Fair Fashion Outfits, Fashion

Fair Fashion Label To Watch: Thinking Mu [+ liebstes Frühlingsoutfit]

Vielleicht könnt ihr euch an das wunderbare LAS VEGANS Shirt erinnern, das ich im Herbst vorgestellt habe. Das war von Thinking Mu. Da fand ich den Brand ganz gut. Nun gibt’s aber eine mega tolle Frühling/Sommer Kollektion des relativ jungen Fair Fashion Brands, die ich nochmal ein ganzes Eck besser finde. Die Teile sind preislich ok und qualitativ richtig gut. Doch kommen wir gleich zu meinem persönlichen Highlight: Dieses Pullover-Kleid aus 100% Biobaumwolle. Das gibt’s (leider nur) in weiß und schwarz (ich würde es in jeder Farbe anziehen) und ich bin so verliebt in Stoffqualität, Schnitt, Tragekomfort, einfach alles. Slipper, bisschen Schmuck zerrissene faire Mud Jeans Jeans (die ich mindestens schon 500x getragen habe und gefühlt 400x auf dem Blog gezeigt habe) und diese Pullover.. hach das ist meine Frühlingsuniform. Wenn ich extra-Wärme brauche ziehe ich ein Top drunter und eine Jacke drüber, ansonsten trage ich es einfach so. Ohne Jeans sieht es auch klasse aus. Dieser Pulli ist echt ein Allrounder, der eigentlich das ganze Jahr über getragen werden kann. Ich trage übrigens Größe M (circa 1,60 Körpergröße), ihr wisst schon, wegen oversized und so. Wenn Alex mich ärgern will, was er ständig tut, nennt er mich übrigens „laufender Meter“. Ganz toll. Das ist Liebe Leute! Habt einen wunderbaren, sonnigen Tag!

PS: Ich gehe jetzt übrigens zum Schneider und lasse endlich meinen Secondhand Burberry Trenchcoat kürzen, damit ich ich das gute Vintage-Teil auch tragen kann und nicht darin versinke. Die Schulterpolster habe ich gestern schon rausgeschnitten. Bin kein Fan von solchen Polstern haha.

 


WHAT I WEAR: Alle verlinkten Teile sind vegan und wurden unter fairen Bedingungen produziert. Denkt immer daran: Nur das kaufen und behalten, was euch wirklich gefällt, was zu euch passt, womit ihr euch wohl fühlt und was ihr auch wirklich benutzen werdet/wollt.

 

Pullover-Kleid: Thinking Mu in weiß und schwarz // Material: 100% Bio-Baumwolle

Hose: Mud Jeans // Material: 60% Bio Baumwolle, 40% recycelte Jeans

Schuhe: HUNTER // Material: PU (HUNTER ist kein zertifiziertes Fair Fashion Label, legt aber Wert auf Fairness. Ich denke sie schweben zwischen H&M und Grüne Erde.) 

Brille: VIU Eyewear

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen