 🙂

  • Reply Lauri 20. März 2018 at 6:20 pm

    Genau das kleine Bio Extra was noch in meine Mini Wohnung passt!

  • Reply Elisabeth Gamperl 20. März 2018 at 3:23 pm

    Oh wie toll, mit sowas liebäugel ich ja schon länger. Habe das Glück ein Gemüsebeet zu besitzen, aber da ist um diese Jahreszeit noch nichts los. Mit dem Gewinn könnten wir sofort gärtnern

  • Reply Van Leh 20. März 2018 at 2:16 pm

    Hier steht zur Zeit der wurzelige Abschnitt vom Lauch und ein Avocadokern im Wasserbad am Fenster. Freue mich schon, wenn da was rauswächst. Heimgärtnern ist schön(,) erholsam und zu gleich auch lehrreich und spannend vor allem wenn man ein kleines Kind hat. Noch ein kleiner Kressegarten für die Küche würde uns auch sehr freuen! Liebe Grüße

  • Reply Bianca 20. März 2018 at 10:48 am

    Ein total tolles Produkt, welches ich sehr gerne mal ausprobieren würde. Meine Kinder wären sicher auch ganz fasziniert von den kleinen Pflänzchen, die man dann auch noch essen kann 🙂 Genial!

    • Reply Justine 28. März 2018 at 10:13 am

      Liebe Bianca, du hast gewonnen!! 🙂

  • Reply Marlene 20. März 2018 at 10:12 am

    Ich würde mich wahnsinnig über das Set freuen! 🙂

    • Reply Jana 21. März 2018 at 6:08 pm

      Oh wie toll.
      Meine 2 Mädels hätten da bestimmt auch viel Freude dran.lg Jana

  • Reply Marina Deitert 20. März 2018 at 9:56 am

    Oh, das wäre ja echt genial. Wir bestellen uns oft eine kleine Box Kresse aus der Biokiste. Aber selbermachen wäre ja noch toller. Selbst meine Kinder essen das total gerne (obwohl grün 😀 ).
    Ich drück mir also mal fleißig die Daumen. 🙂

  • Reply franzislowsdown 20. März 2018 at 9:52 am

    Erst gestern Löwenmäulchen und Avocado auf meiner Festerbank gesäht.. ich lieeeebe home gardening!
    Das Set würde sich hübsch machen neben meinem Schnittlauch auf der Küchenbank!
    ( Ps. sehr gut dass du das avocado Thema ansprichst! ich kann diese Avocado Bilder auf instagram bald nicht mehr sehen! Das ist alles andere als cool ! )

    xx Franzi

  • Reply Astrid 19. März 2018 at 11:26 pm

    Uuuh das wäre fein! Soll mir schon länger ein kit kaufen, würde mich also riesig drüber freuen.

  • Reply clau.dia.vegan 19. März 2018 at 8:44 pm

    mega ich liebe Kresse und hätte so gerne ein Microgreen Gärtchen für mehr wertvolle Nährstoffe in meinem Essen

  • Reply Nadine Mardi Cobbina 19. März 2018 at 6:21 pm

    mega ding! ich versuche auf meinem fensterbrett immer mehr anzubauen, kresse und kräuter gehen, das teil warat dafür ja perfekt und da braucht’s dann auch gar keine avo mehr am brot drunter #goal bussi

  • Reply Julian 19. März 2018 at 6:15 pm

    Ich würde mich auch sehr über ein Set freuen

    • Reply Julian 19. März 2018 at 6:24 pm

      Jetzt mit mailing list

  • Reply Marina 19. März 2018 at 6:02 pm

    Das ist ja eine tolle Idee! Das Set würde ich unglaublich gern testen. Ich habe leider keinen grünen Daumen aber finde frische Kräuter im Essen super. So wie das aussieht könnte es aber auch bei mir klappen:D

  • Reply Josephin 19. März 2018 at 4:59 pm

    Mit den microgreens Set kann ich meine Ma zum Gärtnern überzeugen, denn derzeitig kauft sie immer Kresse…das hat dann ein Ende und ihr tägliches Frühstück wird definitiv besser verziert.

  • Reply Jürgen 19. März 2018 at 4:19 pm

    Oh ja, Kresse liebe ich über alles, würde mich über einen Gewinn sehr freuen und einiges ausprobieren!

  • Reply Julia 19. März 2018 at 4:18 pm

    Ich versuche gerade meinen grünen Daumen zu entdecken.
    Da wären MicroGreens für den Anfang perfekt!

  • Reply Anna 19. März 2018 at 3:30 pm

    würde mich auch sehr über ein set freuen

  • Reply Svenja 19. März 2018 at 3:28 pm

    Liebe Justine,
    da ist dir wieder ein super Beitrag gelungen. Vielen Dank, dass du so tolle Produkte vorstellst 🙂
    Und der Minigarten würde super in meine WG passen

  • Reply sabineausemmeln 19. März 2018 at 3:25 pm

    Das Starter-Kit würde ich sehr gerne gewinnen! 🙂 Hört sich gut an und sieht dazu auch noch gut aus – ich müsste es bei mir wahrscheinlich so geschützt hinstellen, dass meine beiden Katzen nicht direkt alles wegknabbern 🙂 Liebe Grüße aus Münster!

  • Reply Ben 19. März 2018 at 3:12 pm

    Der Mini-Garten ist ja sehr schick!

  • Reply Marieke 19. März 2018 at 2:16 pm

    Richtig klasse Beitrag und ich liebe diese kleine Box von Heimgart – wir hatten sie mal auf der Arbeit und die wäre auch perfekt für mich Zuhause. So wird jedes herzhafte Gericht einfach noch leckerer!

  • Reply Sandy 19. März 2018 at 12:49 pm

    Der Gewinn wäre einfach perfekt fūr uns!

    • Reply Justine 28. März 2018 at 10:12 am

      Liebe Sandy, gratuliere, du hast gewonnen 🙂

  • Reply Ramona 19. März 2018 at 12:45 pm

    Hört sich spannend an, ich würde das sehr gerne Mal ausprobieren 🙂

  • Reply Kathrin 19. März 2018 at 12:03 pm

    Tolles Produkt 🙂

  • Reply Susanne B. 19. März 2018 at 11:55 am

    Nicht nur, daß die kleinen Dinger so gesund sind…ich finde sie auch total hübsch

  • Reply Stephan 19. März 2018 at 11:49 am

    AVOCADOOOOOOOOOO 🙂

  • Reply Agnes 19. März 2018 at 11:30 am

    Lustige Zufälle gibt’s – ca. 30 Minuten bevor ich Deinen aktuellen Blog-Eintrag gesehen und gelesen habe, war ich auf der Homepage von Heimgart (erstmals durch Sophia Hoffmann darauf aufmerksam geworden) und hab davon, im Büro sitzend, fantasiert, wie das so wäre, meine eigenen kleinen Keimlinge / Babypflanzen zu ziehen, zu hegen und pflegen und dann auch einzuverleiben *g*.

    Danke für das Vorstellen, und auch für den Hinweis bezüglich Avocados
    (ich sehe es ganz ähnlich: ab und zu darf man sich die gönnen, aber man sollte sich bewusst sein dass auch Obst und Gemüse unterschiedlich nachhaltig sein kann von den Produktionsbedingungen)

  • Reply Valerie 19. März 2018 at 11:22 am

    Super Idee! Das wäre perfekt für unsere neue Wohnung <3 Liebe Grüsse an dich und danke für deine tollen Beiträge.

  • Reply Alexandra 19. März 2018 at 10:11 am

    das hört sich toll an….. werde es gerne probieren …. freu mich drauf …
    vielen dank !!!!

    • Reply Orenda Sophie 19. März 2018 at 11:22 am

      Ich hätt liebend gern ein Microgreen Gärtchen in meiner Wohnung

  • Reply Camilla 19. März 2018 at 9:34 am

    Liebe Justine,
    1. würde ich das natürlich sehr gerne gewinnen,
    2. habe ich aber eine Frage, die mir wahrscheinlich die Gewinnchancen schnell wieder nimmt 😉
    Warum bewirbt jemand wie du, der sich so viel mit Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung usw. einsetzt (was ich toll und bewundernswert finde, deswegen folge ich dir ja so gerne!) immer noch den Verzehr von Avocados in unseren Breitengraden? Ich weiß, sie sind gesund für uns, aber für den Planeten? Eher sehr ungünstig, dieser Hype, den diese Foodblogger-Avocadobrot-Fotos noch mehr anstacheln. Dies ist nur einer von vielen Artikeln, die man in letzter Zeit so zu diesem Thema finden konnte: http://www.zeit.de/2016/43/avocado-superfood-anbau-oekologie-trend/komplettansicht
    Das soll kein Angriff sein, ich bin nur wirklich interessiert an deiner Meinung zu dem Thema 🙂
    Liebe Grüße!

    • Reply Justine 19. März 2018 at 10:53 am

      Hi Camilla, das hatte ich im Text vergessen zu erwähnen, werde ich gleich noch ergänzen. Du hast natürlich vollkommen recht. Bei uns gibt’s Avocados höchstens einmal pro Monat und nicht mehr mehrmals pro Woche, weil es einfach überhaupt nicht nachhaltig ist Avocados zu konsumieren. Darüber werde ich auch bald einen Beitrag schreiben. Für dieses Shooting hat es sich einfach angeboten 🙂 Danke für den Artikel! Alles Liebe, Justine

  • Reply Lauri 19. März 2018 at 8:33 am

    Hallo 🙂
    Ich würde mich wirklich sehr sehr über ein set freuen 🙂
    Ich hatte früher immer einen Garten zum anbauen von Gemüse und jetzt „nur“ noch einen Balkon, das würde einfach perfekt passen

    Liebe Grüße 🙂

  • Reply Saskia 19. März 2018 at 8:19 am

    Ich möchte so gerne ein Microgreens Gärtner werden. Hach, was für ein schöner Begriff 🙂

  • Reply Roswitha 19. März 2018 at 8:13 am

    Echt toll, vielen Dank für den guten Tipp!

  • Kommentar verfassen