Herzhafte, vegane Rezepte, Quinoa, Rezepte, Sommer

Geröstete Auberginen-Sliders mit Petersilpesto, Quinoa und Pfefferoni

Heute habe ich wieder ein besonders köstliches Rezept für euch! Wenn geröstete Auberginen auf fluffiges Quinoa (Alternative: Hirse), köstliches, selbstgemachtes Petersilienpesto, geschmorte Pfefferoni und frische Kräuter treffen ist das echt ’ne feine Kombination. Eure Geschmacksnerven freuen sich. Das enthaltene Gemüse und die Kräuter gibt’s alle beim regionalen und saisonalen Bauernmarkt. Achtung: Pfefferoni können mitunter ganz schön scharf sein, also echt höllenscharf. Es ist also wichtig auf eine milde Sorte zurückzugreifen. #eattheseasons Continue Reading

Brainfood, Fact Friday

#FactFriday: Umweltbilanz Toilettenpapier

Was mir früher nicht klar war, ist, dass für das meiste Klopapier Frischfaser verwendet wird, was so viel heißt, wie dass nur, damit wir es die Toilette runterspülen können, Bäume gefällt werden. Damit das Klopapier ganz weiß, extra sanft und weich ist, kommen besonders viele Chemikalien zum Einsatz. In den USA sind 98% des benutzten Toilettenpapiers aus Frischfaser. In Europa hingegen wird zumindest zu etwa 40% auf Recycling Klopapier zurückgegriffen. Continue Reading

Brainfood, Fact Friday

#FactFriday: Mikroplastik [Was es ist, warum es schädlich ist + was du dagegen tun kannst]

Unter Mikroplastik versteht man Kunststoffteilchen, deren Durchmesser kleiner als 5mm ist aka feste und unlösliche, synthetische Polymere, die von Millimeter über Mikrometer, bis in den Nanometerbereich reichen. Das meiste Mikroplastik sieht man also mit bloßem Auge nicht. Unsere Umwelt ist voll davon, was unheimlich schädlich für Natur und im Endeffekt wiederum den Menschen ist. Mikroplastik findet man in Meeren und Flüssen, auf Wiesen, in Wäldern, in Kosmetik und in der Luft. Continue Reading

Ökofaire Mode, Werbung

Nachhaltige, unsichtbare Unterwäsche im Test [Invisible Line Organic Basics]

Ihr wisst ja mittlerweile schon, welche Unterwäsche ich besonders gerne trage! Ich liebe höher geschnittene, bequeme Bio-Baumwoll-Panties und leicht gefütterte oder ungefütterte BHs. Mittlerweile renne ich aber oft ohne BH herum, was für mein Teenie-Ich undenkbar gewesen wäre. Aber was soll ich sagen? Das fühlt sich so frei und angenehm an, dass ich einfach öfter mal darauf verzichte.
Was ihr vielleicht nicht wisst: Neben Baumwoll-Hipstern trage ich auch sehr gerne Unterwäsche ohne Nähte. Vor allem wenn ich enge Hosen trage, damit nicht dieser typische Unterhosen-Einschnitt zu sehen ist. Bei fairen, nachhaltigen Brands hatte ich die letzten Jahre über aber nie welche entdeckt, weshalb ich eine Weile darauf verzichtet habe. Seit einiger Zeit teste ich nun die Invisible Line von Organic Basics und bin total aus dem Häuschen! Ich mag besoooonders gerne die – wie könnte es anders sein? – höher geschnittenen Unterhosen in hautfarben und schwarz. Die trage ich rauf und runter.  Continue Reading

Eco, Health Talk

So kannst du deine Darmgesundheit unterstützen

Früher wurde der Darm stiefmütterlich behandelt. Es war ein Tabuthema darüber zu sprechen. Doch je mehr Aufmerksamkeit wir diesem faszinierenden Organ schenken, je mehr wir über den Darm rausfinden, desto mehr erkennen wir, dass die Darmgesundheit maßgebliche Auswirkungen auf unsere Immunabwehr, unser Wohlbefinden und unsere Psyche hat. Wenn es unserem Darm gut geht, geht es ein Stück weit dem ganzen Körper und unserer Psyche besser, weil so viele Vorgänge unseres Organismus mit dem Darm verwebt sind. Continue Reading

Eco, Health Talk

Wieso haben heutzutage so viele Menschen Darmprobleme? [Durchfall, Reizdarm, Blähbauch, Leaky Gut, uvm.]

Früher wurde der Darm stiefmütterlich behandelt. Es war ein Tabuthema darüber zu sprechen. Doch je mehr Aufmerksamkeit wir diesem faszinierenden Organ schenken, je mehr wir über den Darm rausfinden, desto mehr erkennen wir, dass die Darmgesundheit maßgebliche Auswirkungen auf unsere Immunabwehr, unser Wohlbefinden und unsere Psyche hat. Wenn es unserem Darm gut geht, geht es ein Stück weit dem ganzen Körper und unserer Psyche besser, weil so viele Vorgänge unseres Organismus mit dem Darm verwebt sind. Continue Reading

Eco, Health Talk

Die Darm-Hirn-Achse, gestörte Darmflora, Darm + Depression Auswirkungen von Stress

Früher wurde der Darm stiefmütterlich behandelt. Es war ein Tabuthema darüber zu sprechen. Doch je mehr Aufmerksamkeit wir diesem faszinierenden Organ schenken, je mehr wir über den Darm rausfinden, desto mehr erkennen wir, dass die Darmgesundheit maßgebliche Auswirkungen auf unsere Immunabwehr, unser Wohlbefinden und unsere Psyche hat. Wenn es unserem Darm gut geht, geht es ein Stück weit dem ganzen Körper und unserer Psyche besser, weil so viele Vorgänge unseres Organismus mit dem Darm verwebt sind. Continue Reading

Eco, Health Talk

Grundwissen Darm & Darmflora [aka Mikrobiom]

Endlich ist es soweit! Ein erster ausführlicher Beitrag zum Thema Darmgesundheit ist online. Darmgesundheit ist ein gigantisch großes Thema, zu dem viele Expert*innen unterschiedliche Meinungen haben. Dieser Beitrag ist ein Versuch, Klarheit in den Dschungel an Informationen zu bringen und euch einen guten Überblick zu geben, was konkret zu tun ist, um den Darm zu unterstützen oder zu helfen, wenn bereits eine Darmproblematik vorliegt. Außerdem erkläre ich, wie der Darm funktioniert, definiere Begriffe wie Mikrobiom und Präbiotika für ein besseres Grundverständnis und gehe auch darauf ein, wie es sein kann, dass heutzutage so viele Menschen Darmprobleme haben, bzw. unter Krankheiten leiden, die zum Teil oder komplett auf Darmproblematiken zurückzuführen sind. Weiters gebe ich spannende Infos darüber, wie der Darm mit dem Hirn kommuniziert und inwiefern Stress negative Folgen für unsere Gesundheit haben kann. Continue Reading