Christmas, Food, Frühstück, Rezepte: Süß

Weihnachtliches Quinoa-Porridge mit Waldbeeren und Nüssen

Ist ein Porridge überhaupt Porridge, wenn es gar keine Haferflocken enthält? I don’t know! Jedenfalls liebe ich süßes Quinoa und es eignet sich hervorragend als Alternative zu herkömmlichem Porridge. Dazu viele Früchte, weihnachtliche Gewürze und gemahlene Nüsse! Yummy! 

Weihnachtliches Quinoa-Porridge mit Waldbeeren und Nüssen
Write a review
Print
Ingredients
  1. 150g Quinoa
  2. circa 220ml Pflanzenmilch
  3. 4 EL Mandelmus, Cashewmus oder Haselnussmus
  4. 1 EL gemahlener Zimt (oder nach Belieben mehr)
  5. frische Vanille
  6. optional: Süßungsmittel (Agavendicksaft oder Ahornsirup)
  7. 200g Waldbeeren
  8. 2-3 Zwetschgen
  9. 1-2 Äpfel (je nachdem wie groß)
  10. opt: zusätzlich Himbeeren
  11. Saft einer Orange
  12. gemahlene Nüsse
  13. Verzierung: frische Früchte
Instructions
  1. Lass die Milch aufkochen und füge das Quinoa hinzu. Lass es für etwa 13 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln.
  2. Schneide Äpfel und Zwetschgen ganz klein.
  3. Schau hin und wieder nach dem Quinoa und füge eventuell noch ein wenig Milch oder Wasser hinzu.
  4. Erhitze die Walderdbeeren mit ein wenig Wasser und füge geschnittene Äpfel und Zwetschgen hinzu. Lass das Gemisch etwa 10 Minuten köcheln und füge optional nochmal Wasser hinzu.
  5. Lass das Quinoa noch ein paar Minuten nachziehen, sobald es fertig ist, damit es schön fluffig wird. Vermische nun das Quinoa mit dem Zimt, Nussmus und Vanille nach Belieben. Füge optional noch einen Schuss Milch hinzu. Schmecke das Quinoa nun nach Belieben noch mit einem Süßungsmittel deiner Wahl ab. Natürlich kannst du es auch so lassen.
  6. Presse nun noch eine Orange zu den Beeren und serviere sie mit Quinoa, gemahlenen Nüssen und frischen Früchten.
Justine kept calm & went vegan https://justinekeptcalmandwentvegan.com/

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen