Brainfood, Fact Friday

#FactFriday: Mikroplastik [Was es ist, warum es schädlich ist + was du dagegen tun kannst]

Unter Mikroplastik versteht man Kunststoffteilchen, deren Durchmesser kleiner als 5mm ist aka feste und unlösliche, synthetische Polymere, die von Millimeter über Mikrometer, bis in den Nanometerbereich reichen. Das meiste Mikroplastik sieht man also mit bloßem Auge nicht. Unsere Umwelt ist voll davon, was unheimlich schädlich für Natur und im Endeffekt wiederum den Menschen ist. Mikroplastik findet man in Meeren und Flüssen, auf Wiesen, in Wäldern, in Kosmetik und in der Luft. Continue Reading

Ökofaire Mode, Werbung

Nachhaltige, unsichtbare Unterwäsche im Test [Invisible Line Organic Basics]

Ihr wisst ja mittlerweile schon, welche Unterwäsche ich besonders gerne trage! Ich liebe höher geschnittene, bequeme Bio-Baumwoll-Panties und leicht gefütterte oder ungefütterte BHs. Mittlerweile renne ich aber oft ohne BH herum, was für mein Teenie-Ich undenkbar gewesen wäre. Aber was soll ich sagen? Das fühlt sich so frei und angenehm an, dass ich einfach öfter mal darauf verzichte.
Was ihr vielleicht nicht wisst: Neben Baumwoll-Hipstern trage ich auch sehr gerne Unterwäsche ohne Nähte. Vor allem wenn ich enge Hosen trage, damit nicht dieser typische Unterhosen-Einschnitt zu sehen ist. Bei fairen, nachhaltigen Brands hatte ich die letzten Jahre über aber nie welche entdeckt, weshalb ich eine Weile darauf verzichtet habe. Seit einiger Zeit teste ich nun die Invisible Line von Organic Basics und bin total aus dem Häuschen! Ich mag besoooonders gerne die – wie könnte es anders sein? – höher geschnittenen Unterhosen in hautfarben und schwarz. Die trage ich rauf und runter.  Continue Reading

Eco, Health Talk

So kannst du deine Darmgesundheit unterstützen

Früher wurde der Darm stiefmütterlich behandelt. Es war ein Tabuthema darüber zu sprechen. Doch je mehr Aufmerksamkeit wir diesem faszinierenden Organ schenken, je mehr wir über den Darm rausfinden, desto mehr erkennen wir, dass die Darmgesundheit maßgebliche Auswirkungen auf unsere Immunabwehr, unser Wohlbefinden und unsere Psyche hat. Wenn es unserem Darm gut geht, geht es ein Stück weit dem ganzen Körper und unserer Psyche besser, weil so viele Vorgänge unseres Organismus mit dem Darm verwebt sind. Continue Reading

Eco, Health Talk

Wieso haben heutzutage so viele Menschen Darmprobleme? [Durchfall, Reizdarm, Blähbauch, Leaky Gut, uvm.]

Früher wurde der Darm stiefmütterlich behandelt. Es war ein Tabuthema darüber zu sprechen. Doch je mehr Aufmerksamkeit wir diesem faszinierenden Organ schenken, je mehr wir über den Darm rausfinden, desto mehr erkennen wir, dass die Darmgesundheit maßgebliche Auswirkungen auf unsere Immunabwehr, unser Wohlbefinden und unsere Psyche hat. Wenn es unserem Darm gut geht, geht es ein Stück weit dem ganzen Körper und unserer Psyche besser, weil so viele Vorgänge unseres Organismus mit dem Darm verwebt sind. Continue Reading

Eco, Health Talk

Die Darm-Hirn-Achse, gestörte Darmflora, Darm + Depression Auswirkungen von Stress

Früher wurde der Darm stiefmütterlich behandelt. Es war ein Tabuthema darüber zu sprechen. Doch je mehr Aufmerksamkeit wir diesem faszinierenden Organ schenken, je mehr wir über den Darm rausfinden, desto mehr erkennen wir, dass die Darmgesundheit maßgebliche Auswirkungen auf unsere Immunabwehr, unser Wohlbefinden und unsere Psyche hat. Wenn es unserem Darm gut geht, geht es ein Stück weit dem ganzen Körper und unserer Psyche besser, weil so viele Vorgänge unseres Organismus mit dem Darm verwebt sind. Continue Reading

Eco, Health Talk

Grundwissen Darm & Darmflora [aka Mikrobiom]

Endlich ist es soweit! Ein erster ausführlicher Beitrag zum Thema Darmgesundheit ist online. Darmgesundheit ist ein gigantisch großes Thema, zu dem viele Expert*innen unterschiedliche Meinungen haben. Dieser Beitrag ist ein Versuch, Klarheit in den Dschungel an Informationen zu bringen und euch einen guten Überblick zu geben, was konkret zu tun ist, um den Darm zu unterstützen oder zu helfen, wenn bereits eine Darmproblematik vorliegt. Außerdem erkläre ich, wie der Darm funktioniert, definiere Begriffe wie Mikrobiom und Präbiotika für ein besseres Grundverständnis und gehe auch darauf ein, wie es sein kann, dass heutzutage so viele Menschen Darmprobleme haben, bzw. unter Krankheiten leiden, die zum Teil oder komplett auf Darmproblematiken zurückzuführen sind. Weiters gebe ich spannende Infos darüber, wie der Darm mit dem Hirn kommuniziert und inwiefern Stress negative Folgen für unsere Gesundheit haben kann. Continue Reading

Eco, Vegane Naturkosmetik, Werbung

#EinsMitDerNatur mit Weleda [Sommerliche Naturkosmetik-Favoriten + Gewinnspiel]

Huhu ihr Lieben! Endlich gibt es mal wieder einen Beitrag in Sachen Naturkosmetik. Weleda hat mich im Zuge ihrer #EinsMitDerNatur Kampagne gefragt, wie und wo ich mich mit der Natur verbinde. Um diese Frage zu beantworten, hole ich ein wenig aus. Denn eine Ökotante und leidenschaftliche Naturliebhaberin war ich nicht immer! Als ich ganz klein war, war ich im Waldkindergarten und habe somit tatsächlich jahrelang den halben Tag im Wald verbracht und das bei Wind und Wetter, Sonne und Regen. Ziemlich aufregend! Aber anscheinend hatte ich später erst einmal für mindestens zehn Jahre genug von der Natur. Ausflüge in den Wald, Wanderungen und all das, haben mich als Teenie gen null interessiert. Vor ein paar Jahren hat es dann klick gemacht und ich konnte und vor allem wollte mich wieder mehr mit der Natur verbinden. Ich weiß im Nachhinein gar nicht mehr, woher der Sinneswandel kam, aber plötzlich hatte ich Freude daran, im Park spazieren zu gehen, im Wald unterwegs zu sein, wilde Brombeeren zu pflücken, Balkonien zu bepflanzen und mich einfach auf eine Wiese zu legen und dort vor mich hinzuträumen. Gleichzeitig wuchs auch meine Begeisterung für Früchte und Gemüse aller Art. Ich habe mehr und mehr gekocht, mich in Lebensmittel verliebt, wollte wissen wie und wo sie wachsen. Ebenfalls etwa zur gleichen Zeit habe ich mich wieder mehr mit Naturkosmetik auseinandergesetzt. Bei uns zuhause gab es während meiner Kindheit immer Naturkosmetik. Ich bin also damit aufgewachsen, habe mich aber eigentlich nicht dafür interessiert, warum Naturkosmetik besser für mich sein könnte. Zurück zur Natur zu finden ging also Hand in Hand mit anderen Lebensänderungen, die mir allesamt sehr gut getan haben.
Aber zurück zur Frage. Ich verbinde mich auf ganz vielfältige Weise mit der Natur. Beim täglichen Spaziergang durch den Park, ganz nah bei unserer Wohnung, und der kurzen Pause dort im Gras (die ich tatsächlich fast täglich mache und die so entspannend ist!), aber auch auf unserem Balkon, der gerade schön grünt und blüht. Meine ganz besonderen Highlights sind aber Waldspaziergänge und Wanderungen auf den Berg rauf. Ich liebe die kühle Luft, die im Wald auch im Sommer unter den schattenspendenden Bäumen herrscht und finde es großartig, den Gipfel zu erklimmen. Außerdem verbinde ich mich mit der Natur, wenn ich beim Bauernmarkt Gemüse und Obst einkaufe, wenn ich mit diesen Lebensmitteln leckere Rezepte kreiere oder ich selbst angebaute Kräuter oder Microgreens ernte. All das ist für mich Naturverbundenheit und fühlt sich so schön an! Continue Reading

Rezepte, Süße, vegane Rezepte, Vegane Grundrezepte, Zuckerfrei Backen

Vegane, gesunde Waffeln [glutenfrei, zuckerfrei, einfach]

Kein Rezept wurde so oft von euch angefragt, wie ein gesundes Waffelrezept ohne viel Schnickschnack. Ein einfaches Grundrezept für vegane, gesündere und auch glutenfreie Waffeln eben! Und genau das habe ich heute für euch. Es kommt ganz ohne (pflanzliche) Butter und natürlich ohne raffinierten Zucker aus. Ahornsirup oder Agave ist optional und gar kein Muss. Im Endeffekt bestehen die Waffeln überwiegend aus Apfelmus (gibt genug Süße!), Hafermilch, Reismehl und Haferflocken. Statt Hafermehl und Reismehl könnt ihr mit anderen Mehlsorten experimentieren. Beispielsweise Dinkelmehl, falls ihr nicht glutenfrei seid. Kokosöl (oder jedes andere Öl) und gemahlene Flohsamenschalen (wichtig für die Bindung!) und zwei andere Zutaten dazu und that’s it. Wer mag kann den Teig mit Beeren oder Gewürzen (Zimt, Kakao, etc.) verfeinern. Mit Beeren im Teig sind sie natürlich doppelt lecker!! Als Toppings bieten sich Fruchtkompott, frische Früchte, pflanzlicher Joghurt oder Ahornsirup an. Yummmmmy! Continue Reading

Rezepte, Schnelle, vegane Lunchbowls

Saftige, sommerliche vegane Kichererbsen-Zucchini-Kräuter-Bowl

Heute gibt’s ein kleines Revival einer meiner liebsten 15 Minute Lunchbowls. Die schmeckt so saftig, sommerlich, leicht und lecker, dass ihr sie unbedingt ausprobieren müsst. Sommer pur! Durch die Kichererbsen ist die schnelle Bowl sättigend. Dieses Gericht eignet sich auch wunderbar zum mitnehmen, denn je länger es „zieht“, desto leckerer und saftiger wird es! Continue Reading