DSC_0839
Fashion

Das weiße Sommerkleid

Endlich gibt es auch mal ein Kleid für euch. Eco Fashion natürlich! Eigentlich geht es heute sogar um zwei Kleider, um genau zu sein. Ein Everyday-Dress und eines für etwas elegantere Anlässe oder einfach für den Abend. Manche tragen solche weißen, enger geschnittenen Kleider vielleicht den ganzen Tag über, aber da ich dazu neige, meine Kleidung mit Flecken zu verschönern und ich einfach lieber lockere Sachen trage, ist dieses Kleid für mich ein Teil für besondere Anlässe. 🙂  Continue Reading

Sommer_Sale_Fair_Fashion
Eco, Fashion

Vegan & Fair: Sommer SALE

Ich habe mal wieder die Weiten des Internets und somit einige Onlineshops für euch durchforstet um faire und vegane SALE Teile zu finden! Ich bin fündig geworden 🙂 Auf der Collage könnt ihr ein paar Stücke sehen. Außerdem würde ich mal bei Braintree, glore, ARMEDANGELS und hessnatur reinklicken. Da gibt’s viel Auswahl für Schnäppchentiger.  Continue Reading

DSC_0625
Eco

VIU Eyewear: Die perfekte nachhaltige Brille

VIU ist der Beweis dafür, dass fair UND nachhaltig produzierte Brillen weder öko-mäßig aussehen, noch überteuert oder aus Holz sein müssen. Nichts gegen Holzsonnenbrillen – da habe ich selbst ein ganz tolles Modell – aber als Korrekturbrille will ich einfach ein schönes, cooles und gleichzeitig zeitloses Modell auf der Nase sitzen haben. Continue Reading

DSC_0317
Fashion

Vintage Feels: ein Sommer-Outfit für jeden Anlass

Hier ist es schon, mein erstes Outfit mit Brille. Ich finde die Brille wertet den Look auf, man könnte fast sagen, sie vervollständigt ihn. Ach, ihr wisst es ja schon, ich liebe diese Brille! Was ich an dieser Stelle loswerden muss: Wenn ihr eine Brille kauft, achtet unbedingt darauf, dass sie zu all euren liebsten “Frisuren“ passt. Continue Reading

DSC_0207
Satisfaction Saturday

Satisfaction Saturday: When writing the story of your life, don’t let anyone else hold the pen

Es ist mal wieder Zeit für einen Satisfaction Saturday. 

Ich begegne immer wieder Menschen, die in einem Leben festhängen, das sie eigentlich gar nicht leben möchten. Sie üben beispielsweise einen Beruf aus, mit dem sie sich nicht wirklich wohl fühlen, den sie vielleicht sogar hassen, aber sie machen ihn trotzdem, weil er gesellschaftlich anerkannt ist. Continue Reading