Fair Fashion Outfits, Ökofaire Mode

Eco-Outfit: Blumige Hose und nachhaltiger Lieblingsschal 

Ich habe nun schon einige Jahre nach dem perfekten schwarzen, nachhaltigen Schal gesucht. Vegan, fair, bio und wirklich hochwertig sollte er sein, sodass er viele, viele Jahre hält. Außerdem soll er schön lang und recht dick sein. Nachdem ich einfach keinen guten Eco-Schal finden konnte, habe ich auch die Secondhand-Woll-Option in Betracht bezogen, aber auch da war irgendwie nicht das richtige dabei. Über einen Sinnfluencer-Kollegen auf Instagram habe ich dann Kamico kennengelernt und mich sofort in die Schals aus Bio-Baumwolle verliebt. Als ich ihn das erste mal angefasst habe, war schon klar, dass das gute Stück mich lange begleiten wird! Oh man, die Suche war langwierig, aber so ist das halt manchmal, wenn alle Kriterien erfüllt werden sollen. Ich trage den Schal seitdem fast täglich und bin sehr zufrieden. Ich weiß, das klingt wie ein Werbetext über diesen Schal, ich habe ihn mir aber selbst gekauft. Es handelt sich um keine Kooperation. Die Hose ist von Thought Clothing, einem Fair Fashion Brand aus England. Thought, ehemals Braintree, war einer der ersten fairen Brands, die ich überhaupt kannte. Sie sind in meinem Guide über günstige(re) Fair Fashion Brands vertreten, weil sie für Fair Fashion wirklich faire, teilweise echt günstige (Sale!) Preispolitik verfolgen. Die Tencel-Hose ist sehr hochwertig und ganz dünn. Wenn man sie im Winter tragen mag, sollte man eine Strumpfhose darunter tragen. Ich habe sie einige Zentimeter kürzen lassen, weil sie, wie so gut wie jede Hose, einfach viel zu lang für meine kurzen Beinchen ist, haha. Cardigan, Jacke und Shirt sind teilweise fair, teilweise nicht, aber allesamt schon alt oder sehr alt und somit nicht mehr erhältlich. Ich verlinke euch weiter unten Alternativen. Schuhe und Tasche sind fair, vegan und noch zu haben! Ebenfalls weiter unten verlinkt.

Zur Transparenz: Bitte bedenke, dass ich mir manche Teile, die ich präsentiere, nur zu Shooting-Zwecken ausleihe und nicht behalte. Außerdem bemühe ich mich, viele Kleidungsstücke und Accessoires immer wieder vorzustellen, um einerseits die Wandlungsfähigkeit zu zeigen und um andererseits zu unterstreichen, dass man nicht ständig was neues braucht. Qualität statt Quantität. Echte Lieblingsteile, statt Kleidung, die nur im Schrank hängt und nicht getragen wird. 

 

 


WHAT I WEAR: Alle verlinkten Teile sind vegan und wurden unter fairen Bedingungen produziert. Denkt immer daran: Nur das kaufen und behalten, was euch wirklich gefällt, was zu euch passt, womit ihr euch wohl fühlt und was ihr auch wirklich benutzen werdet/wollt.

Hose Thought // Material: 100% Tencel

Schal Kamico // Material: 100% Bio-Baumwolle

Schuhe Nemanti // Material: Apfelleder

Tasche Angela Roi // Material: EPUL (veganes Leder)

diese Shops liefern nach Europa: Ethica, Petit Four, Naturisimo, Antibad

Jacke nicht mehr erhältlich (Secondhand via Kleiderkreisel) // Alternative: Jacke von LangerChen aus Bio-Baumwolle und recyceltem Nylon

Shirt nicht mehr erhältlich // Alternative: Bluse von ARMEDANGELS aus Viskose

Jacke nicht mehr erhältlich (ur alt und Fast Fashion)

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Sabine 20. September 2020 at 8:44 pm

    Danke für den Tipp mit dem Schal! Ich habe auch ewig nach genau so einem simplen Baumwollschal gesucht – und nicht gefunden … bis jetzt! 🙂

  • Kommentar verfassen