Frühling, Herbst, Herzhafte, vegane Rezepte, Rezepte, Schnelle, vegane Lunchbowls, Sommer

Veganes Pilz-Gyros mit Joghurt-Dressing und Reis

Die schnell gemachten, einfachen Rezepte sind bei euch besonders beliebt! Weshalb es von nun an mehr von dieser Sorte Rezepte geben wird! Die 15 Minute Lunchbowl Kategorie wird also richtig schön ausgeweitet. Ich hoffe ihr freut euch darauf. Den Anfang macht dieses köstlich würzige Gyros, das einfach in der Zubereitung ist und locker in 20 Minuten auf dem Tisch steht. Wenn ihr Vollkornreis verwenden möchtet, dauert es nur wenige Minuten länger. 

Veganes Pilz-Gyros mit Joghurt-Dressing und Reis
Portionen: 1 Person
Zutaten
Für das Gyros
  • 180 g gelbe oder weiße Zwiebeln
  • 180 g Pilze
  • Kokosöl
  • 1 leicht gehäufter EL Gyros-Gewürz*
Du brauchst außerdem
  • 100 g Reis (Langkorn weiß oder Vollkorn)
  • 160 g ungesüßter Sojajoghurt
  • 1/2 Zitrone
  • Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Optional: ein paar frische Kräuter als Topping
Zubereitung
  1. Koche den Reis wie gewohnt ab.

  2. Schneide die Zwiebeln und eine Knoblauchzehe klein und röste beides mit Kokosöl an.

  3. Schneide die Pilze klein und füge sie zu den Zwiebeln hinzu. Gib außerdem das Gyros-Gewürz, Pfeffer und etwas Salz dazu. Gut anrösten.

  4. Vermische den Joghurt mit dem Saft einer halben Zitrone, etwas Salz, einer gepressten oder klein geschnittenen Knoblauchzehe und etwas Olivenöl.

  5. Richte alles an, verfeinere mit Toppings deiner Wahl und lass es dir schmecken.

Anmerkungen

*Gyros-Gewürz gibt es in so gut wie jedem Supermarkt. Falls du gerade keines zur Hand hast, kannst du es aus folgenden getrockneten Zutaten selbst herstellen: Salz, Paprika edelsüß, Knoblauch, Zwiebel, Oregano, Pfeffer, Rosmarin und eine Prise Zucker. Kokosblütenzucker oder ein ganz kleiner Spritzer Agavendicksaft eignen sich.

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Patricia 8. April 2020 at 10:01 pm

    Super lecker und der ganze Raum duftet nach griechischem Essen :))

    • Reply Justine 9. April 2020 at 3:28 pm

      Ohhh wie wunderbar! Freut mich so 🙂

  • Reply Franz 2. April 2020 at 4:40 pm

    Als nicht Veganer kann ich nur sagen lecker, lecker !!!

    • Reply Justine 2. April 2020 at 6:05 pm

      Dankeschön 🙂

    Kommentar verfassen